Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

23,2 % mehr Strom aus Windrädern

Windkraftanlagen in Felsberg-Hesserode. Foto: Schmidtkunz
Windkraftanlagen in Felsberg-Hesserode. Foto: Schmidtkunz

Wiesbaden. Im 1. Quartal 2019 haben die Windräder in Deutschland 39,6 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt und in das Stromnetz eingespeist. Dies entspricht einer Steigerung von 23,2 % im Vergleich zum 1. Quartal 2018.

mehr »


Öffentlicher Themenworkshop zum Klimaschutzkonzept

Herr Utpatel referiert über seine Erfahrungen bei der Sanierung seines Wohnhauses. Foto: keea

Homberg. Am 8. September 2015 fand in der Zehntscheune Homberg der öffentliche Themenworkshop zum Klimaschutzkonzept der Stadt Homberg statt. An der Veranstaltung nahmen, neben Bürgermeister Dr. Ritz, Vertreter des sandy Projekts (http://www.sandy-projekt.org/) und interessierte Homberger Bürger teil. Im Rahmen des Workshops befassten sich die Teilnehmer mit der Entwicklung von Projektideen aus den Bereichen Klimafreundliche Stadtentwicklung, […]

mehr »


Weinmeister fordert Überprüfung der Notwendigkeit von SuedLink

Staatssekretär Mark Weinmeister. Foto: nh

Schwalm-Eder. „Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb man den gesamten Schwalm-Eder-Kreis in Aufruhr bringt, solange nicht erwiesen ist, dass man die Stromtrasse SuedLink überhaupt braucht“, so der CDU-Landratskandidat Mark Weinmeister in seiner Pressemitteilung. Angesichts der Diskussionen um den bayerischen Energiedialog fordert Weinmeister die Überprüfung der Notwendigkeit dieser Trasse sowie ein Moratorium für die laufenden Planungen: „Bis […]

mehr »


cdw Stiftungsverbund: Keine halben Sachen

cdw141111

Initiative fordert konsequente Fortführung der Energiewende in Nordhessen
Kassel. Die cdw Stiftungsverbund gGmbH hat unter dem Slogan „Keine halben Sachen“ eine Initiative zur konsequenten Fortführung der Energiewende in Nordhessen gestartet. Damit will der Stiftungsverbund auf den stockenden Ausbau Erneuerbarer Energien aufmerksam machen und das Thema wieder stärker ins Bewusstsein bringen. Auf der Website www.100prozentnordhessen.jetzt informiert die […]

mehr »


Tarek Al-Wazir diskutierte mit Wirtschaftsvertretern

Kassel. Auf Einladung der SMA Solar Technology AG (SMA) diskutierte Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, am 21. März mit Vertretern der nordhessischen Energiewirtschaft und Wissenschaft die aktuellen Pläne der Bundesregierung zur Reform des Erneuerbare Energien-Gesetzes. Tenor des Gesprächs: Die Erneuerbaren Energien sind ein starker Wirtschaftsfaktor in Nordhessen. Die positive wirtschaftliche […]

mehr »


Handwerk sieht Energiewende als wichtige Alternative

frank-dittmar

Schwalm-Eder. „Das Handwerk im Schwalm-Eder-Kreis sieht die Energiewende als wichtige Alternative der zukünftigen Energieversorgung“, sagt Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (Guxhagen). Trotz aller Probleme, die es noch in der Umsetzung gebe, sei der Schritt zur alternativen Energiegewinnung richtig und notwendig. Dabei bezog Dittmar auch die Verringerung des Energiebedarfes ausdrücklich ein. Hier schlummere ein enormes Potenzial, das noch […]

mehr »


Förderung erneuerbare Energien: CDU spricht sich gegen Kürzung aus

mark-weinmeister130220

Schwalm-Eder. „Die Verbraucher, die sich für den Einsatz regenerativer Energien entschieden haben, brauchen die Sicherheit und Verlässlichkeit in den Fortbestand ihrer Einspeisevergütungen“, so der Vorsitzende der CDU Kreistagsfraktion, Mark Weinmeister.  Mit dieser Aussage unterstreicht Weinmeister die Haltung der Hessischen Landesregierung, die sich gegen Kürzungen bei Bestandsanlagen wendet und so als verlässlicher Partner für die Investoren […]

mehr »


Grünen: Windkraft im Kreis – Chancen nicht vertun

Schwalm-Eder. Bündnis 90 /Die Grünen rufen Landrat und Kreisausschuss dazu auf, in der Regionalversammlung Nordhessen darauf hin zu wirken, dass die Kriterien für die Ausweisung von Windkraftanlagen so zu bemessen sind, dass auch im Schwalm-Eder-Kreis ein Flächenanteil von zwei Prozent sicher erreicht werden kann. Denn den wesentlichen Beitrag für eine Stromversorgung zu 100 Prozent aus […]

mehr »


Grünen-Kreistagsfraktion besuchte Kirchner Solar-Group

Alheim-Heinebach. Die Grünen-Kreistagsfraktion Schwalm-Eder hat sich kundig gemacht, mit welchem Potenzial sich die Kommunen bei der Energiewende mittels Photovoltaikanlagen beteiligen können. Der Besuch führte zur Firma Kirchner Solar-Group in Alheim- Heinebach, einem Pionier der Solarbranche, die mehr als 6.500 Solarparks und PV-Dachanlagen erstellt haben und im Jahr 2010 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet worden sind. […]

mehr »


Elektrohandwerk unterstützt Energiewende

Blockunterricht in Berufsschulen eingerichtet
Schwalm-Eder. Das Elektro-Handwerk erfreut sich weiterhin einer regen Kundennachfrage. Die Branche gehöre eindeutig zu den Gewinnern der Entwicklung der letzten Jahre, sagte Manfred Krannich (Lendorf), Obermeister der Elektro-Innung Schwalm-Eder, auf der Jahreshauptversammlung in Homberg. In den Zukunftsthemen wie Energieeinsparung, moderne Gebäudetechnik, Brandsicherheit und Energiegewinnung sähen die Elektro-Betriebe wichtige gesellschaftliche Projekte von hoher […]

mehr »


Neupärtl begrüßt Entwurf für Energiezukunftsgesetz

Schwalm-Eder. Nach der Anhörung des Hessischen Landtags stimmen Landrat Frank-Martin Neupärtl und der Hesssiche Landkreistag (HLT) mit dem von der Landesregierung und der SPD-Fraktion verfolgten Ansatz, den Anwendungsspielraum und die Akzeptanz erneuerbarer Energien zu verbessern, überein. Seit dem Hessischen Energiegipfel warten die Landkreise auf die gesetzgeberischen Rahmenbedingungen, da der kommunalen Ebene bei der Umsetzung der […]

mehr »


naturkraft-region schult Energiefüchse

Neukirchen. Eine Schulung in der Steinwaldschule in Neukirchen, die von der naturkraft-region veranstaltet und von der Jugendwerkstatt Felsberg durchgeführt wurde, brachte 13 neue Energiefüchse hervor. Inzwischen unterstützen fast 80 Energiefüchse die naturkraft-region und informieren zu Energieeinsparung und dem Einsatz von erneuerbaren Energien. An vier Samstagvormittagen haben sich die Teilnehmer mit Fragen der Gebäudedämmung, den Möglichkeiten […]

mehr »


Vortragsveranstaltung der naturkraft-region und der ALB-Hessen

[ 23. November 2011; 09:30; ] Neuenstein/Bad Hersfeld. Wie können Bürger und Landwirte von der Energiewende profitieren? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich eine Vortragsveranstaltung der naturkraft-region und der ALB-Hessen, die im Rahmen des Winterprogramms in der ALB-Baulehrschauhalle am 23.November  auf dem Eichhof in Bad Hersfeld stattfindet.Investitionen in kleine Windanlagen, Photovoltaik und Blockheizkraftwerke werden von Experten des Frauenhofer-IWES-Instituts sowie den Landwirtschaftskammern in […]

mehr »


naturkraft-region: Schulung zum Energiefuchs

[ 4. Oktober 2011; 18:30; ] Neukirchen. Die Themen Klimaschutz, erneuerbare Energien und Energieeffizienz sind zurzeit in aller Munde. Meist bleibt jedoch offen, wie jeder Einzelne von uns die dargebotenen Möglichkeiten für sich nutzen kann. Die naturkraft-region bietet jetzt eine Schulung an, die mit dem Zertifikat zum „Energiefuchs“ abschließt. An vier Samstagvormittagen vermitteln Energieberater, Schornsteinfeger und Handwerker aus der Region sowie […]

mehr »


Infoveranstaltung der naturkraft-region

Schwarzenborn. „Wie können wir die Energieversorgung unserer Region zukunftsfähig gestalten?“ Das war die zentrale Frage einer Informationsveranstaltung der naturkraft-region, die in der gut besuchten Kulturhalle in Schwarzenborn stattfand. Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg stammen heute bereits zwölf Prozent und im Schwalm-Eder-Kreis elf Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien. Kommunen, die ihren Strombedarf zu 100 Prozent selbst aus […]

mehr »


Weinmeister: Heimische Wirtschaft braucht sich nicht verstecken

Fritzlar. Der hessische Staatssekretär Mark Weinmeister hat die Leistungsfähigkeit der heimischen Wirtschaft gewürdigt. „Die heimische Wirtschaft ist gut aufgestellt und kann mit ihrer Produktpalette nicht nur die hiesigen Bürger überzeugen“, sagte Weinmeister am Freitag in Fritzlar. Dort besuchte er die 7. Schwalm-Eder-Schau. Über 100 Aussteller der unterschiedlichsten Branchen wie Bauen und Wohnen, Reisen, Automobile, Finanzdienstleister, […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB