Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

SPD-Ortsverein wählt neuen Vorstand

Spangenberg. Am 24. Mai fand die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Spangenberg/Bergheim statt. Hierbei wurde auch der Gesamtvorstand des Ortsvereins neu gewählt. Der Vorsitzende Bernd Basel trat aus persönlichen Gründen nicht mehr an. Der 19‐jährige Ingo Tempel aus Pfieffe wurde von den anwesenden Mitgliedern als erster Vorsitzender gewählt, sein Stellvertreter wurde der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Karlheinz Brede, der den scheidenden Volker Jakob ersetzt. Unterstützung bekommen die beiden von den wiedergewählten Genossen Simone Kerste‐Johne (Schriftführerin) und Raimund Schenk (Kassierer). Als Revisoren wurden der für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrte Heinz Buhre und Neumitglied Fabian Liebetrau gewählt. mehr »


Neupärtl wendet sich gegen 400 Millionen-Kürzung

Schwalm-Eder. Landrat Frak-Martin Neupärtl ist vor dem Hintergrund der finanziellen Situation des Schwalm-Eder-Kreises und der Städte und Gemeinden des Kreises darüber empört, dass Finanzminister Weimar über einen Haushaltserlass offensichtlich an der Absicht festhält, von den Kommunen ab dem nächsten Jahr einen „Konsolidierungsbeitrag“ von 400 Mio. Euro jährlich zu verlangen. Allein der Schwalm-Eder-Kreis erwarte für 2011 […]

mehr »


Fonds hilft Kleinunternehmen aus der Kreditklemme

Minister Posch und Weimar: „Das Land lässt den Mittelstand nicht im Stich“
Hessen. Hessische Kleinunternehmen können ab sofort bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) Kreditmittel aus einem neuen Kreditprogramm für kapitalschwache Betriebe mit bis zu 15 Beschäftigten beantragen. Darauf wiesen heute in Wiesbaden Finanzminister Karlheinz Weimar und Wirtschaftsminister Dieter Posch hin. Die Hessische Landesregierung hatte […]

mehr »


Landesregierung legt neuen 30 Millionen Euro-Fonds auf

Posch und Weimar: Land hilft Kleinunternehmen gegen Kreditklemme
Hessen. Angesichts einer drohenden Kreditklemme wird Hessen Kleinunternehmen mit einem speziellen Darlehensprogramm unterstützen. Dies teilten Wirtschaftsminister Dieter Posch und Finanzminister Karlheinz Weimar am Freitag mit. „Um aus der Krise zu kommen, benötigen insbesondere kleine Betriebe schnelle und unbürokratische Hilfe“, unterstrich Minister Weimar in Wiesbaden. „Vielen dieser Betriebe droht […]

mehr »


Krisenbewältigung: Finanzbranche an Kosten beteiligen

Hessen. „Es ist notwendig, die Finanzbranche an den Staatskosten zur Krisenbewältigung zu beteiligen.“ Mit diesen Worten kommentierte Hessens Finanzminister Karlheinz Weimar die derzeit laufenden Verhandlungen der EU, der G 20 und des Internationalen Währungsfonds (IWF) über künftige Strategien zur Bewältigung der derzeitigen und künftiger globaler Finanzkrisen. Bundesratsminister Michael Boddenberg wies darauf hin, dass künftige Maßnahmen […]

mehr »


Land Hessen weitet Bürgschaftsrahmen aus

Hessen. Der Hessische Landtag hat heute mit der Verabschiedung des Haushaltsplans 2009 den Rahmen für die Vergabe von Bürgschaften an in Not geratene Unternehmen von 1,7 auf 3 Milliarden Euro ausgeweitet. Damit will der Gesetzgeber Vorsorge treffen, um das Land Hessen in die Lage zu versetzen, auch die Endfinanzierung der weitgehenden Übernahme des Rüsselsheimer Autobauers […]

mehr »


Rechnungshofbericht bestätigt Defizite bei KFA und LFA

Hessen. „Die jüngsten Aussagen des Rechnungshofes sind ein eindrucksvoller Beleg für die Notwendigkeit, in den Systemen von Kommunalem Finanzausgleich (KFA) und Länderfinanzausgleich (LFA) Änderungen herbeizuführen.“ Mit diesen Worten kommentierte Finanzminister Karlheinz Weimar die Bemerkungen des Hessischen Rechnungshofes für das Haushaltsjahr 2007. Rechnungshofpräsident Professor Dr. Manfred Eibelshäuser hat in den heute in Wiesbaden vorgestellten Bemerkungen festgestellt, […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB