Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SG 09 Kirchhof gelingt Trainer-Coup

brechten140625Melsungen-Kirchhof. Bereits kurz nach der Trennung von Gernot Weiss kann das Sportmanagement der SG 09 Kirchhof die Verpflichtung von Markus Berchten als neuen Trainer bekannt geben. Der 52-jährige Schweizer Berchten ist in Nordhessen unter anderem bekannt durch seine Zeit bei den Bad Wildunger „Vipers“ von 2008 bis 2013. Dort war er in verschiedenen Funktionen bei Aufbau und Leitung des Handball-Leistungszentrums, als Sportlicher Leiter, Trainer der weiblichen Jugend B und A und ab 2011 als Trainer der Frauen-Bundesligamannschaft erfolgreich tätig. Parallel dazu arbeitet Markus Berchten seit 2010 als Stützpunkttrainer Nordhessen des Hessischen Handballverbands sowie als Honorartrainer der männlichen Jugend- Landesauswahl und ist bei Eintracht Baunatal  Nachwuchsverantwortlicher und Trainer für  U-17 bis U-23. Mit der männlichen A-Jugend hat er erneut die Qualifikation in die Jugendbundesliga geschafft.

Seine sportliche Laufbahn begann Markus Berchten in seiner Heimat als Trainer der Handball-Frauen von RW Thun, die er in vier Jahren von der 3. in die 1. Liga führte. Von 1991 bis 1997 war Berchten Trainer der Juniorinnen-Nationalmannschaft, danach der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft und von 2004 bis 2008 Sportlicher Leiter der Abteilung „Leistungssport Frauen“ sowie wieder Trainer der Nationalmannschaften Jugend, Juniorinnen und Frauen.

Der ausgebildete Bank- und Börsenfachmann Berchten wird sich sportlich auf den Wiederaufstieg der Kirchhöfer Frauen in die 2. Bundesliga konzentrieren. Parallel dazu wird er sein zweites Standbein als Unternehmensberater für Test- und Qualitätsmanagement im Bereich E-Business und SAP-Anwendungen aufrechterhalten.

Markus Berchten besitzt die A-Lizenz, seit 1995 leitet er diverse EHF- und IHF- Trainerseminare und ist Referent an der schweizerischen Sportschule in Magglingen.

Dazu Renate Denk: „Wir sind sehr froh, dass es gelungen ist, mit dem A-Lizenzinhaber Berchten, schnell einen erfahrenen und höchst kompetenten Nachfolger für Gernot Weiss gefunden zu haben, der mit uns nun unmittelbar in die Saisonvorbereitung einsteigen kann. Wir sind zuversichtlich, dass Markus Berchten neben den sportlichen Aufgaben auch seine Erfahrung in der immer wichtiger werdenden psychologischen Führung bei der neuen 09-Mannschaft erfolgreich einbringen wird. Markus Berchten kann außerdem unsere bisherige sehr gute Jugendarbeit sichern, aber auch erweitern, er übernimmt unsere Camps in den Schulferien. Insofern sehen wir der neuen Saison und der Zukunft unserer Sportgemeinschaft wieder mit großer Freude entgegen!“ (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com