Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Schlaganfallpatienten in Gefahr

Chefarzt Dr. Bernd Schade bei der Arbeit in der Schlaganfall-Einheit der Hephata-Klinik. Er befürchtet durch das BGS-Urteil katastrophale Folgen, auch für die Region. Foto: Hephata

Chefarzt Dr. Bernd Schade bei der Arbeit in der Schlaganfall-Einheit der Hephata-Klinik. Er befürchtet durch das BSG-Urteil katastrophale Folgen, auch für die Region. Foto: Hephata

Treysa. Eine Entscheidung des Bundessozialgerichtes Kassel bringt die flächendeckende spezialisierte Behandlung von Schlaganfallpatienten in Gefahr. Das gilt vor allem für den ländlichen Raum. Dr. Bernd Schade, Chefarzt der Hephata-Klinik in Schwalmstadt-Treysa: „Das Urteil kann für die Region und die Hephata-Klinik katastrophale Folgen haben.“  mehr »


Vorsorge kann Leben retten

Dr. Bernd Schade, Chefarzt der Hephata-Klinik. Foto: nh

[ 16. Juni 2018; 10:00 bis 16:00. ] Schwalmstadt-Treysa. „Schlaganfall & Diabetes – ein gefährliches Doppel“, unter diesem Motto steht ein Info-Tag an der Hephata-Klinik am Samstag, 16. Juni 2018, von 10 bis 16 Uhr. Schirmherr des Tages ist Schwalmstadts Bürgermeister Stefan Pinhard. Unter anderem gibt es Vorträge, kostenlose Gesundheits-Checks, Beratungen und Info-Stände sowie ein buntes Rahmenprogramm. Auch der Info-Bus der bundesweiten Aufklärungsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ macht an der Klinik Halt.

mehr »


Neue Station für Behandlung von Epilepsien

Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel überreicht den Bewilligungsbescheid für den Neubau einer Epilepsiestation der Hephata-Klinik. Foto: nh

Land Hessen unterstützt Investition der Hephata-Klinik mit 3,6 Millionen Euro
Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel überreicht den Bewilligungsbescheid für den Neubau einer Epilepsiestation der Hephata-Klinik. Foto: nh
Schwalmstadt. Die Hephata-Klinik plant den Neubau einer Epilepsiestation für Menschen mit Mehrfachbehinderung. Das Land Hessen fördert diese Investition mit 3,6 Millionen Euro. Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel hat den entsprechenden Bewilligungsbescheid des […]

mehr »


Wechsel in Leitung der Hephata-Klinik

Peter Wulf ist neuer Chefarzt der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie innerhalb der Hephata-Klinik. Foto: nh

Peter Wulf neuer Chefarzt der Psychiatrie und Psychotherapie
Peter Wulf ist neuer Chefarzt der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie innerhalb der Hephata-Klinik. Foto: nh
Schwalmstadt. Peter Wulf ist neuer Chefarzt der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie innerhalb der Hephata-Klinik. Er folgt auf Dr. Achim Bäcker, der der Klinik als Facharzt erhalten bleibt, nach der Eröffnung einer eigenen […]

mehr »


Hephata-Klinik mit drei Chefärzten

hephata-klinik131202

Prof. Geert Mayer, Dr. Achim Bäcker und Dr. Bernd Schade ärztliche Leiter
Schwalmstadt-Treysa. Kollektiv und kollegial, so wollen Prof. Dr. Geert Mayer, Dr. Achim Bäcker und Dr. Bernd Schade ab Januar 2014 die Hephata-Klinik ärztlich leiten. Bislang war Geert Mayer als Chefarzt dafür allein verantwortlich. Pünktlich zu seinem 65. Geburtstag am 2. Dezember verkündeten er und […]

mehr »


Leben mit einem Chamäleon

[ 7. November 2012; 17:00; ] Tag der Multiplen Sklerose am 7. November in der Hephata-Klinik

Schwalmstadt-Treysa. B. Schmidt war 21 Jahre alt als er die Diagnose bekam. Die Sehstörungen, die ihn immer mal heimsuchten, der Schwindel, das Taubheitsgefühl in den Füßen, dafür gab es einen Namen: Multiple Sklerose (MS). Heute ist B. Schmidt 48 Jahre alt. Beim Tag der Multiplen Sklerose […]

mehr »


Tag der Multiplen Sklerose: Vortragsabend am 7. März

[ 7. März 2012; 18:00 bis 19:30. ] Schwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Klinik in Schwalmstadt-Treysa veranstaltet am Mittwoch, 7. März, zwischen 18  und 19.30 Uhr in ihrem Vortragsraum den „Tag der Multiplen Sklerose (MS)“. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. „Medikamentöse Therapie der Multiplen Sklerose – Wo stehen wir Anfang 2012?“, dazu referiert Prof. Dr. Bernd C. Kieseier, Leitender Oberarzt der Neurologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität in […]

mehr »


MRT der Hephata-Klinik geht Anfang März in Betrieb

Schwalmstadt-Treysa. Der neue Magnetresonanztomograph (MRT) der Hephata-Klinik ist da. In der neunten Kalenderwoche fanden Probelauf und Einweisung des Personals statt. Anfang März geht der MRT in Betrieb. Entwässerung, Gründung, Anbindung an das Klinik-Gebäude, frische Farbe an die Wände und ein neuer Fußboden, vor allem aber die technische und elektronische Verbindung mit der Klinik – das […]

mehr »


Hephata-Klinik – Tag der Epilepsie

[ 10. Oktober 2009; 10:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Zum Tag der Epilepsie lädt die Hephata-Klinik für Samstag, 10. Oktober, 10 Uhr, in den Vortragsraum der Klinik (Schimmelpfengstraße 6) in Treysa ein. Durch die Veranstaltung wird Prof. Dr. Geert Meyer, Chefarzt der Hephata-Klinik, führen. Der Tag der Epilepsie steht unter dem Motto: „Handen! Behandeln! … und wie geht es mir?“.

Dr. Bernd Schade, Oberarzt […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB