Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Öffentliche Fachtagung zu Leben und Wirken Hans Stadens

Quelle: Stadt Homberg

Quelle: Stadt Homberg

Homberg. Als Hans Staden zwischen 1520 und 1525 in Homberg das Licht der Welt erblickt, befindet sich diese in einem so gründlichen Wandlungsprozess, dass spätere Historiker von dem Beginn der Neuzeit sprechen werden. Buchstäblich mit Händen zu greifen ist dieser Epochenwandel gerade auch in der Geburtsstadt Hans Stadens: Homberg. Hier findet 1526 auf Einladung Philipps des Großmütigen, dem Staden dreißig Jahre später seine ‚Wahrhaftige Historia‘ (Marburg 1557) – das erste deutschsprachige Brasilienbuch – widmet, eine Versammlung statt, die als ‚Homberger Synode‘ in die Geschichtsbücher eingeht. Damit sind für das damalige Hessen die Weichen ganz eindeutig in Richtung Reformation gestellt. mehr »


Seniorenbeirat lädt zum Caféplausch ein

[ 15. Dezember 2015; 14:30; ] Homberg. Der Seniorenbeirat der Stadt Homberg lädt alle interessierten Senioren für Dienstag, 15. Dezember, 14.30 Uhr, zu einem Caféplausch in das Gasthaus Jütte (Westheimer Straße 33) ein. Der Eintritt ist frei. An diesem Nachmittag hält Prof. Dr. Jürgen Schulz-Grobert, 1. Vorsitzender des Fördervereins „Haus der Reformation Homberg (Efze)“, einen Vortrag zum Thema „Eulenspiegel und die […]

mehr »


Hans Staden: Buchpräsentation am 1. Juli in Homberg

Hans Staden: Buchpräsentation am 1. Juli in Homberg. Foto: nh

[ 1. Juli 2015; 17:00; 17:00; ] Homberg. Gemeinsam veranstalten die Reformationsstadt Homberg (Efze) und der „Förderverein Haus der Reformation Homberg Efze e. V.“ die Präsentation einer ebenso aktuellen wie für Homberg bedeutsamen Neuerscheinung. Es geht um das Buch „Der errettete Beter. Hans Stadens ‚Wahrhaftige Historia’ (1557) als protestantische Erbauungserzählung und Beispiel lebensbezogener Lutherrezeption“ von Dr. Uwe Schäfer. Am 1. Juli 2015 […]

mehr »


Dr. Bettina Toson präsentiert ihre Doktorarbeit

[ 20. Mai 2012; 18:00; ] Homberg. „Es ist uns eine Ehre, Frau Dr. Bettina Toson in Homberg begrüßen zu dürfen“, sagt Bürgermeister Martin Wagner. Bei der ersten Veranstaltung des neu gegründeten Fördervereins „Haus der Reformation Homberg (Efze)“ in der Reformationskirche St. Marien wird Dr. Bettina Toson am 20. Mai ab 18 Uhr ihre Doktorarbeit in einem feierlichen Rahmen vorstellen. Die […]

mehr »


Förderverein Haus der Reformation gegründet

Homberg.   Über 40 Hombergerinnen und Homberger trafen sich am Donnerstagabend, 26. Januar,  im Homberger Rathaus zur Gründungsversammlung des Fördervereins „Haus der Reformation Homberg (Efze)“. Bürgermeister Martin Wagner hatte hierzu eingeladen, um das für Homberg so wichtige Thema anzupacken. Es wurde  angeregt über Formulierungen im vorgelegten Satzungsentwurf diskutiert. Danach trugen sich 27 Personen in das Gründungsdokument […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB