Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Durch Impfung zur Normalität

Landrat Winfried Becker (li.) und Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann appellieren an die Bevölkerung, Impftermine nicht einfach „platzen“ zu lassen. Foto: Kreisverwaltung Schwalm-Eder
Landrat Winfried Becker (li.) und Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann appellieren an die Bevölkerung, Impftermine nicht einfach „platzen“ zu lassen. Foto: Kreisverwaltung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Auch das hiesige Impfzentrum verzeichnet Terminausfälle durch sogenannte „Impfschwänzer“. Der Schwalm-Eder-Kreis appelliert an seine Bürger:innen, Termine nicht unnötig verstreichen zu lassen.

mehr »


IHK öffnet wieder, Termin empfohlen

Das Haus der Wirtschaft in der Kurfürstenstr. 9 ist Sitz der IHK Kassel-Marburg. Foto: Schmidtkunz

Kassel. Ab Montag, 5. Juli, ist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg wieder täglich zwischen 9 und 12 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.

mehr »


Schwalm-Eder-Kreis öffnet Sporthallen

Schwalm-Eder. Mit dem Erreichen der Stufe 2 der Landesregelungen zur Corona-Pandemie am vorigen Samstag gibt es merkliche Erleichterungen auch für die Sportvereine im Schwalm-Eder-Kreis.

mehr »


Kreis ist raus aus der Notbremse

Schwalm-Eder. Da die Inzidenz auch am Samstag, 29.05.2021, im Kreisgebiet unter 100 liegt und damit fünf Werktage in Folge, verlässt der Landkreis die Bundes-Notbremse.

mehr »


Eigene Hotline zum Impfzentrum

Bereit für den Impfstart (v.li.): Die Ärztliche Leiterin des Impfzentrums Nina Beyer mit Landrat Winfried Becker sowie den Kolleginnen Malena Lauterbach und Sabine Heideloff-Lauterbach. Foto: Julian Klagholz | Kreisverwaltung Schwalm-Eder

Fritzlar. Am 9. Februar soll das zentrale Impfzen-trum in Betrieb gehen. Zuvor schaltet der Schwalm-Eder-Kreis eine Hotline für Fragen zum Ablauf im Impfzentrum. Impftermine werden weiter über die 116 117 geklärt.

mehr »


Moderne Plätze fürs Homeoffice

Der Coworkingspace Schwalmstadt bietet moderne Arbeitslplätze für Homeoffice an. Foto: Stadt Schwalmstadt

Schwalm-stadt. Der neue All-tag: Arbei-ten von Zu-hause aus. Vor Beginn der Pandemie war Homeoffice die Ausnahme, jetzt ist das Büro heimischen Wohnzimmer oder am Küchentisch für viele die Regel.

mehr »


Neues Verfahren für die KfZ-Zulassung

Wegen der Corona-Pandemie lässt die Stadt Schwalmstadt in der Zulassungsstelle keinen Publikumsverkehr mehr zu. Stattdessen gibt es ein neues Verfahren. Fotomontage: gsk

Schwalm-stadt. Aufgrund der rasanten Aus-breitung des Corona-Virus’ hat die Stadt Schwalmstadt den Publikumsverkehr in der Zulassungsstelle bis auf Weiteres eingestellt.

mehr »


Laternenfest bei den Hosenmatzen

Spannende Unterhaltung am Martinstag: Den Kindern der Kita Hosenmatz in Treysa bot sich ein tolles Schattentheater. Foto: Stadt Schwalmstadt

Schwalm-stadt. Ein etwas ander-es Laternen-fest gab es am Mittwoch, 11. November, in der Treysaer Kita Hosenmatz. Wegen der Pandemie ging es diesmal nicht mit Laternenliedern zum Martinsfest durch die Altstadt.

mehr »


Nach den Ferien gilt wieder 5-Tage-Woche

Nach den Sommerferien kehren die Schulen weitestgehend zum Regelbetrieb zurück. Foto: Alexandra Koch | Pixabay

Region. In den ver-gangenen Woch-en wurden Leit-linien zur Öffnung der Schulen von der „Konzeptgruppe Schuljahresbeginn 2020/2021“ erarbeitet. Kultusminister Lorz stellte die Ergebnisse heute vor.

mehr »


Herausforderungen in der Pandemie

Pressekonferenz der DGB-Region Nordhessen. Nach Wochen der Pandemie offenbaren Bildungs- und Betreuungssysteme schwere Mängel. Gewerkschaften, Lehrer, Schüler- und Elternvertreter fordern eine rasche Behebung der teils erheblichen Defizite. Foto: DGB | nh

Region. Kitas und Schulen stehen nach Wochen der Pandemie vor riesigen Heraus-forderungen. In der Krise werden bisherige Probleme wie im Brennglas fokussiert und verstärkt. Der DGB lud zur Pressekonferenz.

mehr »


Systemrelevant und unverzichtbar

Die Kur- und Heilbäder sehen wegen der Corona-Krise harte Zeiten auf sich zukommen. Unser Symbolbild zeigt das Kurhaus in Bad Kissingen. Foto: TheUjulala | Pixabay

Region. Die Heilbä-der und Kurorte in Hessen wollen einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Dafür fordern sie umfassende Maßnahmen zur Sicherung ihrer Existenz.

mehr »


Endlich wieder toben, schaukeln & rutschen

Spielen unter Einhaltung der Regeln: In Schwalmstadt informieren Hinweisschilder darüber, wie sich Kinder und Eltern auf Spielplätzen zu verhalten haben. Foto: Michael Seeger | Stadt Schwalmstadt

Schwalm-stadt. Was zuletzt auf öf-fentlichen Spielplätzen aufgrund der Corona-Pandemie verboten war, ist endlich wieder erlaubt: Sich auf dem Spielplatz austoben.

mehr »


Steinmetz: Die Leute befolgen die Regeln

Die wegen der Corona-Pandemie herrschenden Einschränkungen werden laut Bürgermeister in Felsberg mit Einsicht von den Bürger*innen getragen. Fotomontage: gsk

Felsberg. Noch gibt es in der Co-rona-Krise keine Ent-warnung, auch wenn sich laut RKI die Zahl der Neuinfektionen abschwächt. Bürgermeister Volker Steinmetz spricht seinen Einwohnern Mut zu.

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB