Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Asteroder Scheune an Freilichtmuseum übergeben

stallscheune-asterodeNeu-Ansbach/Asterode.  Am 21. September konnte im Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Ansbach im Taunus, die ehemalige in Asterode befindliche Stallscheune der Familie Haas als zeitgenössisches Ausstellungshaus der Öffentlichkeit übergeben werden.

Staatsminister Karl-Heinz Weimar übergab im Beisein der Familie Haas, des Ortsvorstehers Erhard Süsser, der Ortsbeiratsmitglieder von Asterode, Ehrenstadtrat Wilhelm Bätz sowie Bürgermeister Klemens Olbrich die 1802 erbaute Stallscheune im Rahmen der Ausstellungseröffnung „In Bewegung – Wie Alltag sich verändert“.

stallscheune-asterode2Staatsminister Karl-Heinz Weimar begrüßte den Geschäftsführer des Freilichtmuseums Hessenpark GmbH, Jens Scheller, den Kulturdezernenten der Stadt Frankfurt, Professor Dr. Felix Semmelroth sowie die Kuratorin der Ausstellung  Christina Heinz. In seiner Rede führte Finanzminister Weimar unter anderem folgendes aus:  „Mein besonderer Dank gilt der Familie Haas. Herr Heinrich Haas, Sohn der jetzigen Besitzerin des Hofes, vertritt hier die Familie. Sein Vater hat dem Freilichtmuseum Hessenpark die Stallscheune übergeben. Herr Haas war dem Freilichtmuseum Hessenpark im Vorfeld behilflich, indem er Archivmaterial (Dokumente, Fotografien etc.) aus seinem Besitz zur Verfügung gestellt hat. Für die Großzügigkeit und alle Hilfe der Familie Haas unseren Herzlichen Dank.“ (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com