Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dritte Grenzbegehung

Röhrenfurth. Am 19. Mai 2007 fand der dritte und damit letzte Grenzbegang in Röhrenfurth statt. Wie bei den ersten Grenzbegehungen wurde die Veranstaltung wieder durch Kurt Maurer jun., der ein sehr erfahrener Stadtführer in Melsungen ist, geleitet. Auch dieses mal konnte sich der Festausschuss wieder über mehr als 100 Besucher freuen.

Die Wanderung begang am Eingang zum Hüttengrund im schönen Breitenbachtal. Von dort aus führte die Begehung zum „Borngreben Kreuz“, welches in verschiedenen Karten auch als „Mordstein“ zu finden ist. Folgende Inschrift ist auf dem Gedenkstein zu lesen: „Zum Andenken 1855 den 20ten Dezember Tags 3 Uhr solte hier ein Mort verübt werten aber der Herr wachte“.

Anschließend wurde über die „Viehtränke“ und den „Ostwald“ zum „Butterpfad“ gewandert. Zwischendurch wurden die Teilnehmer mit Getränken versorgt. Über die „Heege“, das „Morgenland“ und den „Kuhstall“ führte der Weg dann zur Grillhütte, wo die Wanderer durch die Dorfgemeinschaft Röhrenfurth mit Essen und Trinken versorgt wurden.

Insgesamt nahmen an den drei Grenzbegehungen im Rahmen der 825-Jahr-Feier etwa 350 Personen teil. Der Festausschuss war sehr erfreut über das große Interesse.

Foto: Erklärungen an der „Roten Heege“.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen