Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Wahle-Mecklar: Planfeststellungsverfahren eröffnet

Bayreuth/Kassel. Das Leitungsbauprojekt Wahle-Mecklar des Übertragungsnetzbetreibers TenneT hat einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: Das Regierungspräsidium Kassel hat das Planfeststellungsverfahren für den rund 65 Kilometer langen Leitungsabschnitt D zwischen der niedersächsisch-hessischen Landesgrenze (Landkreis Kassel) und dem Umspannwerk in Mecklar in Ludwigsau eröffnet. Damit ist die gesamte 230 Kilometer lange Wahle-Mecklar-Leitung im Genehmigungsverfahren. Als einer der längsten Netzausbaumaßnahme in Deutschland sei das Projekt ein wichtiger Eckpfeiler für die Energiewende. Die Leitung werde den Transport von Strom aus erneuerbaren Energiequellen von Norden nach Süden erleichtern und die Versorgungssicherheit in Niedersachsen und Nordhessen weiter erhöhen. mehr »


Weinmeister fordert Überprüfung der Notwendigkeit von SuedLink

Staatssekretär Mark Weinmeister. Foto: nh

Schwalm-Eder. „Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb man den gesamten Schwalm-Eder-Kreis in Aufruhr bringt, solange nicht erwiesen ist, dass man die Stromtrasse SuedLink überhaupt braucht“, so der CDU-Landratskandidat Mark Weinmeister in seiner Pressemitteilung. Angesichts der Diskussionen um den bayerischen Energiedialog fordert Weinmeister die Überprüfung der Notwendigkeit dieser Trasse sowie ein Moratorium für die laufenden Planungen: „Bis […]

mehr »


CDU Schwalm-Eder diskutiert über SuedLink-Trasse

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. „Es kann nicht sein, dass die Bevölkerung nicht erfährt, nach welchen Kriterien die Firma TenneT ihren Trassenverlauf geplant hat. Eine Freileitung etwa über einen Kindergarten oder den Bundeswehr-Flugplatz ist schlichtweg nicht vorstellbar“, so Bernd Siebert zu den anwesenden Kommunalpolitikern. In einer gemeinsamen Sitzung des Kreisvorstandes und der Kreistagsfraktion der CDU Schwalm-Eder ging es um […]

mehr »


GL kritisiert Verwirrspiel um Trassenalternativen für SuedLink

Malsfeld. Die Gemeinschaftsliste Hochland-Fuldatal spricht von einem gezielten Verwirrspiel des Netzbetreibers TenneT. Dieser hatte kürzlich eine Vielzahl von neuen Trassenalternativen für die geplante Höchstspannungsverbindung „SuedLink“ ins Spiel gebracht. Einer der neuen möglichen Trassenverläufe durchschneidet  jetzt, von Felsberg kommend, auch das Gebiet der Gemeinde Malsfeld in den Gemarkungen Mosheim-Ostheim-Sipperhausen. Eine andere Variante orientiert sich am Verlauf […]

mehr »


Rudolph: Tennet stößt Menschen vor den Kopf

Günter Rudolph. Foto: Archiv/nh

Edermünde. „So kann man weder mit den Bürgern vor Ort noch mit der Kommunalpolitik umgehen. Wenn der Netzbetreiber TenneT zahlreiche neue Trassenvarianten als Ergebnis eines Bürgerdialoges darstellt, dessen Ergebnis die  Bürger und Bürgermeister der Alternativtrasse erst aus dem Internet erfahren, ist das eine Unverschämtheit“, so der örtliche Landtagsabgeordnete Günter Rudolph. TenneT stoße mitder Alternativ-Route bei […]

mehr »


Freie Wähler zu SuedLink: Pläne überdenken

Schwalm-Eder. Zu Recht rührt sich Widerstand entlang der geplanten 650 Kilometer langen Gleichstromtrasse, finden die Freien Wähler. Viele betroffene Bürger entlang der vorgesehenen Trasse im Schwalm-Eder-Kreis haben sich bereits in Bürgerinitiativen zusammen geschlossen und befürchten negative Auswirkungen auf Gesundheit und Lebensqualität. Die Trasse mit einer geplanten Übertragungskapazität von bis zu 4 GV (entspricht der Übertragungsleistung […]

mehr »


Bürgerinitiative gegen geplante SuedLink-Trasse gegründet

Homberg. Am 11. April wurde eine parteiübergreifende Bürgerinitiative in Homberg gegen die geplante SuedLink-Stromtrasse gegründet. Dies fand in den Räumlichkeiten der „Alten Scheune“ statt und war überraschend gut besucht, so dass nicht alle Teilnehmer einen Sitzplatz bekamen. Initiator und Bürgermeisterkandidat Stefan Markus Giebel stellte ausführlich die Informationen von TenneT zur geplanten Trassenführung vor. Er beschrieb, […]

mehr »


Stromtrasse: Bürgerinitiative lädt zum Treffen ein

Homberg. Am Freitag, 11. April, 19 Uhr, trifft sich die Bürgerinitiative „Stromtrasse“ in der „Alten Scheune“ in Homberg. Der von TenneT geplante Südlink ist eine 800 Kilometer lange Stromtrasse, die von Schleswig-Holstein über Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen nach Bayern verläuft. Der Netzausbau dient dafür, den angesichts des Ausstiegs aus der Atomkraft fehlenden Strom im Süden durch […]

mehr »


Südlink: FDP mahnt Bürgerbeteiligung an

Schwalm-Eder. Die FDP Schwalm-Eder schließt sich der Kritik des Fritzlarer Bürgermeisters Spogat zur Informationspolitik von Tennet hinsichtlich der geplanten Gleichstromtrasse Südlink an. Es sei schon traurig, wenn kommunale Amtsträger wie Bürgermeister aus der Presse erfahren müssten, dass auf ihrem Stadtgebiet eine weitere Stromleitung geplant sei. Zwischenzeitlich dürfte bekannt sein, dass die Bevölkerung bei derartigen Projekten […]

mehr »


TenneT lädt zur Bürgerinfo ein

[ 27. Juni 2013; 14:00 bis 20:00. 14:00 bis 20:00. 2. Juli 2013; 14:00 bis 20:00. 14:00 bis 20:00. 3. Juli 2013; 14:00 bis 20:00. 14:00 bis 20:00. ] Schwalm-Eder. Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO GmbH lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu Bürgerinformationsveranstaltungen rund um das Thema 380-kV-Leitungsbauprojekt Wahle-Mecklar ein. TenneT wird im Rahmen dieser Infomärkte den aktuellen Planungstand für den hessischen Abschnitt von der Landesgrenze zu Niedersachsen bis zum Umspannwerk Mecklar vorstellen. Die Veranstaltungen richten sich an alle interessierten Bürger sowie an Grundstückseigentümer, […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB