Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Individuell gefördert zum Schulerfolg

Eine weiße Rose für die Absolventen: Die Abgänger der Ludwig-Braun-Schule nach der Zeugnisübergabe. Foto: Hephata
Eine weiße Rose für die Absolventen: Die Abgänger der Ludwig-Braun-Schule nach der Zeugnisübergabe. Foto: Hephata

Treysa. Die Hephata-Förderschulen haben an ihren Standorten Ludwig-Braun-Schule und Hermann-Schuchard-Schule ihre erfolgreichen Schulabgänger feierlich entlassen. Begleitet von Glückwünschen und persönlichen Worten ihrer Lehrer und Schulleitungen nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse entgegen.

mehr »


1.500 Euro für die Förderschulen

Thomas Kupka von „Neusehland“ überreicht Konrektorin Astrid Meyer-Breither und den fünf Schülern um Lehrerin Kerstin Thiehl  mit Filialleiterin Julia Hoffmann den Spendenscheck für den Schüler-Austausch mit dem „Institut Don Bosco“ in Frankreich. Foto: Hephata

Schwalmstadt. »Amitie« steht in handgemalten bunten Buchstaben auf einem Bild in der Hermann-Schuchard-Schule, einer Förderschule Hephatas. »Amitie« ist das französische Wort für Freundschaft.

mehr »


Abschiedssong für Krech-Dombrowski

Rolf Muster (links) und Reinhard Krech-Dombrowski. Foto: nh

Rolf Muster (links) und Reinhard Krech-Dombrowski. Foto: nh
Treysa. Förderschullehrer Reinhard Krech-Dombrowski geht zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand. Er war 1984 in den hessischen Schuldienst gewechselt und seither überwiegend an der Hermann-Schuchard-Schule tätig, Standort der Hephata-Förderschule für geistige sowie körperliche und motorische Entwicklung. 
Begnadeter Vollblutmusiker
Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete sich der künftige Pensionär vom Kollegium […]

mehr »


Doris Schäfer beendete die Schule

Doris Schäfer verabschiedete sich in die Passivphase ihres Berufslebens. Foto: nh

Doris Schäfer verabschiedete sich in die Passivphase ihres Berufslebens. Foto: nh
Schwalmstadt. Doris Schäfer verabschiedete sich kürzlich mit einer kleinen Feier im Kollegium der Hephata-Förderschule in die Passivphase der Altersteilzeit. Die Logopädin aus Schwalmstadt arbeitete mit Unterbrechungen seit 1985 für die Hephata Diakonie, vorrangig im Bereich Gesundheit und Therapie. Zwischenzeitlich verantwortete Doris Schäfer unternehmensweit die berufliche […]

mehr »


Auf Augenhöhe zusammenarbeiten

An der Melanchthon-Schule gestalteten die Schüler eine alte Tür künstlerisch zum Thema Gerechtigkeit. Foto: nh

An der Melanchthon-Schule gestalteten die Schüler eine alte Tür künstlerisch zum Thema Gerechtigkeit. Foto: nh
Schwalmstadt. Was haben Förderschüler mit Schülern eines Gymnasiums gemeinsam? Dieser Frage gehen die Hermann-Schuchard-Schule und die Melanchthon-Schule Steinatal seit mehreren Jahren nach. Die beiden Schulen veranstalten eine gemeinsame Sommerwerkstatt, um den Schülern Begegnungsmöglichkeiten und Raum für Austausch zu bieten. Insgesamt vier […]

mehr »


Stadtsparkasse unterstützt Hephata-Förderschule

Reinhard Krech-Dombrowski, Astrid Meyer-Breither und Philippe Martin mit Wilhelm Bechtel und Horst Dirlam (v.l.) bei der Entlassfeier kurz vor den Sommerferien. Foto: nh

Reinhard Krech-Dombrowski, Astrid Meyer-Breither und Philippe Martin mit Wilhelm Bechtel und Horst Dirlam (v.l.) bei der Entlassfeier kurz vor den Sommerferien. Foto: nh
Schwalmstadt. Dam-da-da-da-da-da-dam. Beherzt greift Philippe Martin bei seinem Solo-Auftritt mit dem Song „Seven Nation Army“ in die Saiten seines E-Bass. Der Schüler der Hermann-Schuchard-Schule, einer von drei Standorten der Förderschule Hephata in Schwalmstadt-Treysa, […]

mehr »


Französische Austauschschüler besuchten Hephata-Förderschule

Gemeinsames Lernen und Kennenlernen standen auf dem Programm des Austausch. Hier in der Kreativwerkstatt. Foto: nh

Gemeinsames Lernen und Kennenlernen standen auf dem Programm des Austausch. Hier in der Kreativwerkstatt. Foto: nh
Schwalmstadt-Treysa. „Amitie“ stand kürzlich in großen Lettern auf einem Plakat in der Hermann-Schuchard-Schule (HSS) in Schwalmstadt-Treysa. „Amitie“ ist das französische Wort für Freundschaft – denn mittlerweile verbindet die Schüler der sozialen Einrichtung „Institut Don Bosco“ aus der Nähe von Bordeaux […]

mehr »


Unbehindert Fahrrad fahren

Mit einem Therapie-Tandem wie diesem können auch Menschen mit (körperlichen) Behinderungen Fahrradfahren. Die Anschaffung ist allerdings teuer, eine solche Spezialanfertigung kostet mehrere tausend Euro. Deshalb gibt es bei den Hephata-Festtagen eine von Unternehmen aus der Region unterstützte Spenden- und Mitmach-Aktion. Foto: nh

Spenden- und Mitmach-Aktion bei den Hephata-Festtagen
Schwalmstadt-Treysa. Können körperbehinderte Kinder überhaupt Fahrrad fahren? Ja – zumindest an Hephatas Hermann-Schuchard-Schule. Mit einem Therapie-Tandem lernen sie in Begleitung im Alltagsverkehr zurecht zu kommen. Durch eine Spenden- und Mitmachaktion bei den Hephata-Festtagen am 12. und 13. September 2015 soll die Anschaffung eines Spezial-Fahrrads möglich werden.
Kinder mit körperlichen Behinderungen möchten […]

mehr »


„Mein Tor war Kunst!“

Fußballer der Hermann-Schuchard-Schule beim Hessischen Familientag. Foto: nh

Fußballer der Hermann-Schuchard-Schule beim Hessischen Familientag
Alsfeld/Schwalmstadt-Treysa. „Mein Tor war Kunst!“ – dieses Zitat von Pascal, Schüler der Hermann-Schuchard-Schule (HSS) der Hephata Diakonie, kann stellvertretend für den Auftritt der Schülerinnen und Schüler der Fußball-AG der HSS beim Hessischen Familientag in Alsfeld am vergangenen Wochenende stehen. Die Kickerinnen und Kicker der HSS trugen in gemischten Mannschaften  mit […]

mehr »


Mutig das Beste geben

Sportlerinnen und Sportler der Hephata Diakonie vor dem olympischen Feuer. Foto: nh

Special Olympics am 7. Juli eröffnet – Hephata-Sportler mit dabei
Marburg/Schwalmstadt-Treysa. „Gemeinsam Sport, gemeinsam stark!“, unter diesem Motto finden vom 7. bis 9. Juli 2015 in Marburg die 1. Hessischen Landesspiele von Special Olympics statt. 700 Athletinnen und Athleten, 200 Coaches und 300 freiwillige Helfer sind an den drei Tagen in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Judo, […]

mehr »


Mit Franzosen ein Insektenhotel bauen

Die Hermann-Schuchard-Schule bekam Besuch von Austauschschülern aus Frankreich. Foto: nh

Austauschprogramm der Hermann-Schuchard-Schule mit Einrichtung in Frankreich
Schwalmstadt-Treysa. Die Hermann-Schuhard-Schule (HSS), Standort der Erweiterten Förderschule Hephatas, hatte Mitte Mai Besuch aus Frankreich. Acht Jungen aus der sozialen Einrichtung „Institut Don Bosco“ bei Bordeaux machten ein Auslandspraktikum in Schwalmstadt-Treysa. Die Schüler zwischen 14 und 18 Jahren besichtigten die verschiedenen Werkstätten der Berufshilfe und bauten ein Insektenhotel im […]

mehr »


Hermann-Schuchard-Schule Gastgeber für Fußballturnier

[ 5. März 2015; 09:30 bis 16:00. 09:30 bis 16:00. 09:30 bis 16:00. ] Schwalmstadt-Treysa. Das Runde muss ins Eckige – hoffentlich gelingt das den Kickern der Hermann-Schuchard-Schule (HSS) Hephatas am 5. März 2015 besonders oft. Denn dann ist die HSS Gastgeber für das Vorrunden-Fußball-Turnier der nordhessischen Förderschulen. Die HSS ist eine staatlich anerkannte private Förderschule mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung.

Mannschaften von zehn Schulen […]

mehr »


Bläsertag in Hephata am 8. November

hephata141105

[ 8. November 2014; 10:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Der diesjährige Bläsertag für Blechbläserinnen und -bläser aus den Mitgliedschören des Posaunenwerkes der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck (EKKW) findet am 8. November 2014 in Hephata statt. Erwartet werden weit über 100 Teilnehmer. Workshop-Leiter ist Christian Sprenger. Er wird mit den Teilnehmenden einige seiner Werke erarbeiten. Nach dem Studium der Posaune wurde Christian Sprenger Solo-Posaunist […]

mehr »


An der Inklusion gewerkelt

hephata-sommerwerkstatt140804

Sommerwerkstatt der Melanchthon-Schule Steinatal und der Hephata Diakonie
Schwalmstadt-Treysa. In einer Werkstatt wird gewerkelt – an Produkten. In der Sommerwerkstatt der Hephata Diakonie und der Melanchthon-Schule (MSS) Steinatal wurde am Produkt Inklusion gewerkelt. In Kleingruppen spielten und musizierten, backten, malten und hospitierten 35 Schüler der MSS sowie zwölf Schüler der Hermann-Schuchard-Schule (HSS) und Klienten der Behindertenhilfe […]

mehr »


Beats in der Schule

hephata140422

Integrativer Tanz- und Schwarzlichttheater-Workshop in der Förderschule
Schwalmstadt. „Because I’m happy“ – „Denn ich bin glücklich“, der Sommerhit von Pharrell Williams dröhnte aus den Lautsprechern in der Hermann-Schuchard-Schule (HSS), Standort der Erweiterten Förderschule Hephata. Schülerinnen und Schüler der HSS und der Melanchthon-Schule Steinatal tanzten dazu. Zwei Tage Proben und zwei Auftritte standen auf dem Programm des […]

mehr »


Beats in der Schule

hephata140402

Integrativer Tanz- und Schwarzlichttheater-Workshop in der Förderschule
Schwalmstadt. „Because I’m happy“ – „Denn ich bin glücklich“, der Sommerhit von Pharrell Williams dröhnte aus den Lautsprechern in der Hermann-Schuchard-Schule (HSS), Standort der Erweiterten Förderschule Hephata. Schülerinnen und Schüler der HSS und der Melanchthon-Schule Steinatal tanzten dazu. Zwei Tage Proben und zwei Auftritte standen auf dem Programm des […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB