Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

IG BAU warnt vor Lohn-Kamikaze-Kurs!

„Wer den harten Job auf dem Bau macht, hat mehr verdient als einen Niedriglohn“, sagt die IG BAU. Industrie und Handwerk müssen sich jetzt allerdings beeilen, um genau das zu verhindern. „Die Arbeitgeber sind am Zug, höheren Mindestlöhnen auf dem Bau zuzustimmen.“ Foto: nh
„Wer den harten Job auf dem Bau macht, hat mehr verdient als einen Niedriglohn“, sagt die IG BAU. Industrie und Handwerk müssen sich jetzt allerdings beeilen, um genau das zu verhindern. „Die Arbeitgeber sind am Zug, höheren Mindestlöhnen auf dem Bau zuzustimmen.“ Foto: nh

Schwalm-Eder. Arbeitgeber von Handwerk und Industrie müssen Bau-Mindestlöhnen rasch zustimmen, fordert die IG BAU. Die Gewerkschaft warnt: „Den 1.300 Bauarbeitern droht eine 10-Euro-Lohn-Lücke.“

mehr »


3. Frühjahrsmesse am 14. und 15. Mai in Borken

[ 14. Mai 2011; 10:00 bis 18:00. 15. Mai 2011; 10:00 bis 18:00. ] Borken. Der interkommunale Zusammenschluss von Borken, Bad Zwesten, Neuental, Jesberg und Wabern zur Region Schwalm-Eder-West war Vorreiter und ist Maßstab für viele interkommunalen Zusammenschlüsse in Hessen. Dass die Gewerbebetriebe dieser Region ihren Kunden alles für den täglichen Bedarf bieten, dienstleistungsbereit sind und vor allem leistungsstark, beweisen sie tagtäglich. Auf der alljährlich stattfindenden Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West können […]

mehr »


Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West am 14. und 15. Mai

[ 14. Mai 2011; 10:00 bis 18:00. 15. Mai 2011; 10:00 bis 18:00. ] Borken. „Schwalm-Eder-West ist ein Erfolgsmodell“ – dies konnte man bereits mehrfach in der Presse lesen und aus berufenem Mund hören. Die interkommunale Zusammenarbeit von Bad Zwesten, Borken, Jesberg, Neuental und Wabern ist und war Vorreiter und Maßstab für viele kommunale Zusammenschlüsse in Deutschland. Ein Ableger davon ist auch die Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West. Zum mittlerweile dritten Mal […]

mehr »


Aufwärtstendenz der hessischen Industrie hält an

Weiter deutliches Umsatzwachstum und geringeres Minus bei Beschäftigung
Hessen. Die hessische Industrie setzte auch im September dieses Jahres ihre Aufwärtstendenz fort. Die Umsätze nahmen wieder deutlich zu, wobei auch die Inlandsumsätze zweistellig anstiegen. Nachdem im letzten Jahr die Kurzarbeit deutliche Spuren hinterließ, wuchs jetzt auch wieder die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden erkennbar. Die Beschäftigung sank im […]

mehr »


Hessische Industrie weiter im Aufwärtstrend

Kräftiger Umsatzanstieg bei noch leichtem Beschäftigungsrückgang
Hessen. Im August dieses Jahres hat die hessische Industrie den bisher höchsten Umsatzanstieg in diesem Jahr verbucht. Damit setzte sich der Aufwärtstrend fort. Die gute Auftragslage und die steigenden Umsätze führten zu einer weiter verbesserten Beschäftigungssituation. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes nahmen die Umsätze der hessischen Industrie im August […]

mehr »


Hessische Industrie weiter im Aufwind

Starker Umsatzanstieg im Juni
Hessen. Mit einem kräftigen Umsatzplus im Juni setzte die hessische Industrie ihren Aufwärtstrend fort und erreichte für das erste Halbjahr 2010 eine zweistellige Zunahme. Die Beschäftigungssituation hat sich weiter entspannt. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die Umsätze der hessischen Industrie im Juni 2010 mit 8,2 Milliarden Euro um 17 Prozent […]

mehr »


Hessische Industrie weiter auf Erholungskurs

Kräftiger Umsatzanstieg, aber weiter gedämpfter Beschäftigungsrückgang
Hessen. Die hessische Industrie setzte im Mai dieses Jahres ihre Aufholjagd fort. Sie verzeichnete diesem Jahr das bisher höchste Umsatzwachstum und den geringsten Beschäftigungsrückgang. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die Umsätze der hessischen Industrie im Mai 2010 mit 7,6 Milliarden Euro um 16 Prozent über dem Vorjahresniveau. Dank […]

mehr »


Industrieaufträge weiter mit zweistelligem Plus

Hessen. Obwohl die hessische Industrie im Mai dieses Jahres ohne die Stimulans von Großaufträgen auskommen musste, erreichte sie, wie schon in den Monaten zuvor,  ein deutlich zweistelliges Plus. Damit setzte sich die Aufwärtstendenz nach der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise fort. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die preisbereinigten Auftragseingänge im Mai 2010 um 17 […]

mehr »


Starkes Umsatzwachstum in der hessischen Industrie

Abgeschwächter Beschäftigungsrückgang
Hessen. Die hessische Industrie erzielte im April, wie schon im März 2010, ein zweistelliges Umsatzwachstum gegenüber dem schwachen Vorjahresmonat. Der Beschäftigungsrückgang hat sich weiter abgeschwächt. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes nahmen die Umsätze im April 2010 um elf Prozent auf 7,2 Milliarden Euro zu. Die Inlandsumsätze erhöhten sich um 9,2 Prozent auf 3,7 […]

mehr »


Starkes Auftragsplus für hessische Industrie

Hessen. Begünstigt durch Großaufträge konnte die hessische Industrie im März dieses Jahres ein kräftiges Auftragsplus verbuchen. Dabei muss allerdings berücksichtigt werden, dass das Vorjahresniveau wegen der Wirtschaftskrise sehr niedrig war. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die preisbereinigten Auftragseingänge im März 2010 um 38 Prozent höher als vor Jahresfrist. Die Inlandsaufträge nahmen um 51 […]

mehr »


Hessische Industrie im Auftragsplus zum Jahresende

Hessen. Die hessische Industrie hat im Dezember 2009 ein deutliches Auftragsplus verbucht, im gesamten Jahr aber eine kräftige Einbuße hinnehmen müssen. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die preisbereinigten Auftragseingänge im Dezember 2009 um neun Prozent über dem entsprechenden Vorjahresmonat. Damals hatte sich die globale Finanz- und Wirtschaftskrise schon in einem beträchtlichen Nachfragerückgang bei […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB