Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bundesverdienstkreuz für Heller

Mark Weinmeister an der Seite von Norbert Heller (re.) und seiner Ehefrau. Foto: nh

Mark Weinmeister an der Seite von Norbert Heller (re.) und seiner Ehefrau. Foto: nh

Borken. Der Hessische Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat am Freitag Norbert Heller aus Borken mit dem vom Bundespräsidenten verliehenen Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Mit dieser Ehrung wird Hellers langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik, in der Gewerkschaft und im sozialen Bereich gewürdigt. „Die Vielzahl Ihrer Ämter und die Vielfalt Ihres Engagements sind bemerkenswert. Für Ihren unermüdlichen Einsatz verdienen Sie unseren Respekt und ich freue mich, Sie heute auszeichnen zu dürfen“, sagte Weinmeister bei der Feierstunde in Borken.  mehr »


Liberale bekommen „Tunnelblick“

A44 Besuchergruppe im Tunnel Hirschhagen. Foto: nh

A44 Besuchergruppe im Tunnel Hirschhagen. Foto: nh
Schwalm-Eder / Hess. Lichtenau – Anlässlich ihrer Sommertour besuchten die liberalen Abgeordneten Wiebke Knell und Jürgen Lenders den mit über 4 Kilometern längsten Autobahntunnel Hessens. Einblicke in den Tunnel bekamen die beiden an der Seite von Reinhold Rehbein von Hessen Mobil, der über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informierte. […]

mehr »


Passagierzahlen am Kassel Airport gestiegen

Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer. Foto: nh

Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer. Foto: nh
Schwalm-Eder / Calden. Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zeichnet in einer Pressemitteilung ein positives Bild vom Flughafenbetrieb in Kassel-Calden. Im ersten Halbjahr 2018 hätten bereits mehr als 63.000 Passagiere den Kassel Airport genutzt. Damit sei bereits in den ersten sechs Monaten deutlich mehr als die Hälfte der zu Jahresbeginn […]

mehr »


Freie Wähler gegen Notaufnahmegebühr

Engin Eroglu, Landesvorsitzender Freie Wähler Hessen. Foto: nh
Schwalm-Eder. Die FREIE WÄHLER Hessen sprechen sich klar gegen die Erhebung einer Notaufnahmegebühr aus. „Die Zahlung einer ‚Eintrittsgebühr‘ für die Notaufnahme in Höhe von 50 Euro ist sozial ungerecht und bekämpft nur ein Symptom der Fehler der Gesundheitspolitik von Bund und Land und geht nicht die Ursachen an“, […]

mehr »


Neuer Vorstand für den SPD Stadtverband

Der neue Vorstand des SPD Stadtverbandes (v.li.): Ralf Wenzel (Beisitzer); Gerlinde Draude (Kassiererin); Nicole Ramus (Schriftführerin); Mario Jung (Beisitzer); Carina Jäger (stellv. Vorsitzende); Karin Kreutzmann (Beisitzerin); Jürgen Relke (Pressereferent); Michael Kreutzmann (scheidender Vorsitzender); Holger Vaupel (stellv. Vorsitzender); Dierk Schmietenknop (Vorsitzender); Christian Reichhold (stellv. Vorsitzender); Uwe Kuntzemann (Beisitzer). Ferner sind im Vorstand: Alfred Klinge (Beisitzer); Klaus […]

mehr »


TSG sommertourt nach Felsberg

Thosten Schäfer-Gümbel besucht Felsberg. Foto: nh
Felsberg. Der SPD Stadtverband und  die Fraktion empfangen ihren Partei- und Fraktionsvorsitzenden, Thorsten Schäfer-Gümbel, am Montag, 30. Juli 2018, um 14.30 Uhr in Felsberg. Schäfer-Gümbel wird in Begleitung des Landtagsabegeordneten Günter Rudolph und seines Ersatzkandidaten Andreas Hahn im Ortsteil Gensungen, Berliner Straße, zu Gast sein.
Die Politiker besuchen den Ortsbeirat […]

mehr »


TSG auf Sommertour

Thorsten Schäfer-Gümbel. Foto: nh

[ 26. Juli 2018; 09:00; ] Im Rahmen seiner Sommertour kommt Thorsten Schäfer- Gümbel, Vorsitzender der Hessen SPD und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, am 26. Juli nach Schwarzenborn und Homberg/ Efze.

mehr »


Hessen ermöglicht Waffenverbotszonen

Auch mit Prügeln und Messern ist in der Waffenverbotszone Schluss. Archivbild: Polizei Homberg | obs

Auch mit Prügeln und Messern ist in der Waffenverbotszone Schluss. Archivbild: Polizei Homberg | obs
Schwalm-Eder / Wiesbaden. Innenminister Peter Beuth hat den Landrätinnen und Landräten sowie den Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeistern der kreisfreien Städte die Befugnis übertragen, an bestimmten Straßen, Wegen oder Plätzen Waffenverbotszonen einzurichten. Von nun an können die Kommunen in Kooperation mit der Polizei […]

mehr »


Hessen schaut auf Gilserberg

Gilserberg. „Land hat Zukunft. Die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums stellt eine der größten Herausforderungen unserer Zeit dar. Deswegen fördert das Land Hessen Strategien, um Infrastrukturen und die Daseinsvorsorge in der Fläche zu erhalten. Hessen schaut auf Gilserberg. Ich freue mich für die Bürgerinnen und Bürger in der Hochlandgemeinde, dass sie nun an der Dorfentwicklung […]

mehr »


Gilserberg ab sofort auf der Förderliste

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser © HMUKLV S. Feige

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser © HMUKLV S. Feige
Schwalm-Eder / Gilserberg. Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser erklärt aktuell im Namen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: „Wir haben die Dorfentwicklung inhaltlich ausgeweitet und nehmen acht weitere kommunale Schwerpunkte in unsere Förderung auf.“ Im hiesigen Landkreis wurde Gilserberg in die Förderliste aufgenommen.
Natur, Beschaulichkeit und […]

mehr »


Wettlaufer erfreut über Bahnhofsausbau

Matthias Wettlaufer. Foto: nh

Matthias Wettlaufer (CDU). Foto: nh
Schwalmstadt. „Manchmal führen auch Irrwege zum Ziel“, so kommentierte der CDU-Landtagskandidat Matthias Wettlaufer die Vertragsunterzeichnung zum barrierefreien Ausbau des Treysaer Bahnhofs. Die schon seit vielen Jahren geplante Modernisierung des IC-Haltes war aufgrund des neuen Bahnsteigkonzepts der Deutschen Bahn ins Stocken geraten. Zwischenzeitlich stand sogar der IC-Halt selbst infrage. Aber in einer konzertierten […]

mehr »


Gastfamilien für US-Jugendliche gesucht

Dr. Bettina Hoffmann, Kreisvorstand Bündnis 90/ Die Grünen Schwalm-Eder. Foto: nh

Dr. Bettina Hoffmann, Kreisvorstand Bündnis 90/ Die Grünen Schwalm-Eder. Foto: nh
Schwalm-Eder. Bereits zum 35. Mal ermöglicht es das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, 720 Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Deutschland und den USA, zehn Monate im jeweils anderen Land zu verbringen. Für zehn Stipendiatinnen und Stipendiaten aus den […]

mehr »


Wetterfest gegen Cyberangriffe

Europaabgeordnete Martina Werner. Foto: nh

Martina Werner (MdEP). Foto: nh
Schwalm-Eder. Es geht um einen besseren Schutz gegen Hackerangriffe: Das Europaparlament hat sich am Dienstag, 9. Juli 2018, mit breiter Mehrheit für ein einen Vorschlag der EU-Kommission zur Stärkung der Abwehrfähigkeit und der Abwehrbereitschaft von Mitgliedstaaten und Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit ausgesprochen. 
Der Vorschlag besteht aus zwei Teilen: Zum einen soll […]

mehr »


Grünes Licht für drei „saubere“ Gesetze

Schwalm-Eder. Erneut ein Blick über den Tellerrand nach Brüssel: Die Ausschüsse des Europäischen Parlaments für Umweltfragen und für Energie haben am Dienstag, 10. Juli 2018, grünes Licht für drei neue energiepolitische Gesetze gegeben. Bis 2030 soll 32 Prozent des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen stammen, so sieht es die Richtlinie über die Förderung Erneuerbarer Energien vor. […]

mehr »


Einlenken sprichwörtlich letzte Eisenbahn

Marion Springs, Mitarbeiterin der Hephata-Behindertenhilfe, und Nadine Moos, Klientin der Hephata-Behindertenhilfe (von links), auf Gleis eins des Treysaer Bahnhofs. Foto: nh

Am Bahnhof Treysa. Foto: nh
Schwalmstadt. Wie es sich in den vergangenen Wochen bereits angekündigt hatte, werden im Streit um den barrierefreien Ausbau und die Erhöhung der Bahnsteige für den Fernverkehr am Bahnhof in Treysa jetzt endlich Entscheidungen getroffen. Wie berichtet, soll es morgen Nachmittag zur Unterzeichnung eines Realisierungs- und Finanzierungsvertrages kommen.
Ende der Hängepartie
„Nach vielen […]

mehr »


Mehr Geld für Angehörige von Terroropfern

SPD-Bundestagsabgeordneter Dr. Edgar Franke. Foto: nh

Foto: nh
Schwalm-Eder. Von einer rückwirkenden Verdreifachung der Härteleistungen für Hinterbliebene terroristischer Anschläge und extremistischer Übergriffe berichtet der SPD-Bundestagsaabgeordnete Prof. Dr. Edgar Franke. „Gestern Abend hat der Deutsche Bundestag das Haushaltsgesetz für 2018 beschlossen. Darin ist die rückwirkende Verdreifachung der Härteleistungen für die Hinterbliebenen von terroristischen Gewalttaten und extremistischen Übergriffen vorgesehen.“
Hilfe in schwieriger Situation
Prof. Dr. Franke, […]

mehr »


© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com