Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Auf dem Campus sehen, wann die nächste Tram fährt

Prof. Dr. Helmut Holzapfel, Universität Kassel, Fachbereich Integrierte Verkehrsplanung und Mobilitätsentwicklung; Klaus Teebken, Konvekta; Wolfgang Rausch, Nordhessischer Verkehrsverbund; Präsident Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Universität Kassel; Holger Schach, Regionalmanagement Nordhessen und Dr. Thorsten Ebert, Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (v.l.). Foto: nhKassel. Im Campus-Center der Universität Kassel wurde jetzt die deutschlandweit erste dynamische und barrierefreie Fahrgastinformationstafel in einer Hochschule eingeweiht. Sie informiert Studenten, Mitarbeiter und Besucher über die Echtzeit-Abfahrten von Bussen und Bahnen an den umliegenden Haltestellen. Finanziell unterstützt wird dieses neue Angebot durch die Firmen Hübner GmbH & Co. KG, Konvekta AG sowie den Fachbereich Architektur – Stadtplanung – Landschaftsplanung der Universität Kassel. mehr »


Sabine Leidig lädt zur Bahnhofsrundfahrt ein

[ 16. April 2015; 10:00; 10:00; 10:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Am Donnerstag, 16. April 2015, wird die Bundestagsabgeordnete Sabine Leidig gemeinsam mit Bürgermeistern, Stadtplanern, Kommunalpolitikern und Behindertenbeauftragten eine Informationsfahrt zu mobilitätseinschränkenden Bahnhöfen an der Main-Weser-Bahn unternehmen. Interessierte können an dieser Rundfahrt teilnehmen oder sich an den Treffpunkten informieren. Die Fahrt startet um 10 Uhr im Bahnhof Treysa, um 11.11 Uhr geht es mit der […]

mehr »


Lanzenberger: „SPD-Anträge sind völlig überflüssig!“

Melsungen. „Die SPD-Anträge im Melsunger Stadtparlament lesen sich zwar flüssig, sie sind aber bei näherer Betrachtung mehr als das – sie sind überflüssig!“ Das sagte Bernhard Lanzenberger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtparlament, in der jüngsten Sitzung der Melsunger Parlamentarier. Der Antrag, bei der Regiotram einen Nachtschwärmer von Kassel nach Melsungen einzusetzen, sei sicherlich für die […]

mehr »


SPD will Stadtbuslinie optimieren

Melsungen. Der Stadtbus soll nach den Vorstellungen der SPD auch kleinere Straßen erreichen und anfahren können, vertaktet werden mit der Regio-Tram und auch in die Pfieffewiesen fahren. Wie das am besten erreicht werden kann, soll eine Arbeitsgruppe unter Leitung des Stadtverordneten Günter Hiebenthal klären, die von der Fraktion mit der Ist-Analyse beauftragt wurde um entsprechende […]

mehr »


48-Jähriger in Regiotram bedrängt und bestohlen

Wabern/Felsberg. Am späten Dienstagabend, 14. Juni, wurde einem 48-jährigen Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis in einem Zug zwischen Wabern und Felsberg die Armbanduhr geraubt. Der Geschädigte war kurz nach 23.30 Uhr in Wabern in eine Regiotram in Richtung Kassel eingestiegen. Zu diesem Zeitpunkt habe sich der spätere Täter bereits (allein) im Zug befunden. Kurz nachdem der […]

mehr »


Posch nimmt an Eröffnung der RegioTram Station teil

Melsungen. „Die RegioTram Station Bartenwetzerbrücke ist ein weiterer wichtiger Baustein im Projekt RegioTram Nordhessen“, sagte Verkehrsminister Posch bei der feierlichen Eröffnung am Freitag, 20. Mai, in Melsungen. Bereits 1995, unmittelbar nach der Gründung des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV), hatten die vier nordhessischen Landkreise beschlossen nach dem Vorbild der Stadt Karlsruhe eine RegioTram zu planen und zu […]

mehr »


NVV: Gemeinsam mehr bewegen

Nordhessischer Verkehrsverbund  seit 15 Jahren für Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region verantwortlich
Nordhessen. Der Nordhessische Verkehrsverbund  ging im Mai 1995 gemeinsam mit dem RMV an den Start und ist seitdem für das Mobilitätsangebot, den Tarif und die Qualität im öffentlichen Nahverkehr verantwortlich. Viele Ziele der damaligen Zeit sind bereits realisiert. Es gibt einheitliche Vertriebs- […]

mehr »


NVV: Ab 2012 neue Fahrzeuge auf der Main-Weser-Bahn zwischen Kassel und Treysa unterwegs

Kassel/Schwalmstadt. Der NVV wird in Kürze die Fahrleistung auf der Strecke zwischen Kassel und Treysa europaweite ausschreiben. Alle dazu notwendigen Vorkehrungen sind getroffen. Es ist geplant, ab Dezember 2012 die RegioTrams (RT) durch moderne Eisenbahnfahrzeuge zu ersetzen. Damit ist die Übergangslösung, die Bahnhöfe zwischen Treysa und Kassel mit RegioTrams zu bedienen, beendet. Notwendig wird der […]

mehr »


Leserbrief zur RegioTram-Haltestelle in der Vorstadt

Melsungen. Herr Wagner bringt Sympathie für den Leserbriefschreiber auf, der  eine mögliche Bürgerbefragung angeregt hatte. Wenn SPD-Vorsitzender Wagner mit offenen Augen die Situation der Regiotram betrachten würde, könnte er leicht feststellen, dass die Melsunger Bürgerinnen und Bürger schon abgestimmt haben: Die meisten fahren nämlich mit  der schnelleren und bequemeren und mit Toiletten ausgestatteten Cantusbahn nach […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB