Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

»Farm to Fork« – Vom Acker auf die Gabel

Heute auf dem Acker, morgen auf dem Teller. In der grünen Strategie Farm To Fork ist eine nachhaltige Landwirtschaft Programm. Foto: Henryk Niestrój | Pixabay
Heute auf dem Acker, morgen auf dem Teller. In der grünen Strategie Farm To Fork ist eine nachhaltige Landwirtschaft Programm. Foto: Henryk Niestrój | Pixabay

Region. Nach längerer Verzögerung stellt die EU-Kommission heute die »Farm to Fork«-Strategie vor. Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen im EU-Parlament und Mitglied des Umweltausschusses, kommentiert.

mehr »


Systemrelevant und unverzichtbar

Die Kur- und Heilbäder sehen wegen der Corona-Krise harte Zeiten auf sich zukommen. Unser Symbolbild zeigt das Kurhaus in Bad Kissingen. Foto: TheUjulala | Pixabay

Region. Die Heilbä-der und Kurorte in Hessen wollen einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Dafür fordern sie umfassende Maßnahmen zur Sicherung ihrer Existenz.

mehr »


Camping liegt wieder voll im Trend

Camping ist als Alternative zum Sommer-Auslandsurlaub wieder groß im Kommen. Foto. Siggy Nowak | Pixabay

Wiesbaden. Campingplä-tze verzeichnen laut Me-dienbericht-en seit den jüngsten Lockerungen der Reisevorschriften in manchen Bundesländern einen deutlichen Anstieg bei den Vorbuchungen.

mehr »


Drei Webinartermine: Hygiene soll schützen

Stichwort Webinar: Im Homeoffice am Seminar teilnehmen. Grafik: Gerd Altmann | Pixabay

[ 13. Mai 2020; 15:00; 18. Mai 2020; 10:00; 27. Mai 2020; 14:00; ] Region. Das Wissen, wie Unternehmen Hygiene-standards zum Schutz von Beschäftigten und Dritten umsetzen können, vermitteln drei Webinare der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg.

mehr »


Der richtige „Dreh“ soll Job-Türen öffnen

Bärbel Kesper von der Agentur für Arbeit, Korbach, Wolf Kunik von KUNIK VISION und Elena Rein vom Jobcenter Schwalm-Eder. Foto: Jobcenter Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Eigenwer-bung per Video – zum Welt-frauentag stellten das Jobcenter Schwalm-Eder und die Agentur für Arbeit Korbach ihren Kundinnen neue Wege und Chancen im Bewerbungsprozess vor.

mehr »


IG BAU: Das Bangen um die Zusatzrente

Jeden Morgen früh füttern, aber jetzt selbst auf Diät: Wer in der Landwirtschaft arbeitet, muss künftig um die Zusatzrente fürchten. Davor warnt die Agrar-Gewerkschaft IG BAU. Foto: IG BAU

Schwalm-Eder. Im Land-kreis arbeiten 580 Menschen in der Land-wirtschaft. Das Bangen um die Zusatzrente hat nach Angaben der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt bereits begonnen.

mehr »


Pferdeleidenschaft zum Beruf gemacht

Pferdewirtschafterin Anna Leßner ist mit (ihrer) Leidenschaft in die Selbstständigkeit gestartet. Foto: VGZ Schwalm

Region. Die 27-jährige Anna Leß-ner verfolgte konse-quent und mit viel Einsatz und Zielstrebigkeit ihren Traum: mit Pferden zu arbeiten. Vergangenen Herbst wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit.

mehr »


Firma Beck spendet 1.500 FFP2 Masken

Mittelständler Alwin Altrichter, Dirk Lassen von der Firma Albert Beck, Landrat Winfried Becker und Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann (v.li.). Foto: Stephan Bürger | Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. Der Bedarf an Schutz-masken ist weiterhin sehr hoch. Der Landkreis bekam kürzlich von einem Kasseler Unternehmen 1.500 Masken der Schutzklasse FFP2 geschenkt.

mehr »


12,55 € Mindestlohn in der Baubranche

Alle Hände voll zu tun: Trotz Corona verzeichnet die Baubranche volle Auftragsbücher und solide Umsätze. Jetzt profitieren auch die Handwerker. Im April ist der Mindestlohn für Maurer & Co. gestiegen. Foto: IG BAU

Schwalm-Eder. Maurer mit mehr Min-destlohn: Für die rund 1.370 Bauarbeiter im Landkreis gilt eine neue Lohnuntergrenze. Keiner, der in der Branche arbeitet, darf weniger als 12,55 Euro verdienen – 35 Cent mehr als bisher.

mehr »


Wenig Verkehr, aber hohe Messwerte

Die Kfz-Innung fragt, ob der Diesel alleine Schuld an hohen Messwerten ist. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Melsung-en. Seit Wochen ist deutlich weniger Verkehr auf den Straßen. Aktuelle Messergebnisse zeigen, dass dennoch die Stickoxid-Messwerte an verschiedenen bekannten Hotspots nicht dauerhaft zurückgehen.

mehr »


Umweltministerium hebt Alarmstufe auf

Die Trockenheit in Feld, Wald und Flur ist durch den leichten Regen der Vortage zurückgegangen. Das Umweltministerium konnte die Alarmstufe für Waldbrandgefahr zurücknehmen. Foto: Myriam Zilles | Pixabay

Schwalm-Eder. Die Waldbrand-gefahr hat sich entspannt. Die wech-selhafte Witterung, verbunden mit Temperaturrückgang und Niederschlägen, führt in weiten Teilen Hessens zu einem Rückgang der akuten Waldbrandgefahr.

mehr »


Corona-Krise: Was die Firmen wissen sollten

Symbolbild: PublicDomainPictures | Pixabay

Region. Kos-tenfreie Web-inare zum Thema „Inter-nationale Märkte in der Corona-Krise: Was regionale Firmen wissen sollten“ bietet die IHK am 30. April sowie am 6. und 14. Mai an.

mehr »


Bisher ½ Milliarde für Unternehmer*innen

Nach dem ersten großen Ansturm hat das Land Hessen etwa die Hälfte aller Anträge auf Corona-Soforthilfe bearbeitet. Foto: h kama | Pixabay

Wiesba-den. Hessen hat inzwischen über eine halbe Milliarde Euro Soforthilfe für kleine und mittlere Unternehmen sowie Solo-Selbstständige bewilligt.

mehr »


Finanzamt arbeitet immer schneller

Statistisch bearbeitet der Fiskus die Steuererklärung inzwischen schneller als früher. Wegen der Corona-Krise kann es dennoch zu einem Engpass kommen. Montage: gsk

Wiesba-den. „Hessens Finanzämter haben sich im Jahr 2019 bei der Bear-beitungszeit der Einkommensteuererklärung deutlich verbessert.“ Das teilte heute Finanzminister Michael Boddenberg mit.

mehr »


Handwerk bietet gut 40 Ausbildungsplätze

Heike Jäckel hilft Betrieben und Bewerbern bei der Suche nach der passenden Ausbildungsstelle oder Praktikumsplatz. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Das Handwerk schaut voraus. Nach Abfrage der Kreishandwerkerschaft bei ihren fast 1.000 Innungsfachbetrieben melden diese, trotz Corona-Krise, 42 freie Ausbildungsplätze.

mehr »


Nach dem Kaffee waren die Haare ab

Carsten Ciemer, Obermeister der Friseur-Innung. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Wegen der aktu-ellen Schließ-ungen aufgrund Corona fürchten die Frisöre Nachteile für ihre Innungs-betriebe. Obermeister Carsten Ciemer klagt über Schwarzarbeit.

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB