Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Musikalischer Trip auf den Mt. Everest

Das Blasorchester Brunslar unter Leitung von Torsten Eckerle. Foto: nh
Das Blasorchester Brunslar unter Leitung von Torsten Eckerle. Foto: nh

Neuenbrunslar. Zu seinem Jahreskonzert lädt das Blasorchester Brunslar für Samstag, 9. November, in die Sporthalle ein. Auf dem Programm steht ein musikalischer Trip auf den Mount Everest.

mehr »


Fehldiagnose Alzheimer – Irren ist ärztlich

Herbert Schäfer (85) am Grab seiner Ehefrau Charlotte, die vor zehn Jahren von ihm ging. Foto: Schmidtkunz

Spangen-berg. Journalist Herbert Schäfer – einst bei ZDF Frontal – will es noch einmal wissen: Er schreibt ein investigatives Buch, „das die Leute vor dem Alzheimer-Schwindel warnen soll“.

mehr »


Sozial handeln, Teilhabe ermöglichen

Angekommen auf dem Campus: Die neuen Studierenden der Sozialen Arbeit der EHD Darmstadt mit (vo, v.li.) Erster Stadtrat Lothar Ditter, EHD-Vizepräsident Prof. Dr. Michael Vilain, Prodekanin Prof. Dr. Nicole von Langsdorff, Prof. Dr. Volker Herrmann, Diakonie-Vorsitzender Maik Dietrich-Gibhardt und Prof. Dr. Regina Sommer von der EKKW. Foto: nh

Treysa. 42 neue Erstsemester haben kürzlich ihr Studium der Sozialen Arbeit am Studienstandort Treysa der Evang. Hochschule Darmstadt (EHD) aufgenommen.

mehr »


Kabarettabend mit dem Organtheater

Das Organtheater beschäftigt sich am 2. November im Franz-von-Roques-Haus mit Organverzagen. Foto: nh

[ 2. November 2019; 19:30; ] Treysa. Die Diakonische Gemeinschaft Hephata lädt für den 2. November zu einem Abend mit dem Organtheater ein. Das Kabarett-Ensemble spielt ab 19:30 Uhr im Franz-von-Roques-Haus.

mehr »


Großes Interesse an Buch und Ausstellung

Landrat Winfried Becker, Volker Hayessen, Hans-Hayo Hayessen und Dr. Dieter Vaupel (v.li.) vor zwei Tafeln der Begleitausstellung. Foto: Erika Mönig

Gensungen. Als Dr. Dieter Vaupel sein aktuelles Buch über den Widerstandskämpfer Egbert Hayessen vorstellte und die Ausstellung eröffnete, war die alte Wartehalle voller Zuschauer.

mehr »


Modernisierungsschub für die Feuerwehren

Vier neue Drehleitern für Sontra, Hessisch Lichtenau, Fritzlar und Borken konnte Staatssekretär Weinmeister ihrer Bestimmung zuführen. Foto: nh

Region. Die Kommunen Borken, Fritzlar, Hessisch Lichtenau und Sontra stellen vier neue Feuerwehr-Drehleitern in Dienst, erklärt Europastaatssekretär Mark Weinmeister.

mehr »


37. Runde „Unser Dorf hat Zukunft“

Viele Dörfer punkten mit schönem Fachwerk und mit funktionierenden Dorfgemeinschaften. Wer macht mit: Unser Dorf hat Zukunft. Foto: HMULKV

Region. Hessens Umwelt-ministerin Priska Hinz ruft alle Gemeinden zur Teilnahme auf. Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 28. Februar 2020 möglich.

mehr »


Beckmann-Preis für Dr. Edgar Franke

Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm, Ministerium für Soziales, Arbeit Gesundheit und Demografie, Rheinland-Pfalz, überreicht den Johann-Beckmann-Preis an Dr. Edgar Franke. Foto: nh

Köngern-heim. Dr. Edgar Franke ist mit dem Johann-Beckmann-Preis für seine Leistungen im Zusammenhang mit der Einführung des Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen vom Arbeitgeberverband Zahntechnik e. V. ausgezeichnet worden.

mehr »


Gegen Hochwasser: Umbau des Einlaufs

Bei Starkregen tritt der Goldbach zu leicht über seine Ufer. Stadt und Wasserbehörde wollen dagegen jetzt dringend etwas unternehmen. Foto: nh

Gudens-berg. Inner-halb weniger Wochen war der Gudens-berger Stadtteil Maden zweimal von Hochwasser betroffen. Starkregen und Hagel führten zu Schäden im Bereich der Neuen Straße.

mehr »


Knell: „Behördliches Totalversagen“

Im Skandal um die Wurstfabrik Wilke wirft die FDP dem Hessischen Verbraucherschutzministerium ein Totalversagen vor. Foto: nh

Wiesbaden. Nach der Sitzung des Umweltausschusses zum Lebensmittelskandal bei der Firma Wilke übt die heimische Landtagsabgeordnete Wiebke Knell scharfe Kritik.

mehr »


Anmeldestart für Familienfreizeiten

Gesunde Seeluft und kilometerlange weiße Sandstrände sind das Markenzeichen der Urlaubsinsel Sylt. Foto: Monika Schröder | Pixabay

[ 24. Oktober 2019; 00:00; ] Schwalm-Eder. Ab dem 24. Oktober sind An-meldungen für die Famili-enfreizeiten 2020 in den Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Schwalm-Eder-Kreises möglich.

mehr »


Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Staatsminister Kai Klose, Gleichstellungsbeauftragte Mona Luther und Jobcenter-Geschäftsführer Hans-Gerhard Gatzweiler (v.li.). Foto: Kathrin Denkewitz | AOK Gesundheitskasse

Frankfurt. Das Jobcenter Schwalm-Eder ist neues Mitglied der »Hessischen Initiative zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege« und baut damit seine pflegesensible Personalpolitik weiter aus.

mehr »


Land bremst Energie aus Wasserkraft ab

Dr. Helge Beyer, Wiebke Knell, Marion Schardt-Sauer und Dr. Ronald Steinhoff (v.li.) im Weilburger Wasserkraftwerk. Foto: FDP

Weilburg. Die FDP-Umweltsprecherin, Wiebke Knell (MdL), besuchte jüngst die Wasserkraftanlage von Dr. Helge Beyer. Dabei stellte sie fest: Schwarz-Grün behindert den erneuerbaren Energiesektor nachhaltig.

mehr »


Aufgaben der Diakonie im Fokus

Bei der Auftaktveranstaltung zur Tagung des Bundesverbands Diakonischer Gemeinschaften in der Hephata-Kirche (v.li.): Björn Keding von der gastgebenden Diakonischen Gemeinschaft Hephata, Claudi Rackwitz-Busse, Andreas Drese, Heike Gatzke, Martin Rösch, Wolfgang Roos-Pfeiffer, Heidi Albrecht und Hephata-Vorstandssprecher Maik Dietrich-Gibhardt. Foto: Stefan Betzler | Hephata

Treysa. Wie entwickelt sich die Gesellschaft, welche Rolle spielen darin die Kirchen und was ist zukünftig die Aufgabe der diakonischen Gemeinschaften?

mehr »


Prost! Kiosk-Einbruch nur zum Zechen

Symbolfoto: ©Gerald Schmidtkunz

Rengs-hausen. Einen Sach-schaden in Höhe von 2.500 Euro richteten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende bei einem Einbruch in den Schwimmbadkiosk in der Straße »Zum Schwimmbad« an.

mehr »


Stumme Zeugen vergangener Tage

Mit einer symbolischen Reinigung einiger Grabmale auf dem Hauptfriedhof in Kassel macht sich die Steinmetz-Innung für eine bewusstere Erinnerungskultur stark. Foto: Bundesverband Deutscher Steinmetze

[ 26. Oktober 2019; 10:00; ] Kassel. Ein Grabstein ist ein Denkmal, er erinnert an einen Menschen und manchmal erzählt er eine Geschichte. Manche Steine sind ungepflegt, viele in die Jahre gekommen.

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB