Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nachwuchs bei Humboldts: Pinguinbaby im Tierpark Sababurg

Sensationeller Zuchterfolg in der neuen Pinguin WasserWelt

Hofgeismar-Sababurg. Für den Tierpark Sababurg ist die Geburt des Humboldtpinguin-Babys ein sensationeller Erfolg. Erstmals ist in der neu erbauten Pinguin WasserWelt im Tierpark Sababurg ein Humboldtpinguin-Küken geschlüpft. Der kleine Pinguin ist jetzt 14 Tage alt und wird von seinen Eltern liebevoll umsorgt. Er wächst rasant und man kann fast schon zuschauen, wie der kleine Wonneproppen zunimmt. Betrug das Schlupfgewicht des Kleinen in etwa 80 Gramm, so hat sich sein Gewicht bereits jetzt fast verzehnfacht. Erwachsene Humboldt-Pinguine werden bis zu vier Kilogramm schwer. Diese rasante Gewichtszunahme zeigt, dass es dem Pinguinbaby gut geht. Und auch die Eltern werden derzeit doppelt so oft mit Fisch gefüttert, damit sie genug Futter für ihr Junges haben.

Humboldtpinguine sind in Südamerika an den Küsten von Chile und Peru zu Hause. Die mittelgroßen Pinguine sind mit vier bis fünf Jahren erwachsen. Im Frühjahr legt das Weibchen in einer geschützten Bruthöhle oder einer Felsnische ein bis zwei Eier. Über einen Monat wechseln sich beide Eltern beim Brüten ab. Die Küken können nicht schwimmen und werden von beiden Eltern mit vorverdautem Fisch gefüttert. Erst nach drei bis vier Monaten gehen die jungen Pinguine zum ersten Mal ins Wasser.

Die geselligen Vögel jagen Fische, Tintenfische und Krebstiere und erreichen dabei Geschwindigkeiten von etwa 40 Stundenkilometern. Meist tauchen sie im fischreichen Humboldtstrom vor den Küsten nach Sardinen und Sardellen und geraten so in Konflikt mit den einheimischen Fischern.

Ein weiterer Grund für einen rapiden Rückgang der Bestände war der Guanoabbau, also das Einsammeln von Vogelkot als Dünger. Hierdurch verloren zahlreiche Humboldtpinguine ihre Brutplätze. Heute stehen die Humboldtpinguine unter dem Schutz des Washingtoner Artenschutzübereinkommens und sind im Tierpark Sababurg Botschafter einer bedrohten Art.

Die neue Pinguin WasserWelt im Tierpark ist für die Besucher begehbar. Täglich um 11 und 15 Uhr finden kommentierte Schaufütterungen mit aktuellen Informationen zum Pinguinbaby in der neuen WasserWelt statt.

Die Tierparkverwaltung bittet alle Besucher, auf den Wegen zu bleiben, der Beschilderung zu folgen und gebührenden Abstand zum Brutplatz der Pinguine zu halten. (red)

Weiere Informationen: www.tierpark-sababurg.de



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com