Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

„Jugend stärken“ – Kreis bietet Hilfen

Wohin führt der Lebensweg nach der Schule und durch die schwierige Zeit der Pandemie? Angebote des Landkreises bieten Jugendlichen Antworten. Foto: nh
Wohin führt der Lebensweg nach der Schule und durch die schwierige Zeit der Pandemie? Angebote des Landkreises bieten Jugendlichen Antworten. Foto: nh

Schwalm-Eder. Wie geht es für mich weiter? Was mache ich nach dem Schulabschluss? Finde ich überhaupt eine Ausbildungsstelle? Wer kann mir helfen?

mehr »


Flüchtlingshilfe: Hephata sucht Mitarbeitende

Schwalmstadt-Treysa. „Cook and Serve“, Essen kochen und ausgeben, das leisten Mitarbeitende des Zentralbereichs Wirtschaft und Versorgung der Hephata Diakonie derzeit an sieben Tagen pro Woche im Ziegenhainer Chinapark. Dort leben aktuell 500 Flüchtlinge. Die Berufshilfe der Hephata Diakonie liefert zusätzlich das Frühstück und Abendbrot. Und bietet Sprach- und Kulturkurse sowie Tagesstruktur für Flüchtlinge an mehreren […]

mehr »


Berufshilfe: Beiköche haben Ausbildung abgeschlossen

hephata130812b

Schwalmstadt-Treysa. Endlich, nach drei langen Jahren, haben Tesfaye und Sascha ihre Ausbildung zum „Fachpraktiker Küche“ (ehemals Beikoch) bei der Berufshilfe Hephatas erfolgreich beendet. Sascha hat keine leichte Schulzeit hinter sich. Über die Empfehlung eines Reha-Beraters der Agentur für Arbeit kam er zunächst in die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BVB) und nach einem Jahr in die Ausbildung zum Beikoch […]

mehr »


Agentur für Arbeit zu Besuch bei der Berufshilfe Hephata

Schwalmstadt-Treysa. „Ich sehe sehr viele Ansatzpunkte“, lautete das Fazit von Uwe Kemper, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesagentur für Arbeit in Korbach, zu potentiellen Kooperationsmöglichkeiten mit der Berufshilfe Hephata. Seit 1. Oktober 2012 gehört die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Schwalmstadt zum Agenturbezirk der Hauptagentur in Korbach. Bei einem Treffen Mitte Januar wollten sich die […]

mehr »


Jung, mobil, integrativ und qualifiziert

Tagung der Berufshilfe Hephata zur Förderung benachteiligter Menschen
Schwalmstadt-Treysa. Auslandsaufenthalte verbessern die Berufschancen. Bei Studenten ist das selbstverständlich, in der beruflichen Qualifikation noch nicht. Schon gar nicht, wenn es dabei um Menschen mit Behinderungen geht. Dem steuert die Berufshilfe Hephata mit dem Projekt „MobIQ-Nordhessen“ gegen. Anfang der Woche fand dazu eine internationale Tagung statt. Mit Vertretern […]

mehr »


Berufshilfe Hephata freut sich über weitere Förderung der Gombether Mühle

Borken-Gombeth. Alte Mühlen mahlen langsam – nicht so in Gombeth. Dort läuft seit September 2009 ein Projekt der Berufshilfe Hephata in Kooperation mit der Stadt Borken auf Hochtouren, um benachteiligte junge Menschen fit für den Arbeitsmarkt zu machen. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds für Deutschland – […]

mehr »


Malerbetrieb Spohr spendet für Hephata

Ottrau-Weißenborn. Seit 75 Jahren gibt es den Malerbetrieb Spohr in Ottrau-Weißenborn. Dieses Jubiläum nahm der Familienbetrieb zum Anlass, zu einem „Tag der offenen Tür“ einzuladen. Die geladenen Gäste der Feier hatten Torsten und Nicole Spohr darum gebeten, anstelle von Geschenken lieber eine Spende für die Berufshilfe der Hephata Diakonie mitzubringen. Auf diese Weise kam der […]

mehr »


Berufshilfe Hephata: Alle Azubis bestehen Prüfung

Schwalmstadt-Treysa. Christina, Stefanie, Melanie, Monique, Helena, Romina, Jessica und Alessandro haben in den letzten drei Jahren geschwitzt, gelernt, geschrieben, geputzt, gekocht, gewaschen, gebügelt, geschnitten und vieles mehr. Jetzt sind sie am Ziel angekommen und haben ihre Ausbildung zum Beikoch, Hauswirtschafterin oder Helfer der Hauswirtschaft in der Berufshilfe Hephata erfolgreich beendet. Die vergangenen Wochen waren sehr […]

mehr »


Auslandspraktika der Berufshilfe für Menschen mit Beeinträchtigung

Frankreich/Schwalmstadt-Treysa. „Durch den Austausch habe ich neue berufliche Motivation gewonnen“, sagt Katharina Stirn. Sie ist eine von zehn Teilnehmern mit Beeinträchtigungen, die ein sechswöchiges Auslandspraktikum der Berufshilfe Hephata in Frankreich absolvierten. Das Praktikum ist Teil einer neuen Maßnahme, die dazu beitragen soll, Menschen mit Behinderungen und Handicaps in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. „Ich hatte […]

mehr »


Reinhart Darmstadt in den Ruhestand verabschiedet

Schwalmstadt-Treysa. Im Beisein von rund 100 Gästen, darunter Kolleginnen und Kollegen, seine Familie und Vertreter von Behörden und Verbänden, wurde am 14. Januar Reinhart Darmstadt in den Ruhestand verabschiedet. Mit ihm ginge eine „altbewährte Führungskraft“ stellte Hephata Direktor Peter Göbel-Braun fest. In seiner Laudatio verwies er darauf, dass Darmstadt geprägt wurde durch sein Freiwilliges Soziales […]

mehr »


Das Netzwerk wird dichter

Fachtagung von Beratungsstellen im Kreis legte Ziele fest
Schwalmstadt-Treysa. Der Kompetenzagentur-Verbund Schwalm-Eder-Kreis und die Netzwerkservicestelle Berufliche Bildung Hessen veranstalteten Anfang November eine gemeinsame Fachtagung. Unter dem Motto: „Gemeinsam beraten – Netzwerke optimieren“ kamen im Hephata-Kirchsaal 40 Mitarbeitende aus verschiedenen Beratungsstellen des Kreises zusammen. Sie erarbeiteten unter anderem drei Ziele, um die Zusammenarbeit zu intensivieren.
Die Kompetenzagentur des […]

mehr »


Jean-Baptiste – „Der witzige Franzose“

Schwalmstadt-Treysa. Jean-Baptiste (23) kommt aus Roye, 60 Kilometer nordöstlich von Paris. Dort arbeitete er in der Gastronomie, in seiner Freizeit spielte er Tischtennis – ziemlich erfolgreich: Jean-Baptiste ist 70. der nationalen Rangliste. Im Europäischen Freiwilligendienst kam er für ein halbes Jahr nach Hephata. Jean-Baptiste war schon einige Zeit arbeitslos, hatte vergeblich versucht, Arbeit zu finden. […]

mehr »


Grüne Lunge feiert Geburtstag

[ 13. Juni 2010; 13:00 bis 17:00. ] Naturlehrgebiet feiert am 13. Juni sein 25-jähriges Bestehen

Schwalmstadt-Treysa. Hereinspaziert und durchgeatmet – das gilt im Treysaer Naturlehrgebiet immer. Besonders aber am Sonntag, 13. Juni. Denn dann feiert das 1,2 Hektar große Areal an der Schwalm sein 25-jähriges Bestehen. Zwischen 13 und 17 Uhr steht die grüne Lunge der Stadt allen Besuchern offen – bei freiem […]

mehr »


Ran an die grüne Platte

[ 8. Mai 2010; 10:00 bis 18:00. 9. Mai 2010; 10:00 bis 14:00. ] Kostenlose Schnupper- und Trainingstage beim TTC Schwalmstadt

Schwalmstadt. Der TTC Schwalmstadt veranstaltet am Samstag, 8. Mai, zwischen 10 und 18 Uhr sowie am Sonntag, 9. Mai, zwischen 10 und 14 Uhr in der Treysaer Franz-von-Roques-Turnhalle kostenlose Trainings- und Kennenlerntage im Tischtennis. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche ab acht Jahren. Das Tischtennisspielen kennenlernen, sich ausprobieren, Spaß am […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB