Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Brauer Schorsch rockte die HeLö-Brauerei

Malsfeld. Nach dem gelungenen Start mit dem Dämmerschoppen am 8. Juli in gemütlicher Atmosphäre und mit den Handballern der HSG Gensungen-Felsberg, wurde am 9. Juli auf dem Brauereifest in Malsfeld, das gemeinsam vom Förderverein Brauerei Malsfeld e.V. und der Hessischen Löwenbier-Brauerei organisiert wurde, wieder richtig gefeiert und „abgerockt“. Ferienzeit, jede Menge Attraktionen für Jung und Alt und frisch gezapftes aus der Hessischen Löwenbier Brauerei, lockte die Festbesucher auf das Brauereigelände. Dort standen Tür und Tor der Hessischen Löwenbier Brauerei für die Festbesucher offen und das Festgelände rund um die Brauerei verwandelte sich an diesem Tag in ein großes, buntes Volksfest.

Das Brauerei Museum fand großen Anklang bei den Bierfans. Die Festgäste hatten die Gelegenheit, in die Geheimnisse des traditionellen Brauens in Malsfeld einzutauchen und die Welt von Brauer Schorsch zu erkunden. „Die beste Möglichkeit sich von der DLG-prämierten Qualität unserer heimischen Biere zu überzeugen, ist dort wo das Produkt entsteht“, so Norbert Pustlauk, Vertriebsleiter der Hessischen Löwenbier Brauerei.

Den Bierdurst konnte man an den zahlreichen Ausschankstellen, die das Biersortiment der Hessische Löwenbier Brauerei anboten, stillen.

Auch der Gaumen wurde verwöhnt. Von deftigen Schmeckewöhlerchen, frisch zubereitet von Familie Mattern aus dem Landhotel Jägerhof, bis hin zu einer Riesenauswahl selbstgebackenem Kuchen vom Kuchenbüffet gab es alles, was das Herz begehrt.

Tolle Stimmung herrschte auch bei den kleinen Festbesuchern, es konnte nach Herzenslust gespielt und getobt werden. Beim Pony reiten herrschte reges Gedränge und der „HeLö Express“ beförderte die Kids quer durch Malsfeld – eine Riesengaudi mit viel Sehenswertem auch für die großen Festbesucher.

Voll auf ihre Kosten kamen auch die Liebhaber historischer Fahrzeuge. Auf dem Brauereigelände endete die vom ASC Melsungen e.V. organisierte  Bartenwetzer Oldtimerfahrt. Ein echter Augenschmaus für die Fans dieser „alten Schätzchen“.

Der offizielle Fassbieranstich fand unter lautem Beifall durch Norbert Pustlauk, Vertriebsleiter der Hessischen Löwenbier Brauerei und Malsfeld Bürgermeister Herbert Vaupel statt.

Musikalisch umrahmt wurde das Fest vom Blasorchester Malsfeld, das sich für die Festbesucher mächtig ins Zeug legte.

Die Hauptveranstaltung unter dem Motto „Brauer Schorsch ROCKT!“, begann am Abend mit drei Rockbands.

Zum Auftakt sorgte die Band Jump `n` Jive mit  Pop, Rock und Blues der 60er bis 90er Jahre für jede Menge Spaß und gute Musik auf dem Open-Air-Konzert.

Weiter ging es mit den Voodoo Rockets, die es verstanden den Festbesucher mit bekannten Hits so richtig einheizten. Die Voodoo Rockets setzten die Rockparty in Malsfeld fort. die sie schon auf dem Stadtfest Kassel begonnen hatten.

Den Höhepunkt von Brauer Schorsch rockt! bildete der Auftritt der bekannten Musiker der Band Rockhead. Eine Band die es versteht die Stimmung mit einem Feuerwerk von NO.1 Hits aus 30 Jahren Rockgeschichte auf den Höhepunkt zu treiben.

„Dieses gelungene Brauereifest haben wir dem Förderverein mit seinen vielen Mitgliedern und der Familie Mattern zu verdanken, ohne deren Unterstützung ein so großes und schönes Fest nicht umsetzbar gewesen wäre“, so Pustlauk.

„Hessisches Löwenbier – für die Menschen von hier!“, ein Wiedersehen wird es auf dem Brauereifest im nächsten Jahr unter diesem Motto wieder geben. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com