Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die Grimmschen Querköpfe

Homberg. Die Kindheit der Brüder Grimm verlief noch sehr beschaulich, lediglich beim Verzehr der verhassten Milchsuppe stellte sich Jacob quer. Doch schon bald widersetzen sich die beiden Brüder Wilhelm und Jacob den Begebenheiten, die sie als ungerecht empfanden. Empörung erweckte die Einweisung ins Huttsche Armenspital nach dem Tode des Vaters und schürte die sozialen Instinkte für Unrechtmäßigkeiten. Als politische Köpfe kämpften die Brüder dann für ihre Ideale, stellten sich gegen die etablierte wissenschaftliche Welt und wurden mit anderen Professoren als „Göttinger Sieben“ des Landes verwiesen. Die Schauspieler Stefan Becker und Carlo Ghirardelli widmen sich am Freitag, 26. Mai 2017, im Gasthaus zur Krone in ihrem Lesetheaterstück auf höchst vergnügliche Art den Grimmschen Querköpfen. Beginn ist um 19 Uhr. mehr »


Märchenhaftes aus der Heimat der Brüder Grimm

Neues Buch der GrimmHeimat zeigt, wo die Märchen zu Hause sind. Foto: nh

Neues Buch der GrimmHeimat zeigt, wo die Märchen zu Hause sind
Kassel. Die Brüder Grimm haben den größten Teil ihres Lebens in Nordhessen verbracht und während dieser Zeit ihre weltberühmten Märchen gesammelt und aufgeschrieben. Nicht zuletzt deshalb versteht sich die Region heute als Heimat der Brüder Grimm. Die Vorstellung, dass auch einige der bekanntesten Grimm’schen Märchen […]

mehr »


Ausstellung zeigt den Zauber heimischer Wälder

Eiche im Reinhardswald. Foto: Manfred Delpho

GrimmHeimat NordHessen präsentiert Wanderausstellung mit Fotos von Manfred Delpho
Schwalmstadt-Treysa. Märchenhaft und verwunschen sind die Wälder Nordhessens vielerorts. Der Naturfotograf Manfred Delpho hat ihren Zauber mit seiner Kamera eingefangen. Entstanden sind eindrucksvolle Bilder, die den Facettenreichtum der heimischen Wälder zeigen. Einige seiner schönsten Fotos sind nun im Rahmen der Ausstellung „Waldgeschichten aus der Heimat der Brüder […]

mehr »


Theaterwochenende auf der Felsburg

 „Schöner älter werden mit den Brüdern Grimm“ - Theateraufführung auf der Felsburg. Foto: nh

Felsberg. Gleich zweimal fanden dieser Tage Theateraufführungen auf der Felsburg statt. Gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus organisierte der Burgverein Felsberg Aufführungen des Spielraumtheaters Kassel im Rahmen des Kultursommers Nordhessen. „Schöner älter werden mit den Brüdern Grimm“ so lautete der vielsagende Titel, mit dem die Schauspieler Stefan Becker und Carlo Ghirardelli dem Publikum.
Witziges und Märchenhaftes aus […]

mehr »


Theaterwochenende auf der Felsburg

"Der kleine Feuerwehrmann" am 5. Juli 2015 auf der Felsburg. Foto: nh

[ 4. Juli 2015; 20:00; 20:00; 5. Juli 2015; 16:00; 16:00; ] Felsberg. Mehr Leben auf die Burg bringen, diese Forderung setzt der Burgverein  gemeinsam mit der Stadt Felsberg auch dieses Jahr um. Der Kultursommer Nordhessen macht es möglich. Nach den Erfolgen der letzten drei Jahre gastiert  in der Felsberger „guten Stube“ erneut das Spielraumtheater, Kassel. Am Samstag, 4. Juli 2015, 20 Uhr wird  „Schöner älter werden […]

mehr »


Kultursommer: Querköpfe als Sympathieträger

Schauspieler Stefan Becker und Carlo Ghirardelli. Foto: nh

[ 10. Juni 2015; 19:00; 19:00; 20. Juni 2015; 20:00; 20:00; ] Elbenberg/Borken. Die Schauspieler Stefan Becker und Carlo Ghirardelli widmen sich am 10. und 20. Juni 2015 in ihrem Lesetheaterstück auf höchst vergnügliche Art den Grimmschen Querköpfen. Die Kindheit der Brüder Grimm verlief noch sehr beschaulich, lediglich beim Verzehr der verhassten Milchsuppe stellte sich Jacob quer. Doch schon bald widersetzen sich die beiden Brüder Wilhelm und […]

mehr »


Ludwig Emil Grimm verhalf den Märchen zum Durchbruch

Ludwig Emil Grimm

„Malerbruder“ schuf die ersten Illustrationen / Geburtstag liegt 225 Jahre zurück
Kassel. Grimms Märchen ohne Bilder? – Für heutige Leser undenkbar. Generationen von Künstlern haben die Kinder- und Hausmärchen bebildert. Die allererste Illustration stammt von Ludwig Emil Grimm, der am 14. März vor 225 Jahren zur Welt kam. Im Gegensatz zu den Märchensammlern Wilhelm und Jacob […]

mehr »


Überall Grimm – Literarischer Freizeitführer neu aufgelegt

grimm150119

Hessen. Die Brüder Grimm sind echte Hessen! Mit dem Leben der beliebten Märchensammler macht der literarische Freizeitführer „Überall Grimm“ vertraut, der jetzt neu aufgelegt wurde. „Überall Grimm“ wird von hr2-kultur im Rahmen des Projekts „Literaturland Hessen“ in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gemeinsam mit dem ADAC herausgegeben. Er ist kostenlos erhältlich […]

mehr »


Wanderausstellung GRIMM macht in Rotenburg Station

grimm140911

Schautafeln sind ab dem 22. September im Foyer des Rathauses zu sehen  
Rotenburg. Auf ihrer Wanderschaft durch die Region macht die Ausstellung GRIMM 2014 nun Station in Rotenburg a.d. Fulda: Im Foyer des Rathauses können sich Besucher ab Montag, 22. September 2014, über das Leben und Werk der Brüder Grimm informieren.  Gemeinsam mit der Deutschen […]

mehr »


Die Stationen des Lebens der Familie Grimm

martus-steffen140814

[ 30. August 2014; 19:00; 19:00; 19:00; ] Melsungen. Professor Dr. Steffen Martus berichtet von den spannungsvollen Stationen des Grimm‘schen Familienlebens am Samstag, 30. August, um 19 Uhr im Kurhessen-Lädchen in Melsungen. Spannender kann eine Brüdergeschichte nicht sein. Jacob und Wilhelm Grimm verbringen ihr ganzes Leben zusammen. Sie teilen ihre Begeisterung für Literatur und Wissenschaft, sie arbeiten zusammen als versierte Sprachgelehrte, als politische […]

mehr »


Die Wohnorte der Brüder Grimm in Kassel

holger-erhardt140505

[ 22. Juni 2014; 14:00; 14:00; ] Literaturspaziergang am Sonntag, 22. Juni, 14 Uhr

Kassel. Prof. Dr. Holger Ehrhardt führt durch das Kassel zu Zeiten der Brüder Grimm am Sonntag, 22. Juni um 14 Uhr, Treffpunkt Ottoneum, Kassel (Kosten: acht Euro). Der zweite Literaturspaziergang führt durch das Kasseler Stadtgebiet. Viele der Orte, an denen die Brüder Grimm in Kassel gelebt und gewirkt haben, […]

mehr »


Literaturspaziergang am Hohen Meißner

holger-erhardt140505

[ 18. Mai 2014; 14:00; ] Kassel. Prof. Holger Ehrhardt führt durch das Land der Frau Holle am Sonntag, 18. Mai um 14 Uhr. Treffpunkt: Hoher Meißner am Frau-Holle-Teich (Parkplatz an der Straße). Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, werden die Literaturspaziergänge fortgeführt, die an Orte führen, an denen den Grimms Märchen zugetragen wurden. Jacob Grimm wanderte in drei Tagen […]

mehr »


Radeln mit Rückenwind durch die GrimmHeimat

radeln-grimmheimat1400401

Kassel. Die GrimmHeimat NordHessen startet mit einem umfangreichen E-Bike Angebot in die Radsaison. Mehr als 29 Verleih-und Ladestationen bilden eines der größten Netzwerke in Deutschland. Mit einheitlichem Qualitätsstandard, Service für Gruppentouren und komfortablen Tourenvorschlägen. E-Bike fahren ist Genussradeln, das immer mehr Menschen jeden Alters schätzen. Mit einem qualitätsgeprüften E-Bike-Netzwerk und attraktiven Service-Leistungen präsentiert sich die […]

mehr »


So leben sie noch heute

herrenzimmer131109

[ 16. November 2013; 19:30; 19:30; 19:30; ] Variationen und Kabarettistisches zu den Märchen der Brüder Grimm

Gudensberg. Generationen haben sie 200 Jahre lang immer wieder neu fasziniert: Die Märchen der Brüder Grimm. Was war aber vor, was hinter den Märchen? Vermutlich wollten wir das immer schon wissen. Viele Autoren, insbesondere die Humoristen unter ihnen, ersannen eigene Variationen. Die zuweilen betuliche Moral der […]

mehr »


Märchenwettbewerb auf dem Schwälmer Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarkt-ziegenhain131014

Schwalmstadt-Ziegenhain. „Es war einmal….“ So wird es auch in diesem Jahr wieder zum Schwälmer Weihnachtsmarkt vom 13. bis 15. Dezember in Ziegenhain heißen. Märchen werden wieder eine große Rolle spielen. Jedoch nicht wie in den vergangenen Jahren in Form eines Märchendorfes im zentralen Bereich des Paradeplatzes sondern  achtmal auf einer großen Bühne vor dem Steinernen […]

mehr »


Die Brüder Grimm zwischen Wissenschaft und Popularität

steffen-martus130930

[ 6. Oktober 2013; 17:00; ] Podiumsdiskussion zum Abschluss des Festivals GRIMM

Kassel. Das Festprogramm GRIMM 2013 endet mit einer Podiumsdiskussion am Sonntag, 6. Oktober, 17 Uhr, im Konzertsaal der Universität Kassel, Mönchebergstr. 1, mit den Herren Professoren Heiner Boehnke, Holger Ehrhardt, Steffen Martus und Harm-Peer Zimmermann zum Thema Wissenschaft und Popularität der Grimms. Überdeckt doch in der Öffentlichkeit stark das […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB