Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gedenkveranstaltung am Hephata-Mahnmal

Das Mahnmal vor der Hephata-Kirche. Foto: nh

Das Mahnmal vor der Hephata-Kirche. Foto: nh

Schwalmstadt. Eine Gedenkveranstaltung zum Buß- und Bettag findet am Mittwoch, 22. November, ab 10.15 Uhr am Mahnmal vor der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa statt. Eine Gruppe aus Mitarbeitenden, Beschäftigten, Bewohnern, Auszubildenden und Studenten Hephatas gedenkt mit einer Andacht und Lesung an die Ermordung von Bewohnern Hephatas im Nationalsozialismus. Das 1990 errichtete Mahnmal des Künstlers Helmut Lander vor der Hephata-Kirche erinnert an 388 Menschen mit Behinderungen, die zwischen 1937 und 1939 aus Hephata in andere Einrichtungen und Lager abtransportiert wurden. 350 von ihnen wurden dort ermordet oder verstarben. mehr »


Auf dem Weg zum Diakonenamt

Die angehenden Diakoninnen und Diakonen mit den Mitgliedern der Prüfungskommission: Dr. Martin Sander-Gaiser, Stefanie Homberger, Johanna Schwerdtfeger, Julia Huck, Carolin Hackbarth, Prof. Dr. Volker Herrmann, Elisabeth Sawosch, Angelika Baier-Schops und Regina Sommer (von links). Foto: nh

Sechs Frauen absolvierten berufsbegleitende Diakonenausbildung bei Hephata

Die angehenden Diakoninnen und Diakonen mit den Mitgliedern der Prüfungskommission: Dr. Martin Sander-Gaiser, Stefanie Homberger, Johanna Schwerdtfeger, Julia Huck, Carolin Hackbarth, Prof. Dr. Volker Herrmann, Elisabeth Sawosch, Angelika Baier-Schops und Regina Sommer (von links). Foto: nh
Schwalmstadt. Sechs Frauen haben an der Hephata-Akademie für soziale Berufe erfolgreich die berufsbegleitende Diakonenausbildung […]

mehr »


Würde und Selbstbestimmung im Blick

Stephan Kuntz, Dorothea Böcher-Burkart, Frederik Vahle, Michaela Wegener, Prof. Dr. Imke Niediek, Doris Albert und Dr. Martin Sander-Gaiser (v.l.). Foto: nh

Stephan Kuntz, Dorothea Böcher-Burkart, Frederik Vahle, Michaela Wegener, Prof. Dr. Imke Niediek, Doris Albert und Dr. Martin Sander-Gaiser (v.l.). Foto: nh
Schwalmstadt. „Halt! Handeln im gesellschaftlichen Umbruch“, so lautete das Thema des Heilpädagogik-Fachtags am vergangenen Montag in der Hephata-Kirche. Knapp 80 Fachkräfte aus ganz Deutschland waren zu der Tagung gekommen, der in Regie der Fachschule für […]

mehr »


Handeln im gesellschaftlichen Umbruch

Prof. Dr. Imke Niediek ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt inklusive Pädagogik für Kinder und Jugendliche in erschwerenden Lebenssituationen an der Universität Siegen. Foto: nh

[ 10. Oktober 2016; 09:30 bis 17:30. ] Anmeldefrist für Heilpädagogik-Fachtag am 10. Oktober in der Hephata-Kirche läuft

Schwalmstadt. „Halt! Handeln im gesellschaftlichen Umbruch“, so lautet der Titel der diesjährigen Heilpädagogik-Fachtagung, die am Montag, 10. Oktober, zwischen 9.30 Uhr und 17.30 Uhr im Kirchsaal der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa stattfindet. Der Fachtag richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Einsatzfeldern der Heilpädagogik.

Eröffnet wird der […]

mehr »


Die Erstis sind da

Prof. Dr. Herrmann Volker bei der Begrüßung der Erstsemester. Foto: nh

Einführungswoche für Erstsemester am Studienstandort Hephata läuft
Schwalmstadt-Treysa. „Sie studieren in der Toskana der Schwalm“, so begrüßte Maik Dietrich-Gibhardt, Hephata-Direktor und Vorsteher der Diakonischen Gemeinschaft Hephata, am vergangenen Montag die 47 Erstsemester der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD) am Studienstandort Hephata. Diese haben sich für ein Bachelor-Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialen Arbeit mit gemeindepädagogisch-diakonischer Qualifikation […]

mehr »


Öffne dich auf Chinesisch

hephata-china140402

Teilnehmer eines christlichen Bildungsaustauschs zu Besuch bei Hephata
Schwalmstadt-Treysa. Mit „Nǐhǎo“ wurden die Gäste der Hephata Diakonie kürzlich begrüßt. „Nihao“ ist chinesisch und bedeutet „Guten Tag“. Der Young Men’s Christian Association (YMCA) aus Chengdu in China kam in Begleitung des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) im Rahmen eines Bildungsaustausches nach Schwalm-stadt und besuchte auch die Hephata […]

mehr »


Berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher

[ 22. März 2012; 17:00; ] Berufliche Schulen Schwalmstadt und Hephata-Akademie kooperieren

Schwalmstadt. Die Hephata-Akademie für soziale Berufe und die Beruflichen Schulen Schwalmstadt starten am 2. Mai gemeinsam eine berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher. Unterstützt wird diese Kooperation vom Hessencampus Schwalm-Eder. Die Ausbildung dauert drei Jahre und qualifiziert für eine Arbeit in Kindertagesstätten, der Sozialen Rehabilitation, der Jugend- oder Behindertenhilfe, der […]

mehr »


Jesus – ein galliläischer Chassidim? – Vortrag im dienstagsbistro am 24. Januar

[ 24. Januar 2012; 19:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Dr. Martin Sander-Gaiser, neuer Leiter der Hephata-Akademie für soziale Berufe, hält in der Veranstaltungsreihe „dienstagsbistro“ der Diakonischen Gemeinschaft Hephata am Dienstag, 24. Januar, ab 19 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Jesus – ein galliläischer Chassidim?“ Der Eintritt ist frei. Dr. Martin Sander-Gaiser hat von 1980 bis 1982 Judaica in den Niederlanden studiert und […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB