Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SG 09 Kirchhof dankt langjährigen Mitgliedern

"Die goldene Generation" der SG 09 Kirchhof, die Vereinsmitglieder ab der Jahrgänge 1945 und älter, hat sich vom Vorstand gern verwöhnen lassen. Mitten drin, Bürgermeister Markus Boucsein. Foto: nhMelsungen-Kirchhof. Der Vorstand der SG 09 Kirchhof hatte zum ersten Treue-Treffen für alle Vereinsmitglieder der Jahrgänge 1945 und älter eingeladen. „Unsere Oldies sind gern gekommen und ließen sich ein wenig verwöhnen“, freute sich Renate Denk. Sie schwärmt von der „goldenen Generation“, die Zahlen und Fakten weisen es vor. Die Anwesenden im Dorfgemeinschaftshaus kamen auf insgesamt 3.300 Mitgliedsjahre. Unter ihnen auch die erste Frau im 09-Vorstand, Christa Führ, 09-Chorleiter Franz Purkart, er blickt auf 47 Jahre zurück, und Spartenleiter Gesang Gerhard Hartung, seit 30 Jahren im Amt und Würden.

70 Jahre sind Georg Meurer, Heinrich Berge und Adam Hartung mit Grün-Weiß verbunden. „Sie besitzen etwas, das wir in keinem Geschäft kaufen können, dass wir nicht im Internet finden, dass in keinem Lehrgang und in keiner Fortbildung zu erlernen ist: Sie besitzen reichlich Lebenserfahrung“, sagte Renate Denk in ihrer Festansprache!

60 Jahre sind Günter Gute, Horst Rothhämel, Heinz Harbusch und Sophie Wendel SGer, sie wurden feierlich zu Ehrenmitgliedern ernannt. Damit zählt die Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof 28 Ehrenmitglieder, sechs weiblich und 22 männlich!

Die Ehrenmitgliedschaft bei der SG 09 Kirchhof setzt voraus, dass die Vereinsmitglieder mindestens sechs Jahrzehnte ununterbrochen zur SG 09 Kirchhof gehören. „Wir wissen die Leistungen aller Vereinsmitglieder zu schätzen“.

Besonders erhielten Anneliese Hetzer (Jahrgang 1930 und 68 Jahre aktiv) und Richard Horn (Jahrgang 1934 und 67 Jahre aktiv) Dank und Anerkennnung. „Im hohen Alter kleine Ziele haben und den Verein unterstützen, das ist einzigartig“.

Zu den ersten Gratulanten zählte auch Bürgermeister Markus Boucsein. In seinem Grußwort verteilte der Melsunger Rathaus-Chef an die SG 09 Kirchhof, insbesondere seine Pioniere, viele Komplimente. Neben einem gemeinsamen Mittagessen und  der musikalischen Umrahmung durch die nordhessischen Tenöre gab es auch ganz viel Unterhaltung. Kleine und große Geschichten. „Weißt du noch, meine ersten Turnschuhe wurden genäht, die ersten Hemden haben wir uns selbst in Kassel für 6 Mark kaufen müssen und meiner Mutter habe ich verheimlicht dass ich trotz Knieproblemen Handball spiele“. Schön war´s, damals und heute. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen