Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FDP sieht Windkraft kritisch

FDP-Kreisvorsitzender Nils Weigand. Foto: Archiv/nhSchwalm-Eder. Die FDP Schwalm-Eder nimmt die erneute Kritik von betroffenen Kommunen und Bürgern wegen geplanter Windkraftanlagen sehr ernst. Der Widerstand gegen geplante neue Stand­­orte im Schwalm-Eder Kreis nimmt erneut zu. Die FDP setzt sich daher vehement für einen Vorrang der kommunalen Planungshoheit ein. „Damit könnte die Akzeptanz gegen­über neuen Anlagen erhöht werden“, argumentiert FDP-Kreisvorsitzender Nils Weigand. Ohne Akzeptanz der Bevölkerung könnten die notwendigen Rahmenbedingun­gen der Energiewende nicht geschaffen werden.

Zum Kreistag am 19. Mai 2014 hatte die FDP-Kreis­tagsfraktion einen entsprechenden Antrag eingebracht. Dieser wurde einstimmig an den Umweltausschuss überwiesen. Um das Thema wieder auf die Tagesordnung zu bringen, reicht die FDP-Kreistagsfraktion zur nächsten Kreistagssitzung eine Anfrage ein. Es soll über den Stand der Umsetzung berichtet werden. „Außerdem gehöre das wichtige Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Umweltausschusses, um weitere Fortschritte auf diesem Gebiet zu erzielen“, fordert FDP-Fraktionsvorsitzende Wiebke Reich. Die Bevölkerung müsse bei der Umsetzung der Energiewende mitgenommen werden, Projekte dürfen laut  Reich nicht zu Lasten und gegen den Willen der Bevölkerung umgesetzt werden. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen