Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Handwerk fordert mehr Anstrengungen für Flächenkreise

frank-dittmarSchwalm-Eder. “Das Handwerk im Schwalm-Eder fordert mehr Anstrengungen für die Flächenkreise”, sagte Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (Guxhagen). “Seit einigen Jahren verfestige sich der Trend der Zentralisierung, der immer öfter auf Kosten der Menschen in den Landkreisen gehe. Die Gewinner sind fast immer die Oberzentren, während die Struktur in den ländlichen Regionen immer mehr vernachlässigt werde. Dies war bereits bei der Zusammenfassung der Gerichte und Behörden zu beobachten. Nun stehen immer mehr Fachklassen in den Berufsschulen auf dem Prüfstand. Für jede Klasse ab 15 Teilnehmern bekommt die Schule ein Stundenkontingent für Lehrkräfte zugewiesen. Bei weniger als 15 Schülern geht die Schule leer aus. Bei rückläufigen Einwohner- und Geburtszahlen schrumpfen auch die Ausbildungszahlen und damit die Fachklassen. Für große Städte ist das weniger ein Problem als für die Flächenkreise.” mehr »


Altenhof: Umschulung steigert die Berufschancen

Schwalm-Eder. „Eine Umschulung, besonders in Handwerksberufe, steigert die Chance auf eine dauerhafte Beschäftigung deutlich“, sagte Jürgen Altenhof, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder. Vor dem Hintergrund einer guten Nachfrage in vielen Handwerksberufen würden weiterhin Fachkräfte gesuch. Mit Blick auf die Altersstruktur in den Betrieben sieht er zusätzlichen Personalbedarf. Die Kreishandwerkerschaft bietet daher für Interessierte Umschulungen an. Die […]

mehr »


BMW übergibt hochwertig ausgestattetes Trainingsfahrzeug

Melsungen. Ein neuer BMW 316 d touring steht den Kraftfahrzeugmechatronikern der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen für Ausbildungszwecke zur Verfügung. Um das Fahrzeug bemühte sich die Schule und die Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen gemeinsam. Nun wurde das Schulungsfahrzeug im BMW-Autohaus Hupfeld in Melsungen seiner Bestimmung übergeben. Höchste Servicequalität fängt mit einer fundierten Berufsausbildung an. Mit der Überlassung eines […]

mehr »


Ausbildung von Hauptschülern: Handwerk begrüßt Förderung

Schwalm-Eder. Wenn ein Ausbildungsvertrag zwischen einem Betrieb und einem Hauptschüler bis zum 31. März 2913 abgeschlossen wird, so fördert das Land Hessen im ersten Jahr 50 Prozent der monatlichen Ausbildungsvergütung und 25 Prozent im zweiten Jahr. Das Ausbildungsförderprogramm des Landes soll den Hauptschülern helfen, eine Ausbildungsstelle zu finden. Das Programm biete eine gute und praxisnahe […]

mehr »


50 Jahre, 50 Preise: Kfz-Innung feiert Geburtstag

Melsungen. Seit 50 Jahren sind die Betriebe der Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen der Ansprechpartner für Auto, LKW, Motorräder und anderer Fahrzeuge. Nun feiert die Innung ihren 50. Geburtstag und bedankt sich bei den Kunden, Freunden und Förderern mit einem Gewinnspiel. 50 große und kleine Preise verlost die Innung unter den Teilnehmern. Bei den Preisen hat […]

mehr »


Tausende besuchten Wecke- un Worschtmarkt in Borken

Borken. Nebel lag noch über der Stadt, als Fleischer, Bäcker und Direktvermarkter ihre Stände rund um die evangelische Stadtkirche aufbauten und dekorierten. Fast zeitgleich begrüßte Pfarrer Matthias Kämpfer zahlreiche Besucher beim Erntedank- Gottesdienst, mit dem der 2. Nordhessische Wecke- un Worschtmarkt am vergangenen Sonntag seinen Anfang nahm. Konfirmanden und der stellvertretende Innungsvorstand der Bäckerinnung, Günther […]

mehr »


Maler- und Lackierer-Innung ehrt Günter Ickler

Schwalm-Eder. Die Maler- und Lackierer-Innung Schwalm-Eder und der Fachverband Hessen für Farbe Gestaltung und Bautenschutz ehrten Malergeselle Günter Ickler aus Caßdorf für sein besonderes Engagement im Gesellenausschuss. Der im Malerbetrieb Klosse GmbH beschäftigte Günter Ickler ist als Arbeitnehmervertreter seit 25 Jahren im Gesellenausschuss und in den Gesellenprüfungsausschüssen der Innung aktiv. Zunächst gehörte er von 1987 […]

mehr »


Zweiter Wecke- un Worschtmarkt am 30. September

Borken. Am 30. September geht ein erfolgreiches Marktkonzept in die zweite Runde. In Kooperation mit der Fleischer- und Bäckerinnung des Schwalm-Eder-Kreises und der Firma Catering & Konzepte wird zum 2. Nordhessischen Wecke- un Worschtmarkt in die Stadt Borken eingeladen. Rund um das Historische Rathaus und der Evangelischen Stadtkirche verwandelt sich die kleine Altstadt in ein […]

mehr »


Raumausstatter-Innungen Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg fusionieren

Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg. Die Raumausstatter- und Sattlerbetriebe in den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder arbeiten in Zukunft in einer gemeinsamen Innung zusammen. Auf der konstituierenden Versammlung in Borken stimmten die Mitglieder beider Innungen einstimmig für die Fusion. Die neue Innung trägt den Namen Raumausstatter- und Sattler-Innung Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg. Mit 35 Innungsfachbetrieben ist sie die größte Raumausstatter- und […]

mehr »


Dittmar: Handwerk erwartet ein gutes Jahr – mildes Wetter begünstigt den Start

Schwalm-Eder. “Das Handwerk im Schwalm-Eder-Kreis erwartet ein gutes Jahr. Die Auftragslage ist  saisonbedingt etwas zurückgegangen, aber die Anfragen zeigen ein deutlich positives Bild“, sagte Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (Guxhagen). Der bisher milde Winter habe besonders bei den Betrieben im Bauhaupt- und Baunebengewerbe einen guten Start ermöglicht. Dies sei besonders bei starker Nachfrage ein Vorteil, um Aufträge […]

mehr »


Handwerk und Genossenschaftsbanken werben gemeinsam um Auszubildende und Praktikanten

Schwalm-Eder. „Wir müssen die Jugendlichen da abholen, wo sie zu Hause sind.“ Jürgen Altenhof, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, bringt die Grundidee des neuen Internetportals www.tooldu.de für den Schwalm-Eder-Kreis in einem Satz auf den Punkt. Mit dieser neuen Bewerbungsmöglichkeit über das Internet reagiert die Kreishandwerkerschaft in Kooperation mit den Volksbanken Raiffeisenbanken im Schwalm-Eder-Kreis auf ein Phänomen, […]

mehr »


Ein Schlaraffenland für Gaumen, Leib und Seele

[ 25. September 2011; 10:00 bis 18:00. ] Erster Nordhessischer Wecke- un Worschtmarkt in Borken

Borken. Rund um die evangelische Stadtkirche wird am Sonntag, 25. September ein Schlaraffenland für Wurst- und Backwaren aufgebaut. Der bisherige „Schwalm-Eder Brat- und Wurstmarkt“ wurde umgetauft in den „1. Nordhessischen Wecke- un Worschtmarkt“. Das hat natürlich seinen Grund. Denn neben den Betrieben der Fleischer-Innung aus dem Schwalm-Eder-Kreis ist jetzt […]

mehr »


Dialog zwischen dem Schwalm-Eder-Kreis und der Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Seit Beginn des Hessischen Sonderinvestitionsprogramms „Schul- und Hochschulbau“ und dem Konjunkturpaket II des Bundes im Jahr 2009 gibt es einen regelmäßigen Dialog zwischen dem Schwalm-Eder-Kreis und der Kreishandwerkerschaft statt, teilt Landrat Frank-Martin Neupärtl mit.  Ziel der Gespräche ist es, die Kreishandwerkerschaft über die Auftragsvergaben zu informieren und gegebenenfalls  Probleme zwischen Bauverwaltung und Handwerksbetrieben unbürokratisch […]

mehr »


Volker Schirmer neuer Leiter der Buch- und Steuerstelle

Schwalm-Eder. Volker Schirmer ist neuer Leiter der Buch- und Steuerstelle der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder. Er tritt damit die Nachfolge von Horst Schneider an, der von 1989 an in der  Buchstelle beschäftigt war und diese seit 1994 leitete. „Der Neue ist ein guter Bekannter“, sagte Jürgen Altenhof, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, mit Blick auf die Tätigkeiten von […]

mehr »


Fritz Kästel neuer Obermeister der Fleischer-Innung

Schwalm-Eder. Fleischermeister Fritz Kästel, Inhaber der Fleischerei Kohl-Kramer in Trockenerfurth, ist neuer Obermeister der Fleischer-Innung Schwalm-Eder. Der 44-jährige Kästel wurde bei der Jahreshauptversammlung der Innung einstimmig zum Nachfolger von Johannes Richhardt (Riebelsdorf) gewählt. Nach 38 Jahren aktiver Innungsarbeit sagte Johannes Richhardt nun Ade und wurde von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenobermeister gewählt.
Eine Ära endet
„Johannes Richhardt […]

mehr »


Frank Dittmar als Kreishandwerksmeister wiedergewählt

Homberg. Das Handwerk im Schwalm-Eder-Kreis ist 2011 mit Schwung gestartet. Der positive Trend des letzten Jahres setzt sich weiter fort. Die Auftragsbücher vieler Handwerker bleiben prall gefüllt. „2011 wird ein Handwerkerjahr“, ist sich Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (Guxhagen) sicher. “Nicht nur die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sondern auch das geänderte Verbraucherverhalten kommt dem Handwerk entgegen”, sagte Dittmar […]

mehr »


© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB