Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Fünf Manager fürs Büro

Luisa Schrön, Lena Richhardt, Anne Ziegler, Sabine Heinmüller und Heiko Richhardt (v.l.) haben ihre Ausbildung im Ausbildungsgang Kaufmann/-frau für Büromanagement bestanden. Foto: nh

Luisa Schrön, Lena Richhardt, Anne Ziegler, Sabine Heinmüller und Heiko Richhardt (v.l.) haben ihre Ausbildung im Ausbildungsgang Kaufmann/-frau für Büromanagement bestanden. Foto: nh

Schwalmstadt. Lochen, tackern, heften … von wegen – zu den Aufgaben im Büroalltag gehört noch so viel mehr. Und seit kurzem auch ein neuer Name für die dreijährige Ausbildung: Was früher die Bürokauffrau oder der Bürokaufmann waren, sind heute die Kauffrauen und -männer für Büromanagement. Die ersten fünf Absolventinnen und Absolventen des neu konzipierten Ausbildungsgangs legten kürzlich bei der Hephata Diakonie erfolgreich ihre Prüfungen ab. mehr »


Auf Eva Strobach ist seit 25 Jahren Verlass

eva-strobel141008

Mitarbeiterin der Zentralen Hauswirtschaft feiert Dienstjubiläum
Schwalmstadt-Treysa. Mit einem Frühstück im Kreis ihrer Kolleginnen und Freundinnen, Vorgesetzen und Mitgliedern der Mitarbeitervertretung (MAV) hat die Raumpflegerin Eva Strobach ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert.  Am 20. Februar 1989 begann die Jubilarin als Krankheitsvertretung ihren Dienst im Haus Exaudi, heute Haus Pniel, Sitz des Zentralbereichs Gesundheit und Therapie. „In ihren […]

mehr »


Mund, Ohr und Herz der Azubis

Sandra Well, Angelique Scholl und Stephanie Weinand sind die neue JAV
Schwalmstadt-Treysa. Argumentieren, zuhören und ehrlich sein, das sind die Eigenschaften, die Sandra Well (29), Angelique Scholl (22) und Stephanie Weinand (20) am wichtigsten für ihr Amt finden. Die drei Frauen sind die frisch gewählten Repräsentantinnen der Jugend- und Auszubildendenvertretung Hephatas (JAV). Sandra Well und Stephanie Weinand […]

mehr »


Jean-Baptiste – „Der witzige Franzose“

Schwalmstadt-Treysa. Jean-Baptiste (23) kommt aus Roye, 60 Kilometer nordöstlich von Paris. Dort arbeitete er in der Gastronomie, in seiner Freizeit spielte er Tischtennis – ziemlich erfolgreich: Jean-Baptiste ist 70. der nationalen Rangliste. Im Europäischen Freiwilligendienst kam er für ein halbes Jahr nach Hephata. Jean-Baptiste war schon einige Zeit arbeitslos, hatte vergeblich versucht, Arbeit zu finden. […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB