Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Weniger Tote und Leichtverletzte

Grafik: StatistikHessen

Grafik: StatistikHessen

Schwalm-Eder. Neuigkeiten über den Brennpunkt Straßenverkehr: Im Mai 2018 gab es auf hessischen Straßen 1.977 Unfälle mit Personenschaden. Im Vergleich zum Mai 2017 waren dies 14 Unfälle mehr, was einer Zunahme von 0,7 Prozent entsprach. Von den insgesamt 2.553 verunglückten Personen (minus 3,4 Prozent) starben 15 sofort oder innerhalb von 30 Tagen nach dem Unfall. Das waren 11 Personen weniger als im Mai 2017, teilt das Hessische Statistische Landesamt mit. mehr »


Mehr Personen im Straßenverkehr tödlich verunglückt

Hessen. Im Februar 2015 gab es auf hessischen Straßen 1.121 Unfälle mit Personenschaden. Im Vergleich zum Februar 2014 waren dies 221 Unfälle weniger, was einem Rückgang von 16,5 Prozent entsprach. Von den insgesamt 1.531 Verunglückten starben 17, 242 Personen wurden schwer und 1.272 Personen leicht verletzt. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter berichtet, starben somit […]

mehr »


Weniger getötete Personen im hessischen Straßenverkehr

Hessen. Im Januar 2015 gab es auf hessischen Straßen 1.373 Unfälle mit Personenschaden. Im Vergleich zum Januar 2014 waren dies 97 Unfälle oder 6,6 Prozent weniger. Von den insgesamt 1.841 Verunglückten starben 13 sofort oder innerhalb von 30 Tagen nach dem Unfall, 276 Personen wurden schwer und 1.552 Personen leicht verletzt. Wie das Hessische Statistische […]

mehr »


Verkehrsunfälle: Zahl der getöteten Personen rückläufig

Hessen. Im Juni 2014 gab es auf hessischen Straßen 1937 Unfälle mit Personenschaden. Dies waren im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat 46 Unfälle weniger und entsprach einem Rückgang von 2,3 Prozent. Von den dabei insgesamt 2537 Verunglückten sind 13 gestorben, 472 Personen wurden schwer und 2052 Personen leicht verletzt. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter berichtet, […]

mehr »


Zahl der Verkehrstoten auf neuem Tiefststand

Hessen. Im Jahr 2013 nahm die hessische Polizei insgesamt 20.522 Straßenverkehrsunfälle mit Verunglückten auf, 5,0 Prozent weniger als im Vorjahr. Wie das Hessische Statistische Landesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, wurden bei den Unfällen 27.727 Verunglückte registriert, 4,3 Prozent weniger als im Jahr 2012. Insgesamt verloren im vergangenen Jahr 215 Menschen bei Verkehrsunfällen auf Hessens Straßen […]

mehr »


Weniger Tote auf hessischen Straßen

Hessen. In Hessen wurden in den Monaten Januar bis März 2013 bisher 24,6 Prozent weniger Menschen bei Straßenverkehrsunfällen getötet als in den Monaten Januar bis März 2012. Wie das Hessische Statistische Landesamt berichtet, gab es in diesem Zeitraum 3.748 Unfälle mit Personenschaden. Dabei  wurden 43 Personen getötet, 825 Personen schwer und 4.382 Personen leicht verletzt. […]

mehr »


Zahl der Verkehrstoten im Februar 2012 gesunken

Hessen. 19 Menschen verloren im Februar 2012 durch Verkehrsunfälle auf Hessens Straßen ihr Leben. Wie das Hessische Statistische Landesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das vier Personen weniger als im Februar 2011. Insgesamt nahm die Polizei 1302 Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden auf, 3,1 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. Dabei wurden 1779 Verunglückte registriert, […]

mehr »


Straßenverkehrsunfälle: 2010 neue Tiefststände bei Zahl der Verletzten und Getöteten

Hessen. In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres verloren 242 Menschen durch Verkehrsunfälle auf Hessens Straßen ihr Leben. Das waren 53 getötete Personen oder 18 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2009. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, kam es von Januar bis November 2010 insgesamt zu 19.786 Unfällen, bei denen Menschen […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB