Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Steinmetze: Friedhof soll ein Ort der Trauer bleiben

Joachim Eufinger, Jochen Bollerhey und Josef Schinagel (v.l.). Foto: Wolfgang ScholzHomberg. Die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord setzt sich für die Bewahrung des Friedhofs als zentraler Ort der Trauer und des Gedenkens ein. Entgegen so manchem Zeitgeist, sollte der Friedhof als Zentrale nicht vergessen werden, sagte Obermeister Jochen Bollerhey (Schauenburg) in der Innungsversammlung in Homberg. „Wer um einen geliebten Angehörigen trauert, der weiß den Weg zum Grab zu schätzen, um innezuhalten und zu gedenken“, sagte der Obermeister. Deshalb sei der Friedhof ein besonderer öffentlicher Raum, den es zu schützen gilt. Er lobte die Städte und Gemeinden, die sich viel Mühe um den Erhalt der Friedhöfe machen. Tendenziell führe aber jede Alternativbestattung außerhalb des Friedhofs zu einer Schwächung des Heimatfriedhofs. mehr »


Neue Steinmetze und Bildhauer freigesprochen

Obermeister Jochen Bollerhey sprach die neuen Gesellen im Steinmetz- und Bildhauerhandwerk frei. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Homberg. In einer feierlichen Veranstaltung hat die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord im Wildpark Knüll in Homberg die neuen Gesellen freigesprochen. Das Steinmetzlied, gesungen von den Steinmetzmeistern, eröffnete die Gesellenfreisprechungsfeier, ehe Ehrenobermeister Holger Rode (Kaufungen) als Zeremonienmeister nach „alter Väter Sitte“ durch die Freisprechung führte. Nachdem die Gesellen von ihren Ketten der Lehrlingszeit befreit wurden und […]

mehr »


Neue Steinmetze und Bildhauer freigesprochen

Obermeister Jochen Bollerhey, Felix P., Martin Luh und Jonas Hofmann und Ehrenobermeister Holger Rode, der als Zeremonienmeister die Freisprechung leitete (v.l.). Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder
Sebbeterode. In einer feierlichen Veranstaltung hat die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord in Sebbeterode, im Schwalm-Eder-Kreis, die neuen Gesellen freigesprochen. Das Ritual der Freisprechung vollzieht die Innung nach Altväter-Sitte, erklärte Zeremonienmeister und Ehreninnungsobermeister […]

mehr »


Stele wirbt für Partnerschaft mit Siebenbürger Christen

steinmetz-stele131007

Kassel. Anlässlich der Eröffnung des 32. Siebenbürgischen Kirchentages in Kassel überreichte Obermeister Jochen Bollerhey (Schauenburg) Bischof Reinhart Guib von der Evangelischen Kirche Augsburgischen Bekenntnisses (A.B.) in Rumänien eine Partnerschaftsstele. Die Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung Hessen-Nord hatte die Stele während des Hessentages 2013 am Gemeinschaftsstand mit der Evangelischen Handwerkerarbeit in Kurhessen-Waldeck gefertigt. Die Arbeit an der Stele […]

mehr »


Neue Steinmetze und Bildhauer freigesprochen

steinmetz130906

Nordhessen. In einer feierlichen Veranstaltung hat die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord in Hermershausen im Landkreis Marburg-Biedenkopf die neuen Gesellen freigesprochen. Das Steinmetzlied, gesungen von den Steinmetzmeistern, eröffnete die Gesellenfreisprechungsfeier, ehe Ehrenobermeister Holger Rode (Kaufungen) als Zeremonienmeister nach „alter Väter Sitte“ durch die Freisprechung führte. Nachdem die Gesellen von Ihren Ketten der Lehrlingszeit befreit wurden und […]

mehr »


Hessentag: Steinmetze arbeiten für Kirchenburg in Pretai

kirchenburg-pretai130604

Kassel. An den zehn Tagen des Hessentages soll ein Partnerstein mit Lutherrose für die Kirchenburg in Pretai (Brateiu, Rumänien) entstehen. Auf dem Stand der Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord arbeiten und werben die Steinbildhauer für den Erhalt der Kirchenburg und sammeln Spenden für das Projekt zusammen mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Dabei steht nicht alleine […]

mehr »


Bollerhey: Friedhof soll Ort der Begegnung bleiben

Nordhessen. Der Friedhof soll ein Ort der Begegnung bleiben, forderte Obermeister Jochen Bollerhey (Schauenburg-Breitenbach) auf der Mitgliederversammlung der Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord. Die Steinmetzmeister beobachten wie schwer es vielen Menschen fällt, mit dem Thema Tod umzugehen. In einer „scheinbaren Spaß-Gesellschaft“ erhielten Tod und Trauer immer seltener Platz. „Zum Menschsein gehören aber auch der Tod und […]

mehr »


Steinmetze und Bildhauer überzeugen bei Gesellenprüfung

Nordhessen/Sababurg. „Jana Siebrecht ist ein starkes Beispiel für erfolgreiche Frauen im Steinmetz-Handwerk“, sagte Obermeister Jochen Bollerhey (Schauenburg) auf der feierlichen Gesellenfreisprechungsfeier der Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord auf der Sababurg (Landkreis Kassel). Die 27-jährige Jana Siebrecht, die im Steinmetzbetrieb  Manfred und Michael Betz in Kassel ausgebildet wurde, setzte sich bei der Gesellenprüfung als Prüfungsbeste im Beruf […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB