Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Polizeiladen on Tour auf dem Wochenmarkt

Das Präventionsmobil, die mobile Beratungsstelle der Polizei, geht regelmäßig auf Tour, um die Leute über die Machenschaften Krimineller aufzuklären. Foto: nh
Das Präventionsmobil, die mobile Beratungsstelle der Polizei, geht regelmäßig auf Tour, um die Leute über die Machenschaften Krimineller aufzuklären. Foto: nh

Fritzlar/Melsungen. Das Team des Polizeiladens der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen ist im Sommer 2021 wieder in der Region unterwegs.

mehr »


Polizei bietet gratis Radfahrausbildung

So sieht für viele Kinder der Start ins Radlerleben aus. Besser ist es aber zu warten, bis die Kleinen wenigsten neun Jahre alt sind. Dann können sie auch von der Polizei geschult werden. Foto: nh

Kassel. In den Sommerferien wird vom Verkehrserziehungsdienst des Polizeipräsidiums Nordhessen in der Jugend-Verkehrsschule Kassel-Marbachshöhe, Hildegard-von-Bingen-Str. 11, wieder eine kostenlose Radfahrausbildung für Kinder angeboten.

mehr »


Polizei zieht 130 km/h schnelles Mofa aus dem Verkehr

Das 130 km/h schnelle Mofa, das die Polizei am Mittwoch bei Borken aus dem Verkehr gezogen hat. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen/obs

Borken. Am 14. April 2021 haben Beamte der Verkehrsinspektion Kassel und des Regionalen Verkehrsdienstes Schwalm-Eder in den Bereichen A 49, sowie Fritzlar und Borken gemeinsame Verkehrskontrollen durchgeführt, bei der teilweise gravierende Mängel an drei Lkw und […]

mehr »


Festnahme – Verstoß gegen Waffengesetz

Symbolfoto: Bundespolizei

Homberg. Am heutigen Freitag mittag vollstreckten Beamte der beim Polizeipräsidium Nordhessen eingerichteten Besonderen Aufbauorganisation (BAO) »Herkules« einen Haftbefehl gegen einen 28-Jährigen aus Homberg.

mehr »


CDU-Abgeordnete besuchten Polizeipräsidium

Bernd Siebert MdB, Uwe Papenfuß (Abteilung Einsatz), Karsten Obermann (Abteilung Zentrale Dienste), Vizepräsident Eberhard Möller, Jürgen Wolf (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Polizeipräsident Konrad Stelzenbach, Andreas Frohme (Abteilung Verwaltung), Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann MdL, Personalrat Klaus Vestweber, Staatssekretär Mark Weinmeister, Claudia Ravensburg MdL, Thomas Viesehon MdB und Dirk Landau MdL (v.l.). Foto: nh

Bernd Siebert MdB, Uwe Papenfuß (Abteilung Einsatz), Karsten Obermann (Abteilung Zentrale Dienste), Vizepräsident Eberhard Möller, Jürgen Wolf (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Polizeipräsident Konrad Stelzenbach, Andreas Frohme (Abteilung Verwaltung), Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann MdL, Personalrat Klaus Vestweber, Staatssekretär Mark Weinmeister, Claudia Ravensburg MdL, Thomas Viesehon MdB und Dirk Landau MdL (v.l.). Foto: nh
Kassel. Die nordhessischen CDU-Landtags- und Bundestagsabgeordneten […]

mehr »


Polizei bietet in Sommerferien Radfahrausbildung an

Kassel.  Der Verkehrserziehungsdienst des Polizeipräsidiums Nordhessen bietet auch in diesem Jahr in den hessischen Sommerferien  wieder eine kostenlose Radfahrausbildung für interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von mindestens neun und höchstens zwölf Jahren an. Dafür haben die Verkehrserzieher der Polizei in diesem Jahr zwei Termine vorgesehen: Montag, 27. Juli 2015, bis Freitag, 31. Juli 2015, […]

mehr »


Polizei schult Sicherheitsberater für Senioren

Die Schulungsteilnehmer mit Polizeipräsident Sauer, Frau Weidel vom Schwalm-Eder-Kreis, Kriminaldirektor Hannappel und den Mitarbeitern von der Präventionsabteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen. Foto: Polizei Homberg /obs

Schwalm-Eder. 22 Senioren aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurden in der vergangenen Woche bei der Polizeidirektion Schwalm-Eder als “Sicherheitsberater für Senioren (SfS)” beschult. In Kooperation des Polizeipräsidiums Nordhessen mit dem Schwalm-Eder Kreis, fand hierzu vom 14. bis 17. April 2015 eine Schulung von 22 Männern und Frauen zu Sicherheitsberatern für Senioren statt. Die Sicherheit von Senioren hat […]

mehr »


Wechsel im Polizeipräsidium Nordhessen

uwe-papenfuss150212

Polizeidirektor Uwe Papenfuß neuer Leiter des Abteilungsstabes Einsatz

Kassel. Polizeidirektor Uwe Papenfuß (50), zuletzt Leiter der Polizeidirektion Kassel, wurde mit Wirkung vom 1. Februar mit der Leitung des Stabes der Abteilung Einsatz im Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel beauftragt. Er ist in dieser Funktion Nachfolger von Polizeidirektor Dittmar Knittel, der zum gleichen Zeitpunkt in den Ruhestand versetzt […]

mehr »


Leiter des Abteilungsstabes verabschiedet

Dittmar Knittel geht nach über 43 Jahren in den Ruhestand
Kassel. Nordhessens Polizeipräsident Eckhard Sauer hat Dittmar Knittel (60), der auf die stolze Summe von über 43  Dienstjahren zurückblicken kann, in den Ruhestand verabschiedet. “Dittmar Knittel tritt zwar formell den Ruhestand an, von Ruhe und  Abstand zur Polizei kann aber keine Rede sein”, führte Polizeipräsident Eckard […]

mehr »


Drei Kriminalfälle aus Nordhessen beim Kriminalreport

[ 25. Januar 2015; 19:00; ] Lohfelden/Schwalm-Eder. In der Sendung Kriminalreport Hessen am kommenden Sonntag, 25. Januar 2015, ab 19 Uhr, stellt der Hessische Rundfunk insgesamt drei Kriminalfälle vor, bei denen das Polizeipräsidium Nordhessen auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung hofft. Zum einen wird die Fahndung nach einem Vergewaltiger ausgestrahlt. Der bislang Unbekannte griff eine 19-Jährige aus dem Landkreis Kassel am Freitag, […]

mehr »


Polizei unterwegs in Sachen Prävention

polizei140509

Nordhessen. Von kommendem Montag, 12. Mai, bis einschließlich Freitag, 23. Mai, werden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen wieder auf Tour durch die nordhessischen Landkreise Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner sein. An 17 Stationen, drei davon auch in der Stadt Kassel, werden die Polizeiexperten mit der vom Verein Bürger und Polizei in […]

mehr »


Deutlich weniger Tote und Schwerverletzte auf nordhessischen Straßen

polizei140423

Kassel. Nordhessens Polizeivizepräsident Bernd Paul hat heute zusammen mit EPHK Achim Scholz und PHK Sascha Gröling im Rahmen einer Pressekonferenz im Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel das Verkehrsunfalllagebild 2013 vorgestellt. Deutlich weniger Verkehrsunfalltote, weniger Schwerverletzte und auch weniger Verkehrsunfälle insgesamt sind die wichtigsten Eckpunkte der Bilanz 2013 in Nordhessen. “Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten oder gar Toten bringen […]

mehr »


Polizei warnt vor Geschäften mit Gutscheincodes

Nordhessen. Das beim Polizeipräsidium Nordhessen für Internetkriminalität zuständige Kommissariat ZK 50 warnt aufgrund eines angezeigten Falles vor Geschäften mit Gutscheincodes. “Bei Geschäften mit Gutscheincodes, bei denen die Codes nach vorheriger Zahlung auf elektronischem Wege wie zum Beispiel über E-Mails, SMS, Messenger-Dienste oder WhatsApp vom Verkäufer übermittelt oder der Kaufpreis vom Käufer überwiesen wird, ist größte […]

mehr »


Gemeinsames Präventionsprojekt auf den Weg gebracht

projekt-schwalm-eder131204

Homberg. Der Staatssekretär im Hessischen Innenministerium, Werner Koch, Landrat Frank-Martin Neupärtl sowie Polizeipräsident Eckhard Sauer stellten am Mittwoch, 4. Dezember, im Rahmen einer Pressekonferenz im Homberger Landratsamt das neue gemeinsame Projekt “Gelbe Karte” der Öffentlichkeit vor. Die “Gelbe Karte” ist ein weiterer Baustein in der Präventionsarbeit des Schwalm-Eder-Kreises und des Polizeipräsidiums Nordhessen und richtet sich […]

mehr »


Polizei sucht nach 78-jährigem Fritz W.

Der vermisste Fritz W. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen/obs

Letzter bekannter Aufenthaltsort war in Niedenstein-Metze
Baunatal/Metze. Gestern Mittag erstatteten Angehörige des 78-Jährigen beim Polizeirevier Süd-West in Baunatal eine Vermisstenanzeige. Seitdem sucht die Polizei nach dem Rentner Fritz W. aus Kassel. Die Ermittlungen haben unterdessen die für Vermisstenfälle zuständigen Beamten des Kommissariats K 11 der Kasseler Kripo übernommen. Dem derzeitigen Kenntnisstand zufolge, hatte sich der 78-Jährige […]

mehr »


Schockanrufe bei russisch sprechenden Bürgern

Schwalmstadt. Im Laufe des Donnerstags meldeten sich bei der Polizei vermehrt Kasseler und Schwalmstädter Bürger, die einen so genannten Schockanruf erhalten hatten. In den meisten Fällen waren die Angerufenen über die Masche der sogenannten russischen Schockanrufe informiert und fielen nicht auf den Betrug herein. Eine Bewohnerin des Philippinenhöfer Weges wurde jedoch Opfer der Betrüger, die […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB