Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die 500 Trauungen der Petra Umbach

Besonderes Jubiläum: zur 500. Trauung überreicht Bürgermeister Frank Börner (l.) der Gudensberger Standesbeamtin Petra Umbach (Mitte) ein Geschenk. Dabei war Hanna Widmer, Kollegin aus dem Bürgerbüro. Foto: Stadt Gudensberg
Besonderes Jubiläum: zur 500. Trauung überreicht Bürgermeister Frank Börner (l.) der Gudensberger Standesbeamtin Petra Umbach (Mitte) ein Geschenk. Dabei war Hanna Widmer, Kollegin aus dem Bürgerbüro. Foto: Stadt Gudensberg

Gudensberg. Ein besonderes Jubiläum feiert dieser Tage Petra Umbach: Insgesamt 500 Mal hat sie als Standesbeamtin im Gudensberger Rathaus die Heirat zweier Menschen ein einem Festakt besiegelt.

mehr »


Bunte Vielfalt bei Blumen Lavanda

Bunte Vielfalt: Bürgermeister Frank Börner entbietet Helena Unruh zur Neueröffnung ihres Blumenladens die Grüße der Stadt. Foto: Jörg Daniel

Gudens-berg. Ein Sträußchen Blumen zur Eröffnung? Das kam für Bürger-meister Frank Börner zur Begrüßung der neuen Ladeninhaberin dann doch nicht infrage. Für Helena Unruh war eine andere Geste angebracht.

mehr »


Eben-Ezer: Welle der Hilfsbereitschaft

Foto: Rawpixel | unsplash

Gudens-berg. Eine Welle der Hilfs-bereitschaft erreicht derzeit das Alten-zentrum Eben-Ezer. Das Coronavirus hat die im Stadtzentrum gelegene Einrichtung vor Ostern erreicht.

mehr »


Ostermarkt fällt aus wegen Corona-Virus

Der Ostermarkt im Bürgerhaus wurde wegen Corona abgesagt. Montage: gsk

Gudens-berg. Der für das kommende Wochenende (14./15. März) geplante Ostermarkt im Bürgerhaus findet wegen möglicher Infektionsgefahren durch das Corona-Virus nicht statt.

mehr »


Stadt wartet für Kita auf Förderbescheid

Die Skizze zeigt die geplante multifunktionale Einrichtung in Gudensberg-Maden. Der vordere Gebäudeteil wird für die Kinderbetreuung errichtet. Grafik: Architekturbüro Gerlach

Maden. Wo bleibt das Förder-geld? Bürger-meister Börner kritisiert die schleppende Bearbeitung des Förderantrages zum Bau einer neuen Kita im Gudensberger Stadtteil Maden durch das Land Hessen.

mehr »


Bauplatzpunkte mit Kind und Ehrenamt

Gudensbergs Neubaugebiete wachsen schnell. Hier ein Foto der Steinzeitsiedlung aus 2017. Foto: Paavo Blafield | nh

Gudens-berg. Bis Anfang Februar 2020 haben sich 188 Interessenten für einen Bauplatz in Gudensberg und seinen Stadtteilen in die Listen der städtischen Bauverwaltung aufnehmen lassen.

mehr »


Generationenwechsel im Backhaus Schwarz

Backhaus-Chef Christoph Schwarz (li.) und Bürgermeister Frank Börner mit zwei innovativen Produkten: Das Vitalkornbrot (auf dem Brett) und das ausschließlich aus Gemüse und Saaten hergestellte „Broot“ enthalten kein Mehl. Foto: nh

Gudens-berg. Bäcker meister Christoph Schwarz ist an die Spitze des traditions reichen Backhauses aufgestiegen. Er folgt seinem Vater, Günter, der nun aus Altersgründen ruhiger auftritt.

mehr »


KOMPASS für die Sicherheit

Der nordhessische Polizeipräsident Konrad Stelzenbach. Foto: nh

Gudensberg. Der nordhessische Polizeipräsident Konrad Stelzenbach wird am kommenden Montag die Stadt Gudensberg in das KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel (KOMPASS) des Hessischen Innenministeriums aufnehmen.

mehr »


Flüchtlinge aktiv beim Tag der sauberen Landschaft

Gruppenbild der fleißigen Helfer. Foto: nh

Gudensberg. Abfall sammeln, einen Wanderweg entbuschen, Bänke freischneiden – der Magistrat der Stadt Gudensberg rief für Samstag, 13. Februar 2016, im Stadtgebiet zum Mitmachen beim Tag der sauberen Landschaft auf. Zwölf afghanische Flüchtlinge, die vom Arbeitskreis Willkommen betreut werden, folgten dem Aufruf. Zu Fuß kamen zehn junge Männer aus Dissen sowie ein Vater mit seinem […]

mehr »


Bulgarischer Konsul besuchte Brandopfer

Der Bulgarische Konsul Stefan Dimitrov (rechts) und Ljubomir Petkov, 2. Sekretär des Konsulats, (rechts vorn) erläutern den Brandopfern, wie sie neue Papiere bekommen können. Foto: nh

Gudensberg. Die Sorgen sieht man dem bulgarischen Konsul Stefan Dimitrov an, als Rathaus-Mitarbeiterin Sabine Iffert noch einmal die Situation schildert, als im Oktober die Hilfskräfte beim Brand des Hauses am Renthof vor Ort eintrafen: Nachbarn waren bereits zu Hilfe geeilt, hatten Matratzen auf den Boden geworfen, um die unvermeidlichen Sprünge aus dem ersten und zweiten […]

mehr »


Versammlungsort auf der Mader Heide wird eröffnet

Am Sonntag, 4. Oktober, wird auf der Mader Heide östlich von Gudensberg-Maden die Nachbildung eines historischen Versammlungsortes eröffnet. Foto: nh

[ 4. Oktober 2015; 10:15; 10:15; 10:15; 10:15; ] Gudensberg-Maden. Am Sonntag, 4. Oktober, wird auf der Mader Heide östlich von Gudensberg-Maden die Nachbildung eines historischen Versammlungsortes eröffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Erntedank-Gottesdienst und zur Einweihungsfeier eingeladen, die vom Ortsbeirat Maden und dem Magistrat der Stadt Gudensberg veranstaltet wird. „Mit der Nachempfindung eines germanischen Thingplatzes in Maden starten wir die Entwicklung besonderer […]

mehr »


Hilfsaktion für ukrainische Stadt Schtschyrez

Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg in den Osten
Gudensberg. Seit fünf Jahren unterhält die Stadt Gudensberg städtepartnerschaftliche beziehungsweise freundschaftliche Kontakte zu den Städten Jelcz-Laskowice (22.000 Einwohner) in Polen und Schtschyrez (6.000 Einwohner) in der Westukraine.  „Völkerverständigung ist uns wichtig“, so Bürgermeister Frank Börner. Um den Menschen in der Ukraine zu helfen, hat die Stadt Gudensberg bereits fünf […]

mehr »


Alte Tradition lebt neu auf

schlachteessen-spd150127

Schlachteessen der SPD und AWO Gudensberg
Gudensberg. Der SPD-Ortsverein Gudensberg und die AWO riefen und über 100 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung zum Schlachteessen. „Seit fünf Jahren hat die SPD kein Schlachteessen in Gudensberg mehr anbieten können, daher haben wir es nun im Bürgersaal der Stadt Gudensberg neu organisiert – mit großen Erfolg“, freut sich […]

mehr »


Bürgerbegehren formalrechtlich gescheitert

Bürgerinitiative will weiterhin aufklären und gegen Schlachthofpläne angehen
Gudensberg. Nach einem Gespräch mit dem Gudensberger Bürgermeister Frank Börner und Verwaltungschef Ralf Lengemann räumt die Bürgerinitiative ein, dass nach der Hessischen Gemeindeordnung die Einleitung eines Bürgerentscheids bezüglich der Bauleitplanung zur Geflügelschlachthoferweiterung nicht mehr möglich ist. Die BI wertet ihre Aktion dennoch als Erfolg.In nur 36 Stunden hatten […]

mehr »


20 Tonnen Möbel auf dem Weg nach Schtschyrez

gudensberg140911

Gudensberg leistet humanitäre Hilfe für befreundete Kommune in der Ukraine
Gudensberg. Rund 20 Tonnen Möbel aus einem Erholungsheim im Harz sind am 8. September von der Stadt Gudensberg auf den Weg in die befreundete ukrainische Stadt Schtschyrez bei Lemberg gebracht worden. Sie werden dort dringend benötigt und sollen künftig in Kindergärten, Schulen und einem Krankenhaus genutzt […]

mehr »


Neue Kindertagesstätte geht in Betrieb

Das Team von der Kita im Familienzentrum: Sabrina Zeidler, Carmen Linsing, Miriam Tölle, Christine Junge und Sandra Reichhold (v.l.). Foto: Stadt Gudensberg

Stadt Gudensberg schafft zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder
Gudensberg. Der Bedarf an Betreuungsplätzen in den Gudensberger Kindertagesstätten (Kita) steigt weiter. Für das kommende Kindergartenjahr mussten erneut 45 Plätze für Kinder im Alter von eins bis fünf Jahren geschaffen werden. „Damit haben wir innerhalb von drei Jahren in zwei Kindertageseinrichtungen Regelkindergartenplätze in Krippenplätze umgebaut und eine Einrichtung […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB