Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Militärische Krisenbeherrschung in einer Welt in Unordnung

80 Gäste bei Vortragsveranstaltung der GSP im Haus an der Eder

Kersten Lahl (Generalleutnant a.D. und Vizepräsident der GSP e.V) und Reinhold Hocke (Leiter der GSP – Sektion Fritzlar-Schwalm-Eder) (v.l.). Foto: nh

Kersten Lahl (Generalleutnant a.D. und Vizepräsident der GSP e.V) und Reinhold Hocke (Leiter der GSP – Sektion Fritzlar-Schwalm-Eder) (v.l.). Foto: nh

Fritzlar. Die Welt ist in Unordnung. An Krisen besteht kein Mangel. Im Mittleren Osten herrscht Chaos, im Fernen Osten wird unverhohlen mit nuklearen Waffen gedroht, im Osten Europas irritiert Russland mit rigiden Verhaltensmustern, beiderseits des Atlantiks driften wir auseinander, und in der EU lässt sich eine tiefe Sinnkrise nicht mehr leugnen. Über diese Kernthemen referierte Generalleutnant a. D. Kersten Lahl auf Einladung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP e.V.) im Schwalm-Eder-Kreis. Darüber hinaus ging er ein auf übergreifende Herausforderungen wie unkontrollierte Migration oder Angriffe im Cyberraum oder ein neuer globaler Rüstungswettlauf kommen hinzu. Angesichts dieser unerfreulichen Beobachtungen herrsche weitgehend Ratlosigkeit. mehr »


Chancen und Grenzen militärischer Krisenbeherrschung

Generalleutnant a.D. Kersten Lahl. Foto: nh

[ 22. Februar 2018; 19:30; ] Schwalm-Eder. Die GSP-Sektion Fritzlar-Schwalm-Eder lädt für Donnerstag, den 22. Februar 2018, 19.30 Uhr, zur Vortragsveranstaltung „Militärische Krisenbeherrschung in einer Welt in Unordnung – Chancen und Grenzen“ in das Haus an der Eder in Fritzlar ein. Referent ist Generalleutnant a.D. Kersten Lahl.

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB