Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SMA steigert Umsatz und Ergebnis

Ausgestattet mit 114 Sunny Central 900CP XT-Wechselrichtern ist in Templin das größte Dünnschicht-PV-Kraftwerk Europas ans Netz gegangen. Entscheidend für das 128 MWp-Projekt und damit die zuverlässige Versorgung des Großraum Berlins mit erneuerbaren Energien sind dabei die modernen Netzmanagement-Funktionen der SMA Sunny Central-Wechselrichter. Foto: SMA Solar Technology AGNiestetal. Die SMA Solar Technology AG verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 in einem von hohem Preisdruck geprägten Marktumfeld eine positive Geschäftsentwicklung. Der Umsatz der SMA Gruppe stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15,1 Prozent auf 494,1 Mio. Euro (H1 2015: 429,3 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei 39,3 Mio. Euro (H1 2015: –14,9 Mio. Euro). Wesentlicher Ergebnistreiber war das Segment der solaren Großanlagen (Utility). Darüber hinaus verzeichnete auch das Segment der gewerblichen Photovoltaikanlagen (Commercial) eine positive Geschäftsentwicklung. Durch die internationale Positionierung profitiert SMA weiterhin vom  Wachstum in ausländischen Solarmärkten. In den ersten sechs Monaten 2016 lag der Auslandsanteil am Umsatz bei 91,1 Prozent (H1 2015: 87,2 Prozent). SMA steigerte von Januar bis Juni 2016 die verkaufte Solar-Wechselrichter-Leistung um 22,9 Prozent auf 3,9 GW (H1 2015: 3,2 GW). mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB