Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Sturmtief Friederike: Hunderte von Notrufen bei Polizei

Anwohner sollen zuhause bleiben; Autofahrten nur wenn nötig

Der Anhänger eines Lastzuges stürzte im Bereich der Talbrücke Breuna infolge einer Windböe auf die Seite. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen/obs

Der Anhänger eines Lastzuges stürzte im Bereich der Talbrücke Breuna infolge einer Windböe auf die Seite. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen/obs

Nordhessen. Das Sturmtief „Friederike“ sorgt zur aktuellen Stunde in ganz Nordhessen für unzählige Einsätze der Polizei. Hunderte Notrufe sind bereits seit dem frühen Mittag in der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen wegen Sturmschäden, Unfällen und Gefahrensituationen eingegangen. Umgestürzte Bäume blockieren Straßen im gesamten nordhessischen Bereich. Zum Teil sind auch Autos zwischen den Blockaden eingeschlossen. Baustelleneinrichtungen, auch auf der Autobahn 7 bei Kassel, Schilder und andere nicht befestigte Gegenstände aus den Gärten der Bewohner fliegen umher und sorgen für Behinderungen im Straßenverkehr. Für besondere Gefahren sorgen von Dächern herunterfallende Ziegel. Auch im Stadtgebiet Kassel bestehen bereits einige solcher Gefahrenstellen. mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB