Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hospital: Imagepflege per Unterschriften

Auch das müsste das Image klar verbessern: Das Hospital zum Heiligen Geist hat erst im Vorjahr seine ZNA für rund eine Million Euro modernisiert. Archivbild: nh
Auch das müsste das Image klar verbessern: Das Hospital zum Heiligen Geist hat erst im Vorjahr seine ZNA für rund eine Million Euro modernisiert. Archivbild: nh

Fritzlar. In Image-Pflege übt sich das Hospital zum Hlg. Geist, nachdem es durch die falsche Ärztin Meike W. (48) und einen Bericht von tz.de (Ippen Digital) über eine verpfuschte Operation in den Schlagzeilen war.

mehr »


Landkreis fördert Versorgungszentrum

Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann und Jürgen Liebermann, Bürgermeister Schwarzenborn, bei der Übergabe. Foto: nh

Schwarz-enborn. Erster Kreisbei-geordneter Jürgen Kaufmann übergab dem Medizinischen Versorgungszentrum in Schwarzenborn einen Förderbescheid im Wert von 5.250 Euro.

mehr »


Experten im Abi-Chat: Medizin studieren

Die Arbeit im Labor ist einer der Aspekte im Medizinstudium. Foto: Darko Stojanovic | Pixabay

Region. Hetze zwischen Ope-rationssaal, Haus-besuch und Praxis: Ärzte dürfen habe keine Langeweile. Trotz hoher Anforderungen, die der Beruf stellt, erfreut er sich nach wie vor großer Beliebtheit.

mehr »


Gratis Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Im Kosmetik-Seminar bekommen die Teilnehmerinnen eine Chance, sich trotz ihrer Erkrankung ihre attraktive Erscheinung und ein selbstbewusstes Auftreten zu erhalten. Foto: DKMS LIFE

[ 4. Dezember 2019; 14:00; ] Schwalm-stadt. Ein kostenloses Kosmetik-Seminar für Krebspatien-tinnen der gemein-nützigen Gesellschaft DKMS Life findet am 4. Dezember im Asklepios Klinikum Schwalmstadt statt.

mehr »


„Erste Hilfe am Kind“ beim DRK geübt

Das Wissen um die Erste Hilfe am Kind gibt den Eltern Selbstsicherheit. Foto: DRK

Günstero-de. Vor wenigen Tagen ließen sich junge Eltern aus dem Melsunger Stadtteil Günsterode in „Erste Hilfe am Kind“ bei der DRK Ortsvereinigung fortbilden.

mehr »


Ausgezeichnete Gesundheitslotsen

Am Wochenende zeichneten das Regionalmanagement, die Evangelische Kirche und die AOK neue Gesundheitslotsen für deren Ausbildungsabschluss aus. Die Leute sind nun in ihren jeweiligen Betrieben Berater in Gesundheitsfragen. Foto: Foto: Karl-Günter Bazlzer | nh

Region. Vergan-genen Freitaga-bend wurden im Haus der Kirche in Kassel 15 weitere Gesundheits-lotsen für den Abschluss ihrer Ausbildung ausgezeichnet.

mehr »


Gesundheitswissen gibt Sicherheit

Wer über seine Krankheit bescheid weiß, bringt seinen Ärzten meist mehr Vertrauen entgegen, weil er deren Strategien von Diagnostik und Therapie besser versteht. Foto: Asklepios

[ 17. November 2019; 14:00; ] Melsung-en. Zum 6. Patienten-infotag lädt Klinikbetrei-ber Asklepios für Sonntag, 17. November, ab 14 Uhr in die Stadthalle ein. Der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist frei.

mehr »


Pflege verlässlich & solidarisch versichern

Die Menschen wollen selbstbestimmt leben, so lange es möglich ist. Geht es dann doch in die (häusliche) Pflege, dürfen finanzielle Belastungen nicht zu einer Überforderung für die ganze Familie führen. Foto: Bernd Müller | Pixabay

Schwalm-Eder. Im Bundestag wird über eine Reform der Pflegeversicherung debattiert. Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen schlägt eine „Doppelte Pflegegarantie“ vor.

mehr »


Staatlich anerkannt: Elf neue Altenpfleger

Hephata gratuliert: Lena Sänger, Ulrike Treibert, Alesja Naumann und Jasmin Jäger (vo.,v.li.) sowie Tamy Hellwig, Lukas Fenner, Christopher Hübler, Samira Fröhlich, Andrea Fenner, Thomas Handcook und Kevin Krumpholz (hi.,v.li.). Foto: Hephata

Treysa. Staatlich anerkannte Fachkraft für Altenpflege – so können sich seit Kurzem elf Frauen und Männer nennen, die an der Hephata-Akademie für soziale Berufe ausgebildet wurden.

mehr »


Dritter Tag der Frauengesundheit

Katja Heiwig (Starthilfe), Carina Kessler (Stadt Borken), Elena Rein (Jobcenter), Bärbel Kesper (Agentur für Arbeit), Gerlinde Eckhardt (Frauenbeauftragte) laden zum 3. Frauengesundheitstag ein (v.li.). Foto: nh

[ 9. November 2019; 11:00 bis 16:00. ] Borken. Nachdem die ersten beiden Frauen-gesundheits-tage gut angenommen worden waren, freuen sich die Organisatorinnen darauf, für Samstag, 09.11.2019, in das Parkhotel/Bürgerhaus einzuladen.

mehr »


Examen: 13 neue Physiotherapeuten

Nach fünfwöchigem Examensstress sind 13 Absolventen am Ziel und dürfen fortan als Physiotherapeuten arbeiten. Foto: Asklepios

Bad Wil-dungen. Nach dreijähriger Ausbildung treten 13 Schüler/innen des Asklepios Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe als examinierte Physiotherapeuten ins Berufsleben ein.

mehr »


Es braucht neuen Pflege-Hilfe-Mix

Pfarrerin Tamara Morgenroth, Referentin des Vorstands der Diakonie Hessen, Diakon Björn Keding, Geschäftsführer der Diakonischen Gemeinschaft Hephata, Prof. Dr. Volker Herrmann, Dozent der EHD, Oberlandeskirchenrätin Claudia Brinkmann-Weiß, Dezernentin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck für Diakonie und Ökumene, Hephata-Vorstand Pfarrer Maik Dietrich-Gibhardt, Pfarrer Dr. h.c. Jürgen Gohde, Kuratorium Deutsche Altershilfe, Moderator Pfarrer Dierk Glitzenhirn und Diakon Thomas Klämt-Bender, Referent der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck für Diakonie in der Region (v.li.). Foto: Hephata

Treysa. Die Zukunft der Pflege stand im Mittelpunkt des 13. „Forum Diakonische Kirche“ am Freitag in der Hephata-Kirche. Rund 70 Teilnehmende waren gekommen.

mehr »


Bessere Versorgung für Schwangere

Entspannt zurücklehnen. Eine bessere Versorgung von Schwangeren hat die DAK Gesundheitskasse angekündigt. Foto: lisa runnels | Pixabay

Fritzlar. Die DAK-Gesundheit bietet Schwang-eren im Schwalm-Eder-Kreis das neue Vorsor-gepaket »DAK MamaPLUS« mit zusätzlichen Leistungen von bis zu 500 Euro.

mehr »


Weitere Abschlüsse am Bildungszentrum

15 neue Fachkräfte der Gesundheits- und Krankenpflege haben ihren Abschluss in der Tasche und wurden feierlich ins Berufsleben entlassen. Foto: Asklepios

Region. 15 weitere Auszu-bildende der Gesundheits- und Kranken-pflege haben ihr staatliches Examen am Asklepios Bildungs-zentrum für Gesundheitsfachberufe bestanden.

mehr »


Große Herzen für neue Pflegeausbildung

Region. Für alle angehenden Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- und Altenpfleger/innen startet am 1. Januar 2020 die neue generalisierte Ausbildung in der Pflege.

mehr »


Landarzt – ein Job, der glücklich macht

Rita Schemenau, Yanki Pürsun, Wiebke Knell, Renate Schütz, Rosaria Brighina-Linker (v.li.). Foto: FDP

Wabern. Die ärztliche Versorgung in den ländlichen Regionen ist einer der Knackpunkte, die die Politik in den nächsten Jahren lösen muss. Davon berichtet die liberale Abgeordnete Wiebke Knell.

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB