Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gemeinsam streiken für die Zukunft

Dr. Bettina Hoffmann, MdB. Foto: nh
Dr. Bettina Hoffmann, MdB. Foto: nh

Fritzlar. Anlässlich des weltweiten Klimastreiks am 20. September 2019 gibt die Vorstandssprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schwalm-Eder, Bettina Hoffmann, eine Erklärung ab.

mehr »


Hoffmann besucht Grimms Naschwerkstatt in Oberurff

Bettina Hoffmann mit Jörg Vorpagel beim „Bonbonspressen“. Foto: nh

Bettina Hoffmann mit Jörg Vorpagel beim „Bonbonspressen“. Foto: nh
Oberurff. In seiner „Gläsernen Bonbon Manufactur“ begrüßte Jörg Vorpagel die Bundestagskandidatin der Grünen Dr. Bettina Hoffmann und Gäste. Begeistert erzählte er von den Rezepten wie Quitten-, Beeren-, Bier-, oder Whiskybonbons und seinen alten handwerklichen Geräten während er den süßen Teig für Himbeerbonbons knetete. „Sein Motto ’selbstgemacht ist […]

mehr »


Grüne bemängeln forstliche Eingriffe im Stadtwald

Foto: Dr. Bettina Hoffmann (Grüne)

Foto: Dr. Bettina Hoffmann (Grüne)
Niedenestein. Aktuell wurden im Goddelbusch zahlreiche alte Buchen eingeschlagen. Auch im Buchenwald-FFH-Gebiet am Falkenstein beziehungsweise an der Altenburg ist in den letzten Jahren ein verstärkter Buchenholzeinschlag beobachtet worden. Die naturnahen, strukturreichen Buchenwälder, die zur Ausweisung des europäischen Schutzgebietes geführt haben, sind massiv beeinträchtigt. Die alten Märchenwälder, mit denen der Naturpark Habichtswald […]

mehr »


Frauentag: Tag der pinken Mützen!

Foto: nh

Foto: nh
Schwalm-Eder. Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März 2017 erklärt Bettina Hoffmann, Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Schwalm-Eder: „Weltweit sind feministische Errungenschaften in Gefahr! Darum setzen wir am diesjährigen Internationalen Frauentag ein deutliches Zeichen: Für die Selbstbestimmung von Frauen und gegen den Rechtsruck.“
„Der Women’s March in Washington hat im Januar dafür ein machtvolles Zeichen […]

mehr »


Grüne: Koalition SPD/FWG im Kreis ausgelaugt

Schwalm-Eder. „Der Streit zwischen SPD und FWG um die Besetzung der Stelle der/des 1. Beigeordneten und das Bestreben von Teilen der FWG im Gegenzug zwei hohe Posten in der Kreisverwaltung zu bekommen, zeigt ganz klar, dass die Koalition nach vielen Jahren ausgelaugt und verbraucht ist“, so Bettina Hoffmann (Vorstandssprecherin der Grünen). „Das ist möglicherweise nur […]

mehr »


Grüne entwickeln Kommunalwahlprogramm 2016

Grüne entwickeln Kommunalwahlprogramm 2016. Foto: nh

Wabern. Mit einer möglichst breiten Beteiligung möchten Bündnis 90 /Die Grünen Schwalm-Eder ihr Programm zur Kommunalwahl 2016 entwickeln und damit einen Grundstein für zukünftige Grüne Politik im Schwalm-Eder Kreis legen. Sie hatten daher zu einer offenen Programmdiskussion nach Wabern eingeladen. Gemeinsam wurden in lockerer Atmosphäre Anregungen und Ideen zu den Handlungsfeldern Bildung und Betreuung, Landwirtschaft […]

mehr »


Grüne: Mittel für Schulsozialarbeit weiter zur Verfügung

Schwalm-Eder. Die Grünen weisen darauf hin, dass es nicht zu einem Abbau oder einer Kürzung bei der Sozialarbeit kommt, anders als die SPD und Vizelandrat Winfried Becker es behaupten. „Für Schulsozialarbeit werden im Rahmen der unterrichtsunterstützenden sozialpädagogischen Förderung (USF) künftig deutlich mehr Mittel zur Verfügung stehen als bisher“, erklärt Daniel May, Mitglied der Grünen im […]

mehr »


LEADER-Regionen erfahren umfangreiche Förderung

Schwalm-Eder. Mit dem LEADER-Programm fördern die Europäischen Union und das Land Hessen 24 hessische Regionen, die sich in einem landesweiten Wettbewerb qualifiziert haben. Damit stehen ihnen Zuschüsse in Höhe von etwa 50 Millionen Euro zur Verfügung. Die Mittel stehen für die gesamte Förderperiode 2014 bis 2020 bereit. In regionalen Entwicklungskonzepten wurden unter der Einbindung von […]

mehr »


Karin Müller und Bettina Hoffmann für mehr Lärmschutz

Niedenstein. Lärm erreicht die meisten Menschen überall und zu jeder Zeit. Das größte Sorgenkind des Lärmschutzes ist der Verkehrslärm: Der Verkehr nimmt zu, auch an Wochenenden, der Gütertransport wächst an, neue Straßen werden gebaut und es wird schneller und aggressiver gefahren. Das Netz der Straßen, Schienen- und Luftwege überzieht Siedlungen und Landschaften. „Da Lärm verkehrsmittelübergreifend […]

mehr »


Grüne LWV: Bessere Arbeits- und Teilhabechancen für behinderte Frauen

Schwalm-Eder. Mit der positiven konjunkturellen Entwicklung Hessens geht eine begrüßenswerte Entwicklung am Arbeitsmarkt einher. Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze nehmen zu und die Arbeitslosigkeit nimmt leicht ab. Die Arbeitslosenquote liegt bei 5,7 Prozent. Allerdings partizipieren schwerbehinderte arbeitslose Frauen und Männer in Hessen von dieser Entwicklung nicht. Im Gegenteil, im Vergleich zum Jahr 2012 hat sich die Zahl schwerbehinderter […]

mehr »


Grüne rufen zur Teilnahme an Demonstration auf

[ 22. Februar 2014; 11:00; 11:00; ] Für bäuerliche Landwirtschaft – gegen Agrarfabriken

Gudensberg. Im Gudensberger Geflügelschlachthof werden zirka 90.000 Tiere täglich geschlachtet. Dies reiche offensichtlich noch nicht aus, denn eine Erweiterung des Betriebes sei geplant, so dass künftig bis zu 180.000 Tiere täglich geschlachtet werden könnten. Bündnis 90/Die Grünen befürchtet, dass dadurch weitere Intensivmastanlagen im Schwalm-Eder-Kreis entstehen könnten. Eine Verdoppelung der […]

mehr »


Grünen starten Initiative Hochwasser – der Verantwortung stellen

Schwalm-Eder. Hochwasserwellen rollen durch Deutschland. „Hundertjähriges Hochwasser“ scheint zur Regel zu werden. Die Auswirkungen sind dramatisch und akut. „Die Opfer und Geschädigten haben unser volles Mitgefühl. Wir unterstützen die Aufrufe zur Hilfe. Doch wir wollen mehr. Wir wollen das derartige Katastrophen in Zukunft ausbleiben“, erklärt Dr. Bettina Hoffmann von den Grünen Schwalm-Eder. „Im Augenblick wirkt […]

mehr »


Grüne zum Equal Pay Day: CDU und FDP stellen falsche Weichen

Schwalm-Eder. Anlässlich des diesjährigen Equal Pay Days am 21. März, dem Aktionstag gegen Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern, fordern der Kreisverband Schwalm-Eder der Grünen die Aufwertung der als „frauentypisch“ geltenden Berufe. Schwerpunkt der Aktionen seien 2013 die Pflege- und Gesundheitsberufe, bei denen der Lohnunterschied besonders deutlich werde. Schon jetzt zeichne sich aufgrund des demografischen Wandels ein […]

mehr »


Massentierhaltung: Grüne fordern Konzept für Landwirtschaft

Hinten von links: Martin Häusling Sprecher für Agrarpolitik der Grünen im Europaparlament, Prof. Dr. Grünwald, Direktor des Instituts für Tier- und Umwelthygiene der Freien Universität Berlin, Michael Rothkegel, Geschäftsführer BUND Hessen e.V. und Friedrich Ostendorff, Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Agrarpolitik. Vorne von links: Dr. Bettina Hoffmann, Sprecherin Grüne Schwalm-Eder-Kreis, und Nicole Maisch, Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für Verbraucherschutz. Foto: nh

Wabern. Spätestens seit Wiesenhof Sponsor von Werder Bremen werden wollte und die Fans sich darüber empört haben, weiß jeder, dass die Massentierhaltung von Geflügel im Emsland, in Cloppenburg und Vechta zu Hause ist. Auch im aktuellen Skandal um falsch deklarierte Eier steht die Region wieder im Fokus.
Still und leise ist die Welle aber mittlerweile auch […]

mehr »


Gewalt gegen Frauen: Flashmob auf Fritzlarer Marktplatz

flashmob130214a

Fritzlar. Den Valentinstag hatte man sich ausgesucht, um den weltweiten Flashmob und Aktionstag „V-Day“ auf dem Fritzlarer Marktplatz zu zelebrieren, zu dem die Grünen Schwalm-Eder mit Sprecherin Bettina Hoffmann eingeladen hatten. V-Day ist eine weltweite Bewegung von Aktivistinnen mit dem Ziel, Gewalt gegen Frauen anzuprangern und zu beenden. Das Motto für diesen Tag hieß „One Billion Rising“ […]

mehr »


Grüne: 50 Millionen in anschlusslosen Tunnel begraben

Schwalmstadt-Frankenhain. Die Landesbehörde Hessen Mobil informiert in diesen Tagen die Bürger über den geplanten Baubeginn des Tunnels in Frankenhain als Teil des Autobahnbaus der A 49. Dazu erklärt der Kreisvorstand ver Grünen, die Landesregierung schaffe  absichtlich Fakten, die nicht mehr zurückzuholen seien. „Die A 49 reiht sich nahtlos in die Fehlplanungen von Großprojekten ein, deren Finanzierung […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB