Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gefahren neuer Medien

Markus Brettschneide referierte bei den Homberger Lions

lions-homberg141112Homberg. Es ist ein Thema, das uns alle berührt und das Viele zu Betroffenen macht, der Umgang mit den „neuen Medien“. Die Homberger Lions hatten zu ihrem Clubabend im November Markus Brettschneider, den Jugendkoordinator der Polizeidirektion Schwalm-Eder eingeladen. Aus seinem berufenen Mund erfuhren sie eindringlich, mit welcher Unbefangenheit Kinder, Jugendliche und auch  junge Erwachsene, leider auch erfahrene ältere Menschen, mit dem Internet umgehen. Nur durch die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Polizei mit dem Jugendamt des Kreises, den Schulsozialarbeitern und der Jugendgerichtshilfe lassen sich Prävention und Folgenbekämpfung lösen. Kinder wachsen mit den neuen Medien auf, Erwachsene müssen sie sich mühsam selbst erarbeiten, darin liege oft das Problem, so Brettschneider.  mehr »


Computer leicht gemacht: PC-Kurs für Senioren

Melsungen. Heutzutage kann man sich ein Leben ohne Computer und Internet gar nicht mehr vorstellen und auch Senioren haben die Welt rund um den PC für sich entdeckt. Doch können Orientierungshilfen an manchen Stellen nicht schaden, damit die Möglichkeiten, die einem der PC bietet richtig genutzt werden.  Für PC-Einsteiger wird nun wieder ein Kurs gemeinsam […]

mehr »


PC-Kurs für Senioren: Noch Plätze frei

[ 13. Mai 2014; 13:30 bis 15:00. ] Melsungen. Unter dem Motto „Jung & Alt am PC“ findet wieder ein PC-Einführungskurs für Senioren an der Radko-Stöckl-Schule statt. Hier lernt man alles Wissenswerte über den Umgang mit dem Computer und dem Internet, aber auch der Generationenaustausch kommt nicht zu kurz. Die fachliche Begleitung des Kurses übernimmt Thorsten Lotz, Lehrer der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik. Unterstützt wird […]

mehr »


Altenbrunslar geht ab sofort schneller ins Internet

Felsberg-Altenbrunslar. Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger von Altenbrunslar mit Hochgeschwindigkeit mobil im Internet surfen. Die Telekom hat ihr Mobilfunknetz in der Gemeinde um UMTS („Universal Mobile Telecommunications System“) erweitert. Damit lassen sich Texte, Bilder und Musik mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde (MBit/s) empfangen. „Wir freuen uns, dass wir in Altenbrunslar jetzt schnelles Internet per Mobilfunk anbieten können. […]

mehr »


Schnelles Internet mit wiDSL in Borken aktiv

Breitbandausbau für acht Borkener Stadtteile abgeschlossen
Borken. Ab sofort können interessierte Bürger aus den Borkener Stadtteilen Dillich, Freudenthal, Großenenglis, Haarhausen, Lendorf, Nassenerfurth, Pfaffenhausen und Stolzenbach das schnelle Internet von OR Network nutzen. Mit wiDSL stehen Bandbreiten von 2 Mbit/s bis zu 16 Mbit/s im Download zur Verfügung. Via Richtfunkstrecken wird das DSL Signal in die einzelnen […]

mehr »


Senioren schlossen Computerkurs erfolgreich ab

Homberg. Monatelang, jeden Mittwoch, haben sie am Computer gesessen und etwas dazu gelernt. Die 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses „Senioren ans Netz!“ ließen sich von Schülerinnen und Schülern der Erich-Kästner-Schule (EKS) helfen und wagten den Einstieg in die Welt des Computers. Dabei lernten sich Schüler und Senioren besser kennen und machten so manche Erfahrung […]

mehr »


Hephata-Veranstaltungswoche vom 5. bis 11. März

[ 6. März 2012; 19:00; 7. März 2012; 19:00; 8. März 2012; 19:00; 9. März 2012; 19:00; 11. März 2012; 10:00; ] Vorträge und Diskussionen zum Thema „Internet & Co – Chancen und Risiken“

Schwalmstadt-Treysa. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe „Internet & Co – Chancen und Risiken“ von einer Projektgruppe um Hephata-Pfarrer Dr. Johannes Altmann und den beiden Hephata-Mitarbeitern Werner Carli und Guido Fuchs. In der Veranstaltungsreihe soll es um den Umgang mit elektronischen Medien gehen. Information, Kommunikation, Unterhaltung […]

mehr »


Effiziente und bürgernahe Verwaltung mit E-Government

Schwalm-Eder. Behördengänge erledigen, den Haushalt einsehen, die Kreispolitik im Parlament und in den Ausschüssen zu verfolgen, sowie die Angebote der Freizeit- und Erholungseinrichtungen direkt buchen, das alles könnten die Bürgerinnen und Bürger einer modernen Informationsgesellschaft online per Internet erledigen. „Hierzu bedarf es des Ausbaus von Informations- und Kommunikationstechniken, die künftig in der Kreisverwaltung unseres Landkreises […]

mehr »


Saebsich: Mehr Breitband für Hessen

Hessen. „Hessen ist auf der Zielgeraden.“ Die flächendeckende Breitband-Grundversorgung wird bis Ende 2011 erreicht sein. Jetzt geht es darum, in den kommenden drei Jahren den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen zu forcieren Dieses Resümee zog Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch beim zweiten Breitbandgipfel in Wiesbaden. Bis Ende des Jahres werde die flächendeckende Grundversorgung mit Breitband-Internetzugängen […]

mehr »


Mediengeschichtliche Präsentation zur Wahrhaftigen Historia

[ 27. Mai 2011; 14:30 bis 16:30. ] Homberg. Am Beispiel der „Wahrhaftigen Historia“ des um 1520 in Homberg geborenen Reiseschriftstellers Hans Staden lassen sich zwei Medienrevolutionen gut vergleichend präsentieren: der Buchdruck und das Internet. Landrat Frank-Martin Neupärtl begrüßt es, dass das Medienzentrum diese Zusammenhänge dokumentiert und Unterrichtsmedien über Hans Staden vorstellt. Zur Eröffnung der Ausstellung präsentieren Schüler der Homberger Theodor-Heuss-Schule am Freitag, […]

mehr »


Stadt bietet schnelle Internetanschlüsse an

Informationsabend zum Breitbandausbau gut besucht
Borken-Dillich. Die Versorgung Borkener Stadtteile mit schnellen Internetanschlüssen geht seit Mitte letzter Woche in die konkrete Umsetzungsphase. Nach dem Vertragsabschluss zwischen der Kommune und dem Unternehmen OR-Network im Januar diesen Jahres zum Ausbau der Breitbandversorgung, fand am Dienstag, 22 März, eine öffentliche Informationsveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger aus Dillich, Freudenthal, […]

mehr »


Breitbandversorgung im ländlichen Raum

Informationsveranstaltung des Schwalm-Eder-Kreises
Homberg. Bei einer Informationsveranstaltung für die Städte und Gemeinden des Schwalm-Eder-Kreises ging es am 17. März in Homberg um die Breitbandversorgung im ländlichen Raum. Referenten des Hessischen Wirtschaftsministeriums, der Hessen-Agentur und des Landkreises informierten über Programme, Ziele und Möglichkeiten. In Ballungsräumen sind schnelle Internetverbindungen eine Selbstverständlichkeit. Im Vorfeld der diesjährigen Cebit hat die […]

mehr »


Unterschriften besiegeln schnelle Internetanschlüsse

Borken. Verbindliche Unterschriften unter den Vertrag mit dem Unternehmen „OR Network“ am 26. Januar waren der Startschuss für künftige, schnelle Internetanschlüsse in den Stadtteilen Dillich, Freudenthal, Großenenglis, Haarhausen, Kerstenhausen, Lendorf, Nassenerfurth, Pfaffenhausen und Stolzenbach. „Damit gehören die sogenannten Täler der Ahnungslosen in absehbarer Zeit der Vergangenheit an“, betonte Bürgermeister Bernd Heßler. „Dies gewährleistet eine gute […]

mehr »


CDU Schwalmstadt nun auch bei Facebook und Twitter

Schwalmstadt. Die informative und stets aktuelle Homepage www.cdu-schwalmstadt.de der CDU Schwalmstadt wurde in den letzten Wochen und Monaten um zahlreiche Servicebereiche ergänzt. So können die Bürgerinnen und Bürger durch einen Online-Kontakt den CDU-Kommunalpolitikern auf schnellem und direktem Wege ihre Sorgen und Wünsche übermitteln. Zudem wird das online Angebot mit allen Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl […]

mehr »


Corinna Schrader im Gespräch mit der CDU Ottrau

Ottrau. Auf Einladung der CDU Ottrau war die Regionale Breitbandberaterin für Nordhessen, Corinna Schrader, zu Gast in Ottrau. Bürgermeisterkandidat Bernd Hennighausen unterstrich in seiner Einleitung die Wichtigkeit der guten Versorgung für die Gemeinde Ottrau. „Das Internet gehöre mittlerweile genauso zur technischen Versorgung einer Gemeinde wie gute Straßen. Gerade für eine ländliche Gemeinde wie Ottrau biete […]

mehr »


Computerclub Borken:Tickende „Zeitbomben“ entschärfen

Borken. Dateien sind nach dem Löschen aus dem Windows-Ordner Papierkorb (laut Microsoft) endgültig und „unwiderruflich“ vernichtet, wenn man die vorherige Warnung durch Tasten- oder Mausdruck ignoriert. Nicht nur hierzulande ein weit verbreiteter Irrtum. Davon konnten sich Mitglieder der speziell aus diesem Anlass durchgeführten Informationsabende in den Räumen des Computerclubs Borken persönlich überzeugen. Denn mit Hilfe […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB