Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mutig das Beste geben

Special Olympics am 7. Juli eröffnet – Hephata-Sportler mit dabei

Sportlerinnen und Sportler der Hephata Diakonie vor dem olympischen Feuer. Foto: nhMarburg/Schwalmstadt-Treysa. „Gemeinsam Sport, gemeinsam stark!“, unter diesem Motto finden vom 7. bis 9. Juli 2015 in Marburg die 1. Hessischen Landesspiele von Special Olympics statt. 700 Athletinnen und Athleten, 200 Coaches und 300 freiwillige Helfer sind an den drei Tagen in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Judo, Boccia, Leichtathletik und Schwimmen aktiv. Darunter auch zwei Teams der Hephata Diakonie. René Krüger, Leichtathlet der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, sprach bei der Eröffnungsfeier den offiziellen Eid. mehr »


Vier Gesichter, ein Poster

hephata141212

René Krüger beim Foto-Termin mit Ariane Friedrich und Florian Hambüchen
Schwalmstadt-Treysa. „Noch lieber hätte ich mit den Beiden Sport gemacht als Fotos. Aber ich freue mich schon, dass ich das erleben kann.“ René Krüger, Sportler der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen ist eines von vier Gesichtern der Hessischen Landesspiele von Special Olympics im kommenden Juli in […]

mehr »


Medaillenregen in Düsseldorf

hephata140617a

Sportler aus Hephata bei den „Special Olympics“ erfolgreich
Düsseldorf/Schwalmstadt-Treysa. Dreimal Einzel-Gold, ein Mannschafts-Gold, eine Silbermedaille und eine Mannschafts-Bronzemedaille, dazu viele persönliche Bestleistungen. Das ist die Bilanz der Hephata-Sportler bei den „Special Olympics Nationalen Spielen“ in Düsseldorf vom 19. bis 23. Mai. „Wettkämpfe wie diese sind immer eine Bereicherung auf dem menschlichen Gebiet und im sportlichen Bereich. […]

mehr »


Hephata und Baunataler Diakonie in einem Team

hephata140314

Nationale Spiele der Special Olympics im Mai in Düsseldorf
Düsseldorf/Kassel/Treysa. 28 Sportler und neun Betreuer der Hephata Diakonie und der Baunataler Diakonie Kassel (bdks) fahren gemeinsam zu den Nationalen Spielen der Special Olympics in Düsseldorf vom 19. bis 23. Mai. Die Nationalen Spiele sind die Deutschen Meisterschaften für Sportler mit geistigen Behinderungen, rund 4.800 Teilnehmer in […]

mehr »


Vom Volkstanz bis zur Hip-Hop-Choreografie

Gastgeber: Die Mitglieder Hephata-Tanzgruppe „Lenata“. Fotos: Hephata Diakonie / Peter Lauritis

Rund 250 Tänzer gestalten Fest der hessischen Behinderten-Werkstätten in Treysa
Schwalmstadt. Eine voll besetzte Treysaer Festhalle, auf der Bühne fetzige Darbietungen von 17 Tanzgruppen, ausgelassene Stimmung bei den Zuschauern: Die Hephata-Werkstätten hatten eingeladen und aus ganz Hessen reisten am Donnerstag, 24. Oktober, die Teilnehmer zum diesjährigen Tanzfest der Hessischen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) und […]

mehr »


Fußballmeisterschaft: Hephata-Frauen landen auf Platz sechs

hephata131009

Kamen-Kaiserau/Schwalmstadt-Treysa. „Jutt gekämpft!“, so lautete nicht nur das Fazit einer gegnerischen Mannschaft aus Berlin. Das Hephata-Frauen-Fußball­team belegte bei der ersten Deutschen Frauen-Fußballmeisterschaft der Werk­stätten für behinderte Menschen am 13. September in Kamen-Kaiserau Platz sechs. Das Hephata-Team gibt es bereits seit vier Jahren. Jedoch in der Mix-Variante, Frauen und Männer der Werkstätten der Behindertenhilfe und der […]

mehr »


Hephata-Sportler fahren zu Special Olympics

Schwalmstadt-Treysa. „In jedem von uns steckt ein Held“, mit diesem Slogan wirbt Special Olympics Deutschland für die nationalen Spiele in München. Auch eine Delegation aus Hephata wird daran teilnehmen. „Wir wollen eine schöne Zeit haben. Mal sehen, wie weit wir kommen“, sagt Patricia Odriozola, Sportkoordinatorin der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM). Wir — das […]

mehr »


Olympisches Gold in Hephata

Deutsche Handball-Nationalmannschaft traf sich in Schwalmstadt
Schwalmstadt. „So viele Goldmedaillengewinner auf einmal hatten wir in Schwalmstadt noch nie zu Besuch“, sagte Detlef Schwierzeck, stellvertretender Bürgermeister Schwalmstadts, beim Empfang der Deutschen Handball-Nationalmannschaft der Special Olympics in Hephata. Zum ersten Mal nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Weltspielen im Juni und Juli in Athen war die Mannschaft […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB