Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

SPD und FWG: Schulsozialarbeit darf nicht von Kassenlage abhängen

Schwalm-Eder. „Schulsozialarbeit darf nicht von der finanziellen Lage der Kommunen abhängen“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL und der Fraktionsvorsitzende der FWG Willi Werner. Aus diesem Grund werden die beiden Fraktionen in der nächsten Kreistagssitzung beantragen, dass der Anteil der Kommunen bei der Schulsozialarbeit zukünftig aus Schulumlage mitfinanziert wird. mehr »


FWG: Einwanderungsgesetz dringend nötig und überfällig

FWG-Fraktionsvorsitzender Willi Werner. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. “Ein Einwanderungsgesetz ist in unserem Land dringend erforderlich, um der demographischen Entwicklung und dem schon seit Jahren feststellbaren Mangel an Fachkräften entgegen zu wirken”, schreibt die FWG in einer Pressemitteilung. So sollten Fachkräfte künftig sofort und ohne Einkommensgrenzen in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Nach Ansicht von Fachleuten müssten jährlich mehrere Hunderttausend qualifizierte Einwanderer […]

mehr »


FWG: Bauwirtschaft erwartet Aufträge für Bau der A 49

Über 80 Prozent der Kreistagsmitglieder wollen die Fertigstellung der A 49
Schwalm-Eder. Der Ausbau der A 49 sei bis zum Anschluss an die A 5 finanziell abgesichert. “Diese Aussage des Hessischen Ministerpräsidenten läßt hoffen, dass der Weiterbau der Autobahn unmittelbar bevorsteht. Hiermit wahrt der Landeschef Bouffier den Rest an Glaubwürdigkeit der Aussagen der Politik. Die FWG […]

mehr »


Neuer Stadtverband der Freien Wähler gegründet

Vorstand FW-Fritzlar: Rüdiger Lederle, Gert Rohde, Dr. Christoph Pohl, Bernd Kaiser, Hartmut Kaiser und Melissa Wenderoth (v.l.). Foto: nh

[ 26. Juni 2015; 19:30; ] Fritzlar. Am 11. Juni 2015 fand die Gründungsveranstaltung der Freien Wähler Fritzlar statt. Nach der Begrüßung und der Vorstellung des Kreisverbands FWG Schwalm-Eder und der FWG-Fraktion im Kreistag durch Helmut Mutschler (Vorstandsvorsitzender FWG-Schwalm-Eder) und Willi Werner (Fraktionsvorsitzender FWG-Fraktion im Kreistag), wurde die Satzung für den Stadtverband von den anwesenden Mitgliedern beschlossen und der Vorstand gewählt. […]

mehr »


Windenergie: FWG fordert sorgfältige Prüfung

Anhörung zum Teilregionalplan hat 32.000 Stellungnahmen gebracht

Schwalm-Eder. Die 2. Anhörung zum Teilregionalplan Windenergie, die am 15.Mai 2015 abgeschlossen wurde, hat 32.000, meist negative Stellungnahmen gebracht. So gibt es zirka 2.000 Einzelstellungnahmen und rund 30.000 Massenstellungnahmen auf Unterschriftslisten. Im Schwalm Eder Kreis gibt es 150 Einwendungen und 50 Unterschriftenlisten. Hier sind vor allem Jesberg, Neuental und […]

mehr »


FWG: Schulsozialarbeit muss fortgeführt werden

Schwalm-Eder. “Die Schulsozialarbeit im Schwalm-Eder-Kreis muss in der bisherigen Form weitergeführt werden”, dies erwartet die FWG-Kreistagsfraktion nach Aussage ihres Fraktionsvorsitzenden Willi Werner (Edermünde) vom Land Hessen. Es sei den Freien Wählern unverständlich, dass über das Kultusministerium immer wieder für Unsicherheit bei allen Beteiligten gesorgt werde. So sei es der FWG ein Anliegen, die Drittellösung der […]

mehr »


FWG: Grünabfall-Sammelstellen müssen erhalten bleiben

Schwalm-Eder. “Die Grünabfall Sammelstellen im Kreis müssen erhalten werden”, fordert die FWG-Kreistagsfraktion für den Schwalm-Eder-Kreis. Wie der Fraktionsvorsitzende Willi Werner (Edermünde) mitteilt, wolle die EU über neue Vorschriften die in allen Städten und Gemeinden vorhandenen Grünabfall-Sammelstellen in der jetzigen Form nicht mehr zulassen. So sollen Grasschnitt und Laub sowie Strauchschnitt nicht mehr über die Sammelstellen […]

mehr »


Freie Wähler: Kein Fracking im Schwalm-Eder-Kreis und Nordhessen

Edermünde. Die Pläne der Berliner Großen Koalition für eine begrenzte Zulassung der Fracking-Technologie zur Schiefergasförderung schrecken nach Meinung der Freien Wähler die Bürger im Land auf. Die Freien Wähler im Schwalm- Eder Kreis warnen davor, so Fraktionsvorsitzender Willi Werner (Edermünde), dem Drängen der Erdgasindustrie auf Zulassung dieser umstrittenen Fördermethode nachzugeben. “Wenn die Bundesregierung und hier […]

mehr »


FWG: Keine Suedlink-Gleichstromtrasse durch den SEK

FWG-Fraktionsvorsitzender Willi Werner. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Nachdem Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer keine neuen Stromtrassen in Bayern zulassen will, sieht die FWG-Kreistagsfraktion das Konzept von Suedlink so gut wie geplatzt. Für sie steht daher fest, dass im Schwalm-Eder-Kreis keine Stromtransfertrassen erforderlich sind. “Wenn die Nutznießer der Gleichstromtrassen diese ablehen, kann man den Menschen in den Durchleitungsregionen nicht zumuten, dafür unwägbare Belastungen […]

mehr »


SPD und FWG fordern umfangreiche Transparenz bei Planung für Sued-Link

Schwalm-Eder. „Wenn wir die Ziele der Energiewende erreichen wollen, ist der Ausbau des deutschen Übertragungsstromnetzes unverzichtbar. Wir können diese Ziele aber nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erreichen“, erläutern der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL und der FWG-Fraktionsvorsitzende Willi Werner. Aus diesem Grund haben die Kreistagsfraktionen von SPD und FWG für die nächste […]

mehr »


Unterbringung Asylbewerber: SPD und FWG fordern auskömmliche Finanzierung

Schwalm-Eder. „Die Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen ist eine wichtige humanitäre Aufgabe, für die der Schwalm-Eder-Kreis in jeder Hinsicht Verantwortung übernimmt“, erklären die Vorsitzenden der Koalitionsfraktionen von SPD und FWG Günter Rudolph, MdL und Willi Werner.
Nach dem Landesaufnahmegesetz sind die Landkreise zur Unterbringung von Hilfesuchenden verpflichtet, die ihnen vom Land zugewiesen werden. Die pauschale Kostenerstattung, […]

mehr »


Freie Wähler: Keine Verschiebung der Straßenbauprojekte

Schwalm-Eder. Die Neuordnung der Straßenbauprojekte durch den hessischen Verkehrsminister bedeutet für den Schwalm-Eder-Kreis, dass in 2014 drei von fünf der ursprünglich geplanten Straßenbaumaßnahmen in das Jahr 2015 verschoben werden. Damit werden von den ursprünglich geplanten 7,3 Millionen Euro voraussichtlich nur 1,3 Millionen Euro verbaut werden. Lediglich die Erneuerung einer Hangstützwand entlang der L3224 bei Homberg/Efze […]

mehr »


FWG informiert sich beim Sozialamt über Asylbewerber

Schwalm-Eder. “Das Grundrecht auf Asyl in Deutschland ist ein hohes Gut, welches es zu erhalten gilt. Nur das die Landkreise einen hohen Anteil der Kosten zu tragen haben, ist nicht nachvollziehbar, da sie eine Aufgabe des Landes wahrnehmen müssen”, dies stellte der Fraktionsvorsitzende der FWG Schwalm-Eder, Willi Werner (Edermünde) fest. Die Amtsleiterin des Sozialamtes, Frau […]

mehr »


SPD und FWG fordern Erhalt der ambulanten Geburtshilfe

Schwalm-Eder. „Freie Hebammen sind eine tragende Säule in der ambulanten Geburtshilfe sowie in der Vor- und Nachsorge. Das betrifft gerade auch unseren ländlichen Raum. Das drohende Auslaufen des Versicherungsschutzes für die Hebammen ist daher ein sehr ernstes Problem“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph und der Fraktionsvorsitzende der FWG Willi Werner. “Wir brauchen zügig […]

mehr »


SPD und FWG erfreut über positive Lage bei Kreisfinanzen

Städte und Gemeinden sollen um eine Million Euro entlastet werden
Schwalm-Eder. „Die finanzielle Lage des Schwalm-Eder-Kreises hat sich positiv entwickelt“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph und der Fraktionsvorsitzende der FWG, Willi Werner. Diese verbesserte Haushaltslage des Kreises mit einem der niedrigsten Schuldenstände in Hessen sei auch Ergebnis der soliden Haushaltspolitik der SPD/FWG-Koalition. Anlass, sich […]

mehr »


Freie Wähler schicken Detlef Jacob ins Rennen

Helmut Mutschler, Engin Eroglu, Detlef Jacob, Weitzel und Willi Werner (v.l.). Foto: nh

Schwalm-Eder. Die Freien Wähler haben jetzt nach der Nominierung von Markus Opitz (Wahlkreis 7 / Landtagswahl) und Engin Eroglu (Wahlkreis 170 / Bundestagswahl) auch im Wahlkreis 8 für die Landtagswahl einen Kandidaten gewählt. Nominiert wurde  einstimmig Diplom Sozialarbeiter und Diplom-Sozialpädagoge Detlef Jacob aus Schwalmstadt. Die Freien Wähler sind mit 1.500 kommunalen Mandatsträgern in Hessen mit […]

mehr »


© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB