Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

DAK-Hotline zu Computerspiel-Sucht

Im Corona-Lockdown haben die Computerspielzeiten werktags um 75 Prozent zugenommen. Jetzt startet die DAK-Gesundheit eine Präventionsoffensive zur Früherkennung von Mediensucht. Foto: DAK | nh
Im Corona-Lockdown haben die Computerspielzeiten werktags um 75 Prozent zugenommen. Jetzt startet die DAK-Gesundheit eine Präventionsoffensive zur Früherkennung von Mediensucht. Foto: DAK | nh

Fritzlar. Zocken, Chatten, Scrollen: Social Media und Gaming ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und war gerade im Frühling dieses Jahres für viele eine allzu willkommene Möglichkeit des Zeitvertreibs.

mehr »


Gegen Grippe impfen und vorbeugen

Büroangestellte mit Taschentuch und Maske – die Viren sind inzwischen omnipräsent. Foto: DAK Gesundheit

[ 15. Oktober 2020; 08:00; ] Fritzlar. Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, nun kommt auch noch die Grippe-Saison dazu. Viele fragen sich: Wann ist eine Impfung sinnvoll? Was kann man vorbeugend tun? Und wie schnell wieder gesund werden?

mehr »


69 Pflegefachkräfte spezialisieren sich

69 Pflegekräfte aus verschiedenen Kliniken, Altenheimen und Pflegeeinrichtungen in Nordhessen bilden sich im Berufsfeld Pflege weiter. Foto: Michailidis | Asklepios

Region. Mit einer Auf-taktveran-staltung im Bürger-haus Alt Wildung-en starteten jüngst die staatlichen Weiterbildungen in der Pflege. Anbieter sind das Asklepios Bildungszentrum und das Werner Wicker Bildungszentrum.

mehr »


Positiver Corona-Fall bei der MT

Der Erreger der Pandemie „CoViD-19“ trägt die Bezeichnung „SARS CoV-2“. Die Großbuchstaben stehen für Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom. Bild: Gerd Altmann | Pixabay

Melsung-en. Bei der MT Melsung-en ist am heutigen Mitt-wochvormit-tag ein positiver Corona-Fall aufgetreten. Dazu hat der Handball-Bundesligist unmittelbar mit dem zuständigen Gesundheitsamt Kontakt aufgenommen.

mehr »


„bunt statt blau“ geht in die Verlängerung

Muss das sein? Hinten stehen die einen und feiern noch, vorn liegt schon die erste von ihnen hilflos im Rausch am Boden. Foto: DAK | nh

Fritzlar. Wegen den Auswir-kungen der Corona-Pandemie, darunter Schul-schließungen, verlängert die DAK-Gesundheits-kasse ihre Kunsaktion gegen das Komasaufen: „bunt statt blau“.

mehr »


Asklepios weitet sein Bildungszentrum aus

Die Baustelle der neuen Schule des Asklepios Bildungszentrums Nordhessen in Schwalmstadt inspizierten (v.li.): Andrej Usbeck, Leiter der Wirtschaftsabteilung und Technik; die Geschäftsführerinnen der Asklepios Kliniken Nordhessen, Katrin Kern (Bad Wildungen) und Dr. Dagmar Federwisch (Schwalm-Eder); Squollan Schöneweiß, Pflegedienstleitung Schwalm-Eder und Michaela Grebe, Leitung des Bildungszentrums. Foto: Michailidis | Asklepios

Bad Wildung-en/Schwalm-stadt. Das Asklepios Bildungs-zentrum für Gesund-heitsfachberufe Nordhessen weitet sein Angebot in den Schwalm-Eder-Kreis aus.

mehr »


Hospital lockert das Besuchsverbot

Homepage des Hospitals zum Heiligen Geist. Screenshot: gsk

Fritzlar. Laut Erlass der Landes-regierung tritt ab dem 15. Juli 2020 eine Lockerung des Besuchsverbotes in Krankenhäusern in Kraft. Somit kann das wegen Corona verhängte Besuchsverbot am Hospital zum Heiligen Geist gelockert werden.

mehr »


Was hat Corona mit uns gemacht?

Ein Virus hat die Gesellschaft verändert. Wie stark? Darüber will das Evang. Forum diskutieren. Foto: Wilfried Wende | Pixabay

[ 15. Juli 2020; 19:00; ] Region. Nach den ers-ten analog-en Veranstal-tungen des Evang. Forums nach dem Lockdown steht nun eine Online-Veranstaltung bevor, die sich mit den Auswirkungen der Corona-Krise befasst: Was hat Corona mit uns gemacht?

mehr »


Digitalisierung als Schlüsselinstrument

Ulrich Barckhausen vom Bildungszentrum beim virtuellen Schulrundgang. Foto: Asklepios

Bad Wildung-en/ Schwalm-stadt. Am Askle-pios Bildungs-zentrum für Gesund-heitsfachbe-rufe Nordhessen in Bad Wildungen sind die Klassenzimmer wieder gefüllt.

mehr »


Grüne fordern mehr Strenge bei PLUKON

Vor den Gefahren der Fleischfabriken warnen die Bündnisgrünen schon lange.

Nieden-stein. „Der Corona-Aus-bruch in einem Fleisch-betrieb von Tönnies ist eine Warnung für alle, die die Massentierhaltung akzeptiert haben“, sagt der Grüne Jörg Warlich und fordert strengere Kontrollen.

mehr »


Kitas gehen wieder auf Regelbetrieb

Ab dem 6. Juli können hessische KiTas wieder zum Regelbetrieb zurückkehren. Foto: tolmacho | Pixabay

Gudens-berg. Die neue Verord-nung des Landes Hessen ermöglicht eine Wiederaufnahme des Regelbetriebes in den Kindertageseinrichtungen ab dem 6. Juli 2020.

mehr »


Herausforderungen in der Pandemie

Pressekonferenz der DGB-Region Nordhessen. Nach Wochen der Pandemie offenbaren Bildungs- und Betreuungssysteme schwere Mängel. Gewerkschaften, Lehrer, Schüler- und Elternvertreter fordern eine rasche Behebung der teils erheblichen Defizite. Foto: DGB | nh

Region. Kitas und Schulen stehen nach Wochen der Pandemie vor riesigen Heraus-forderungen. In der Krise werden bisherige Probleme wie im Brennglas fokussiert und verstärkt. Der DGB lud zur Pressekonferenz.

mehr »


Ausbildungsbörse findet nicht statt

Quelle: Schwalm-Eder-Kreis / Bearbeitung: Schmidtkunz

Schwalm-Eder. Die Corona-Pan-demie hat in diesem Jahr schon zu vielen Veran-staltungsabsagen geführt. Nun trifft es auch eine weitere große Veranstaltung im Schwalm-Eder-Kreis.

mehr »


Rat bei Stress & Streit im Homeschooling

Die DAK-Gesundheit in Fritzlar bietet eine Experten-Hotline am 19. Juni an. Geklärt werden können Fragen rund ums Homeschooling. Foto: i-Stock | nh

Fritzlar. Geschlosse-ne Schulen wegen Corona und Lernen zu Hause setzen Familien im Schwalm-Eder-Kreis verstärkt unter Druck. Das zeigt eine aktuelle DAK-Studie zum Thema Homeschooling.

mehr »


Landrat und sein Vize raten zur Corona-App

Hinter diesem Bild verbirgt sich ein Erklär-Video zur neuen App. Quelle: Bundesregierung

Schwalm-Eder. In einer gemein-samen Presse-erklärung em-pfehlen Landrat Winfried Becker und der Erste Kreisbeigeordnete Jürgen Kaufmann allen Bürger*innen die Nutzung der neuen Corona Warn-App.

mehr »


Knell: Kein Mobbing bei der Blutspende

Blutspenden bei DRK und ärztlichem Dienst. Foto: mostlimb | Pixabay

Wiesbaden. Die sexuelle Orien-tierung darf beim Blutspenden keine Rolle spielen, die geschlechtl-iche Diskriminierung muss ein Ende haben! Das fordert die Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (FDP).

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB