Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

B. Braun spendet 7.048 Euro für Kleine Riesen

7.048 Euro für den guten Zweck: (v.l.) Die B. Braun-Mitarbeiter Stefan Herpe, Nina Schober, Dimitri Posev, Nicole Hildebrand (3.v.r.) und Werkleiter Manfred Herres (rechts) haben das Geld symbolisch in Form von Luftballons an Anke Griesel und Gaby Bongard vom Verein „Kleine Riesen Nordhessen“ übergeben. Foto: nhMelsungen. Leere Kanister, Kabelreste, Baumaterial oder alte Werkbänke und Stühle – seit über 25 Jahren sammelt B. Braun das, was in der Produktion nicht mehr gebraucht wird und was viel wertvoller ist, als es scheint: Mitarbeiter haben die Möglichkeit, diese Materialien gegen eine kleine Spende für den guten Zweck erwerben. 7.048 Euro sind bei der „Schrottspende“ in den vergangenen zwei Jahren zusammengekommen.

Das Geld hat B. Braun diesmal an den gemeinnützigen Verein „Kleine Riesen Nordhessen“ übergeben. Am Dienstag, 19. April 2016, begrüßte B. Braun-Werkleiter Manfred Herres die beiden Fachkräfte für Palliativpflege Anke Griesel und Gaby Bongard. Die Mitarbeiter der „Kleinen Riesen Nordhessen“ setzen sich dafür ein, dass unheilbar kranke Kinder und Jugendliche durch das ambulante Kinder-Palliativ-Team Nordhessen kompetent begleitet werden und im Kreise ihrer Familie, in ihrem vertrauten Zuhause, sterben dürfen. Der Verein ist rechtlicher Träger des Kinder-Palliativ-Teams Nordhessen.

Das Ziel des im April 2014 gegründeten Vereins: Er möchte die Situation unheilbar kranker Kinder sowie deren Familien in Kassel und den angrenzenden Landkreisen ein Stück weit erleichtern. Mithilfe von Spenden und Unterstützern wollen die Verantwortlichen das bestehende Netzwerk in der Region – das ambulante Team aus Ärzten, Pflegern, Psychologen und Therapeuten – zur medizinisch-pflegerischen und psychosozialen Versorgung ausbauen. „Mit dem Geld erfüllen wir den Kindern ihre letzten Herzenswünsche. Der Verein investiert es auch in die Ausbildung der Fachkräfte für Palliativpflege und in unsere tägliche Arbeit“, sagt Anke Griesel. Denn sie und ihre Kollegen sind sieben Tage die Woche rund um die Uhr im Einsatz. Von Kassel aus fahren sie in alle regional zugehörigen Städte und Gemeinden in Nordhessen. Zudem fließe das Geld auch in die Unterstützung von Wissenschaft und Forschung im Bereich der Kinderhämatologie und -onkologie sowie der pädiatrischen Palliativmedizin im Regierungsbezirk Kassel. Mehr Informationen über den Verein finden Sie unter www.kleine-riesen-nordhessen.de

Mit dem Erlös des Projekts „Schrottspende“ unterstützt B. Braun Einrichtungen, die sich im Allgemeinen mit der Rehabilitation und Hospiz-Betreuung von Kindern befassen. B. Braun hat damit auch schon Kinderhilfsorganisationen in Rumänien oder in Kriegsgebieten geholfen. Rund 1.000 Mitarbeiter haben sich diesmal an der Spendenaktion beteiligt. „Wir sind stolz auf dieses Projekt, weil wir das, was wir in der Serienproduktion nicht mehr verwenden können, unseren Mitarbeitern überlassen können und gleichzeitig Geld für den guten Zweck sammeln“, erklärt Manfred Herres. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen