Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Multimedikation: Schlucken wir zu viele Pillen?

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt

Chefarzt Dr. Jens Zemke und Apothekerin Anna-Lena Kolbe laden ein zum kostenlosen Vortrag über Medikamente. Foto: Studio Blåfield Kassel

Chefarzt Dr. Jens Zemke und Apothekerin Anna-Lena Kolbe laden ein zum kostenlosen Vortrag über Medikamente. Foto: Studio Blåfield Kassel

Schwalmstadt. Je mehr Medikamente Patienten verordnet bekommen, desto größer sei das Risiko nicht erwünschter Wirkungen, erklärt Dr. Jens Zemke, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Facharzt für Innere Medizin- Notfallmedizin. Gemeinsam mit Apothekerin Anna-Lena Kolbe wird er darüber am Montag, 29. Januar, 18 Uhr, im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt informieren. mehr »


Asklepios präsentiert Modell des Melsunger Klinikneubaus

Sie stellten das Modell des Klinikneubaus vor. Von links: Sparkassen-Direktor Ingo Lange, Volker Wagner (Vorsitzender des Fördervereins), Klinikgeschäftsführerin Dr. Dagmar Federwisch, Melsungens Bürgermeister Markus Boucsein, Chefarzt Dr. Gunther Claus, Bauunternehmer Stefan Sippel und Andrej Usbeck, Technischer Leiter der Asklepios Kliniken Schwalm-Eder. Foto: Klein

Inbetriebnahme des 155-Betten-Hauses Anfang 2020 geplant
Sie stellten das Modell des Klinikneubaus vor. Von links: Sparkassen-Direktor Ingo Lange, Volker Wagner (Vorsitzender des Fördervereins), Klinikgeschäftsführerin Dr. Dagmar Federwisch, Melsungens Bürgermeister Markus Boucsein, Chefarzt Dr. Gunther Claus, Bauunternehmer Stefan Sippel und Andrej Usbeck, Technischer Leiter der Asklepios Kliniken Schwalm-Eder. Foto: Klein
Melsungen. Die Asklepios-Kliniken Schwalm-Eder präsentieren im Foyer des […]

mehr »


Baby-Boom im Asklepios Klinikum Schwalmstadt

Das am Neujahrstag diensthabende Team sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Asklepios-Frauenklinik in Schwalmstadt freuen sich über 501 Geburten im Jahr 2017. Von links: Hebamme Ramona Naumann, Kinderkrankenschwester Marina Sandner, Chefarzt Dr. Heinz-Josef Kaum, und Assistenzärztin Larissa Baumann. Foto: Asklepios

In der Geburtenstation erblickten im vergangenen Jahr 501 Kinder das Licht der Welt
Das am Neujahrstag diensthabende Team sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Asklepios-Frauenklinik in Schwalmstadt freuen sich über 501 Geburten im Jahr 2017. Von links: Hebamme Ramona Naumann, Kinderkrankenschwester Marina Sandner, Chefarzt Dr. Heinz-Josef Kaum, und Assistenzärztin Larissa Baumann. Foto: Asklepios
Schwalmstadt. Beim Team der […]

mehr »


Nützliche Tipps für die Pflege zuhause

Informationen für pflegende Angehörige und Interessierte: Mit Unterstützung des DAK Servicezentrums Fritzlar bietet die Angehörigen-Akademie des Asklepios Bildungszentrums einen Basiskurs in Schwalmstadt an. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldungen wird gebeten. Foto: Fotolia

[ 17. Januar 2018; 16:30; ] Schwalmstadt/Fritzlar/Bad Wildungen. In Zusammenarbeit und mit Unterstützung des DAK Servicezentrums Fritzlar bietet das Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Nordhessen, Gratis-Kurse und Informationen für pflegende Angehörige und Interessierte. Los geht’s am Mittwoch, 17. Januar, 16.30 Uhr, im Asklepios Klinikum Schwalmstadt.

mehr »


Das gebrochene Herz – Was gibt es Neues?

Chefarzt Dr. Elvan Akin. Foto: Asklepios

[ 15. Januar 2018; 18:00; ] Schwalmstadt. Das Asklepios-Klinikum Schwalmstadt setzt die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Gesundheitsakademie“ auch in 2018 fort: Dr. Elvan Akin, Chefarzt Rhythmologie/Elektrophysiologie, informiert am Montag, 15. Januar, 18 Uhr, im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt über die strukturelle und funktionelle Entwicklung des Herzens im Zusammenhang mit Stress-Situationen.

mehr »


Ärzteteam überwältigt vom Zuhörerinteresse

Tour-Finale im vollbesetzten Haus: Dr. Andreas Hettel, Dr. Felix Meuschke und Bürgermeister Klaus Wagner (stehend von links), begrüßten viele Zuhörer im Sozialzentrum Oberaula. Foto: Asklepios

Gelungenes Tour-Finale im Sozialzentrum Oberaula
Tour-Finale im vollbesetzten Haus: Dr. Andreas Hettel, Dr. Felix Meuschke und Bürgermeister Klaus Wagner (stehend von links), begrüßten viele Zuhörer im Sozialzentrum Oberaula. Foto: Asklepios
Oberaula/Schwalmstadt. Vier Stationen, zwei medizinische Themen – die von Dr. Felix Meuschke und Dr. Andreas Hettel ins Leben gerufene Gesundheitsakademie On Tour des Asklepios Klinikums Schwalmstadt war […]

mehr »


Professionelle Betreuer für Senioren

Abschlussprüfung bestanden: 16 Frauen und ein Mann haben einen Betreuungskräfte-Fortbildungskurs erfolgreich abgeschlossen. Ebenfalls auf dem Foto: Manuel Hosak, Bereichsleiter der Fort- und Weiterbildung (vierter von links) und Diplom-Berufspädagogin Claudia Hundertmark-Vogel (rechts). Foto: Asklepios

Erfolgreiche Fortbildungsabschlüsse am Asklepios Bildungszentrum
Abschlussprüfung bestanden: 16 Frauen und ein Mann haben einen Betreuungskräfte-Fortbildungskurs erfolgreich abgeschlossen. Ebenfalls auf dem Foto: Manuel Hosak, Bereichsleiter der Fort- und Weiterbildung (vierter von links) und Diplom-Berufspädagogin Claudia Hundertmark-Vogel (rechts). Foto: Asklepios
Bad Wildungen. Am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe in Bad Wildungen haben 16 Frauen und ein Mann ihre Abschlussprüfungen zu […]

mehr »


Behandlung des Rückenschmerzes bei Osteoporose

Marina Heinmöller, Oberärztin Unfallchirurgie und Orthopädie. Foto: Asklepios

[ 11. Dezember 2017; 18:00; ] Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt

Schwalmstadt. Um die Behandlung von Rückenschmerzen bei Osteoporose geht es am Montag, 11. Dezember 2017, im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt. Dort wird Marina Heinmöller, Oberärztin Unfallchirurgie und Orthopädie, ab 18 Uhr während eines kostenlosen Vortrages über Möglichkeiten der modernen Medizin berichten.

mehr »


Altersmedizin: Medizin der Zukunft? Zukunft der Medizin!

Dr. Jens Zemke, Chefarzt der Klinik für Akutgeriatrie und geriatrische Frührehabilitation. Foto: Asklepios

[ 20. November 2017; 18:00; ] Schwalmstadt. Die Gesellschaft wird zunehmend älter. Damit steigt auch die Zahl der Menschen, die unter altersbedingten Krankheiten leiden. Darum geht es am Montag, 20. November, 18 Uhr, im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt, während eines kostenlosen Vortrages von Dr. Jens Zemke, Chefarzt Klinik für Geriatrie, Facharzt für Innere Medizin- Notfallmedizin, Klinische Geriatrie-Palliativmedizin, Leiter Notarztstandort Homberg.

mehr »


Experten informieren über Diabetes mellitus

Blutzuckermessung: Patienten mit Diabetes mellitus sollten regelmäßig ihre Blutzuckerwerte kontrollieren. Foto: AOK Mediendienst

[ 5. November 2017; 14:00; ] Melsungen. Der Freundes- und Förderverein des Klinikums Melsungen veranstaltet am Sonntag, 5. November 2017, einen kostenlosen Informationstag in der Stadthalle Melsungen. Diesmal geht es um die Diabetestherapie 2017 – Neues und Bewährtes. Durch die rechtzeitige Behandlung der Zuckerkrankheit lassen sich Schäden an verschiedenen Organen vermeiden. Bundesweit leiden etwa acht Millionen Menschen an Diabetes.

mehr »


Gedächtnistraining in der zweiten Lebenshälfte

Melsungen. Gesundheit und Wohlbefinden hängen nicht nur von körperlicher Fitness ab, sondern auch von geistiger Beweglichkeit. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Gedächtnisleistung. Um sie zu erhalten, ist es wichtig diese regelmäßig zu trainieren – unabhängig vom Alter. Denn wie heißt es so schön: „Wer rastet, der rostet“. Die Seniorenbeauftragte Alina Überdiek lädt deshalb ab […]

mehr »


Malteser-Kurs „Aktivieren von Senioren“

[ 18. November 2017; 08:30 bis 16:00. 19. November 2017; 08:30 bis 16:00. ] Fritzlar. Gemeinsam singen statt alleine fernsehen, in alten Fotoalben stöbern anstatt über Sorgen und Nöte nachzugrübeln: Hochbetagte Menschen daheim oder in Pflegeeinrichtungen haben viel Zeit. Doch wie lässt sich diese wertvolle Zeit am besten nutzen? Welche Aktivitäten fördern und stärken die kognitiven Fähigkeiten, um einer Demenz vorzubeugen oder um das Fortschreiten einer bestehenden Demenz zu […]

mehr »


Wenn der Enddarm Probleme macht

Foto: Asklepios

[ 25. Oktober 2017; 18:00; ] Melsungen. Zu einem kostenlosen Vortrag über Erkrankungen des Enddarms laden Oberärztin Dr. Sabine Hartig und Chefarzt Dipl.-Med. Eberhard Gliesing am Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18 Uhr, in das Asklepios Klinikum Melsungen ein. Krankheiten des Enddarms und des Analbereichs treten sehr häufig auf. Jeder zweite Erwachsene ist im Laufe seines Lebens von einer Funktionsstörung oder Erkrankung des Enddarms oder des Anus betroffen. Mit zunehmendem Alter leiden immer mehr Menschen an solchen Erkrankungen.

mehr »


Neue Ansprechpartnerin für Patienten

Neuanfang und Abschied: Anita Obijou (links) ist die neue Patientenfürsprecherin am Asklepios Klinikum Melsungen. Rechts neben ihr Dr. Ehrhart Appell und Klinikgeschäftsführerin Dr. Dagmar Federwisch. Foto: Klein

Anita Obijou übernahm Ehrenamt am Asklepios Klinikum Melsungen
Neuanfang und Abschied: Anita Obijou (links) ist die neue Patientenfürsprecherin am Asklepios Klinikum Melsungen. Rechts neben ihr Dr. Ehrhart Appell und Klinikgeschäftsführerin Dr. Dagmar Federwisch. Foto: Klein
Melsungen. Anita Obijou ist die neue Patientenfürsprecherin am Asklepios Klinikum Melsungen. Sie trat die Nachfolge von Dr. Ehrhart Appell an, der aus […]

mehr »


Die Entwicklung des Kindes im Mutterleib

Miriam Schuchhardt, Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe. Foto: Asklepios

[ 2. Oktober 2017; 18:00; ] Schwalmstadt. Die Entwicklung des Kindes im Mutterleib ist Thema eines kostenlosen Vortrages von Miriam Schuchhardt, Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe. Dazu lädt sie am Montag, 2. Oktober, 18 Uhr, in den großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt ein.

mehr »


Einkaufsmarkt-Mitarbeiter übten für Notfälle

Erste Hilfe: Auch Wiederbelebungsmaßnahmen standen auf dem Fortbildungsprogramm der Markt-Mitarbeiter. Foto: Asklepios

Wiederbelebungsmaßnahmen unter der Leitung von Experten
Erste Hilfe: Auch Wiederbelebungsmaßnahmen standen auf dem Fortbildungsprogramm der Markt-Mitarbeiter. Foto: Asklepios
Melsungen. Unter dem Motto „sicherer Einkaufen“ trafen sich im Edeka-Markt Lucas Reinbold in Melsungen 45 Mitarbeiter, um ihre kardialen Wiederbelebung-Kenntnisse aufzufrischen. Unter der Leitung von Tanja Bodenhorn, Jochen Haase und Dr. Gunther Claus aus dem DRK-Ortsverein Melsungen und des […]

mehr »


© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com