Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gratisfahrten zu Impfzentren

Kleiner Pieks, (hoffentlich) große Wirkung. Damit die Leute problemlos zu den Impfzentren gelangen, hat  nun auch Neukirchen einen Fahrdienst eingerichtet. Foto: nh
Kleiner Pieks, (hoffentlich) große Wirkung. Damit die Leute problemlos zu den Impfzentren gelangen, hat nun auch Neukirchen einen Fahrdienst eingerichtet. Foto: nh

Neukirchen. Am 19. Januar haben die sechs Regionalen Impfzentren, darunter Kassel, geöffnet. Weil sie für etliche vor allem ältere Menschen nur unter Mühen zu erreichen sind, bietet die Stadt gratis Fahrten zur Impfung an.

mehr »


Sonderfahrten zum Impfzentrum

In den medizinischen Zentren im Landkreis stehen die Impfstoffe bereit. Die Stadt Schwalmstadt hat einen Fahrdienst für ihre älteren Mitbürger*innen organisiert. Foto: Wilfried Pohnke | Pixabay

Schwalm-stadt. Am Dienstag, 19. Januar, gingen die ersten sechs hessischen Impf-zentren in Betrieb. Viele ältere Mitbürger*innen wissen aber oft nicht, wie sie dorthin kommen sollen. Schwalmstadt hat eine Lösung.

mehr »


Franke: Hessen muss schneller impfen

Der Gesundheitsexperte Dr. Edgar Franke (MdB) fordert zügigere Impfungen nach bayerischem Vorbild. Montage: gsk

Region. Hessen liegt weiter hinter den eigenen Kapazitäten zurück: Laut Innenministerium wären 30.000 Impfungen pro Tag möglich, seit dem Impfstart Ende Dezember gab es im Schnitt pro Tag allerdings nur 4.000 Geimpfte.

mehr »


Gremmels & Franke: Impfzentren öffnen!

Der Schwalm-Eder-Kreis wartet am Sonntag mit einer Sonderimpfaktion für 400 Personen auf. Eine Extra-Lieferung Johnson & Johnson macht es möglich. Symbolfoto: Wilfried Pohnke | Pixabaya

Region. In diesen Tagen erhalten die über 80-jährigen Bürger*innen in Hessen einen Brief der Landesre-gierung über die Vergabe der Impftermine. Seitens der Sozialdemokraten hagelt es Kritik.

mehr »


Gleichzeitiger Start in allen Impfzentren

SPD-Kreischef Günter Rudolph fordert den gleichzeitigen Start der Impfungen in den hessischen Impfzentren. Fotomontage: gsk

Region. „Der ländliche Raum darf nicht benach-teiligt werden, daher muss in allen Landesteilen in gleicher Weise flächendeckend geimpft werden“, fordert der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Günter Rudolph, MdL.

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB