Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Einsatzkräfte unterwegs in die Katastrophengebiete

Die 41 Einsatzkräfte der Wasserrettungszüge aus den Landkreisen Kassel und Schwalm-Eder wurden von den Landräten Andreas Siebert und Winfried Becker am Sammelpunkt auf dem Rastplatz Lohfeldener Rüssel in den Einsatz im Katastrophengebiet verabschiedet. Foto: Landkreis Kassel | M. Manß
Die 41 Einsatzkräfte der Wasserrettungszüge aus den Landkreisen Kassel und Schwalm-Eder wurden von den Landräten Andreas Siebert und Winfried Becker am Sammelpunkt auf dem Rastplatz Lohfeldener Rüssel in den Einsatz im Katastrophengebiet verabschiedet. Foto: Landkreis Kassel | M. Manß

Region. Heute Morgen haben sich zwei Wasserrettungszüge der DLRG aus den Landkreisen Kassel und Schwalm-Eder auf den Weg zum Katastropheneinsatz in den von Hochwasser und Starkregen besonders betroffenen Gebiete in Nordrhein-Westfalen gemacht.

mehr »


Polizei unterwegs in Sachen Prävention

Nordhessen. Von kommendem Montag, den 6. Mai bis einschließlich Freitag, den 17. Mai 2013, werden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen wieder auf Tour durch die nordhessischen Landkreise Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner sein. An acht Stationen werden die Polizeiexperten mit der vom Verein Bürger und Polizei in Kassel vor einigen Jahren […]

mehr »


Erneuerbare Energien schaffen 12.000 Arbeitsplätze

deENet e. V. stellt aktuelle Zahlen und neuen Vorstand vor
Kassel. Seit 2007 sind in Nordhessen im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz rund 12.000 Arbeitsplätze entstanden. Diese Zahl wurde auf der Mitgliederversammlung des Kompetenznetzwerks Dezentrale Energietechnologien, deENet präsentiert, die gestern stattfand. Außerdem wurden ein neuer Vorstand gewählt und für die zukünftige Arbeit neue Schwerpunkte und Kooperationsstrukturen […]

mehr »


Rudolph: Kritik an Plänen zur Abfallentsorgung

guenter-rudolph

Schwalm-Eder. Die SPD-Kreistagsfraktion kritisiert vehement die in den Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und FDP angedachte Besteuerung von Kommunalen Unternehmen, wie zum Beispiel des Eigenbetriebs Abfallentsorgung des Landkreises Kassel. „Die geplante Einführung einer Umsatzsteuerpflicht wird zwangsläufig zu einer Verteuerung der Hausmüllentsorgung um 19 Prozent führen, ohne dass damit eine Leistungsverbesserung erzielt wird“, so Günter Rudolph, Vorsitzender der […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB