Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neue Migrationszahlen für Deutschland

Schwalm-Eder / Wiesbaden. 2017 sind rund 416 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als aus Deutschland fortzogen. 2016 hatte der Wanderungsüberschuss mit dem Ausland rund 500 000 Personen betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gab es 2017 insgesamt 1 551 000 Zuzüge und 1 135 000 Fortzüge über die Grenzen Deutschlands. 2016 waren es 1 865 000 Zuzüge und 1 365 000 Fortzüge gewesen.
mehr »


Tier der Woche 42/2018: Nero

Tier der Woche 42/2018: Nero. Foto: nh

Beuern. Nero, den Stürmischen, haben wir am 08.09.2018 aufgrund von Abgabe bei uns aufgenommen. Nero ist ein wahrer Lausbub. Er hat viele Flausen im Kopf und ist in einem Alter, in dem man alles ausprobieren und testen muss.

mehr »


Wieder ein Jahr ohne Luchsnachwuchs

Der Luchsbericht 2018 zeichnet ein sehr zurückhaltendes Bild über die Luchsbestände in Hessen. Foto: Reinhold Hocke

Schwalm-Eder. „Auch im letzten Luchsjahr konnte in Hessen kein Nachwuchs festgestellt werden. Das ist das Fazit des Luchsberichtes 2018, den der Arbeitskreis Hessenluchs vorgelegt hat“, sagt Umweltministerin Priska Hinz.

mehr »


Beratungsstelle soll Barrieren abbauen

Beratung auf Augenhöhe: Die Hephata Diakonie will noch in diesem Jahr eine so genannte Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) in Treysa eröffnen. Das Foto zeigt Hephata-Mitarbeiterin Heike Eckert von der Beratungsstelle Jugend, Drogen und Sucht in einem Beratungsgespräch. Foto: Hephata

Schwalmstadt. Beratung auf Augenhöhe, damit Menschen mit Behinderungen selbstbestimmt Entscheidungen treffen können und Zugang zu Assistenzleistungen bekommen – das soll die „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) ermöglichen.

mehr »


Fritzlarer Feuerwehr schult neue Azubis

Die neuen Krankenpflegeschüler*innen des Fritzlarer Krankenhauses wurden von Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke in den Bereich Sicherheit und Brandschutz eingewiesen. Foto: nh

Fritzlar. Am 1. Oktober 2018 starteten 15 Auszubildende ihre dreijährige Ausbildung zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger / in an der Krankenpflegeschule am Hospital zum Heiligen Geist.

mehr »


Baupreise steigen auf 10-Jahreshoch

Schwalm-Eder / Wiesbaden. Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland stiegen im August 2018 gegenüber August 2017 um 4,6 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist das der stärkste Anstieg gegenüber einem Vorjahr seit November 2007 (+5,7 % gegenüber November 2006).

mehr »


Einzug in die neue Villa Kunterbunt

Franziska Gerst, Anne Kahl, Martina Rüdiger-Merz, Bürgermeister Klemens Olbrich, Kindergartenleiterin Heidi Gischler, Edith Götz und Bauhofmitarbeiter Viktor Becker (v.li.) mit einigen Kindern im neuen Kindergarten „Villa Kunterbunt“. Foto: nh

Neukirchen. Anfang Oktober konnte der Kindergartenneubau „Villa Kunterbunt“ in der Birkenallee in Betrieb genommen werden. Der 1.200 Quadratmeter große Neubau kostete zirka 2,2 Millionen Euro.

mehr »


Landkreis vergibt 1. Denkmalschutzpreis

Martina Raasch mit Sohn, Heinz Zimmermann und Annemarie Nottebohm-Zimmermann, Karl und Marianne Feger, Jörn Kadow, Vizelandrat Jürgen Kaufmann, Adele Siebert, Klaus Ganz (Kreisverwaltung), Franziska Müller, Thomas Horn (Kreisverwaltung), Klaus Wagner (Bürgermeister Oberaula), Prof. Dr. Zietz (Landesamt für Denkmalpflege) und Anika Döll (Kreisverwaltung) vor der „Alten Scheune“ von Jörn Kadow und Adele Siebert (v.li.). Foto: nh

Schwalm-Eder. Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann übergibt den ersten Denkmalschutzpreis des Schwalm-Eder-Kreises. Sieben Projekte wurden mit Urkunde und Plakette geehrt. Die ersten drei erhalten noch einen Geldpreis.

mehr »


Radladergabel von Baustelle geklaut

Knüllwald-Rückersfeld. Unbekannte Täter haben an der Kreisstraße 37 im Zeitraum von Freitag bis Mittwoch eine Gabel eines Radladers im Wert von 1.000,- Euro gestohlen. Sie war neben anderen Arbeitsgeräten auf einer Wiese neben der Fahrbahn der Kreisstraße K37 abgestellt.

mehr »


Radwegenetz wird digitalisiert

Schwalm-Eder / Kassel. In einem Pilotprojekt der nordhessischen Landkreise sowie der Stadt Kassel sollen bis Ende 2019 etwa 3.400 km Radrouten erfasst und digital aufbereitet werden.

mehr »


Letzter Nachtmarkt mit Halloween-Event

Ab den späten Nachmittagsstunden geht die Zeit am 25. Oktober in den Homberger Nachtmarkt über. Foto: nh

[ 25. Oktober 2018; 15:30; ] Homberg. Das Team des Homberger Stadtmarketings lädt herzlich zum letzten Nachtmarkt des Jahres mit einem Halloween Spezial ein. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 25. Oktober, um 15.30 Uhr.

mehr »


Bundeswehrjäger üben wieder

Schwalm-Eder. Im Schwalm-Eder-Kreis findet im Zeitraum von Montag bis Donnerstag, 22. bis 25. Oktober, eine Übung der Bundeswehr statt. Betroffen sind die Gemeindebereiche: Frielendorf, Knüllwald, Schwarzenborn, Schwalmstadt, Neukirchen, Oberaula, Willingshausen, Schrecksbach und Ottrau.

mehr »


Kreis bietet Hilfe für die Selbsthilfe

Schwalm-Eder. Seit 29 Jahren gibt es mittlerweile die Richtlinie des Schwalm-Eder-Kreises für die Förderung von Fremd- und Selbsthilfegruppen. Laut Erstem Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann leisten sie eine wichtige Arbeit im Kreisgebiet und müssen somit auch in Zukunft trotz finanzieller Engpässe unterstützt werden.

mehr »


Für Kindergarten: 150 m Zaun & Treppe

Latte für Latte schraubte Harald Klotzsche an die Zaunkonstruktion. Sie ist als Schutz für die spielenden Kinder gedacht, damit diese nicht vom Spielplatz auf die Straße rennen können. Foto: Uwe Dittmer

Homberg. Es war eine lange Strecke, die der gelernte Tischler Harald Klotzsche vom städtischen Bauhof bewältigen musste, um einen neuen Zaun am Holzhäuser Spielplatz zu bauen.

mehr »


Melsungens „Amtliche“

Melsungen. Eine Fülle Amtlicher Bekanntmachungen hält die Stadt Melsungen für die kommenden Tage und Wochen für interessierte Bürgerinnen und Bürger bereit. Die Themenfelder sind so vielfältig wie die Stadtteile und reichen von der Stadtentwicklung über Anfragen bis Haupt- & Finanzausschuss.

mehr »


Landkreis gibt Geld für die Wohlfahrt

Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann. Foto: nh

Schwalm-Eder. Mit 17.825,00 € werden nach Angaben von Erstem Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann die Verbände der freien Wohlfahrtspflege für ihre Arbeit im laufenden Jahr 2018 gefördert.

mehr »


© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com