Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stars und Sternchen in der Stadtsporthalle

Die Kirchhof-Mannschaft 2016/17 beim Heinrich Horn Gedächtnisturnier. Foto: SG 09 KirchhofMelsungen. Zum Heinrich Horn Gedächtnisturnier kamen 300 Zuschauer, mittendrin die Ehrenmitglieder des heimischen Traditionsvereins, angeführt von Heinrich Schmidtkunz, Friedrich Günther, Heinrich Hilgenberg, Heinrich und Käthe Kühlborn, Horst Rothhämel, Karl Siegner, Georg Harbusch und Rudi Wedekind sowie der ehemaligen Betreuerin Hilde Wedekind, oder den früheren Spielerinnen Karla Kuppstadt und Cristina Brauer (Mihai) und den ehemaligen Trainern Friedel Kleinmann und Gernot Weiss.

Natürlich waren auch die Jugendspielerinnen der SG 09 Kirchhof dabei.  Sie übernahmen die Aufgaben der Wischerinnen, verkauften die Lose für die große Tombola oder bewunderten den engagierten Einsatz ihrer Vorbilder auf dem Spielfeld. Neben dem Spielfeld war das Team ums Team der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof fleißig und engagiert im Einsatz. Angeführt von der Turnierleitung mit der bewährten Top-Besetzung: Udo Horn, Herbert Kühlborn, Berthold Denk, Karl-Martin Hartung und Phillip Debus; dazu gehören auch die Stimme der Stadtsporthalle sowie die Sekretäre und Zeitnehmer. Auch sie kommen allesamt aus der SG-Vereinsfamilie: Axel Hermann, Karl-Martin Hartung, Bernd Dittmar, Sören Dittmar, Lars Günther, Carina Kühlborn, Sandra Kühlborn, Tessa Denk und Dennis Horn. Der 20-Jährige Enkel des Turniernamensgebers stellte professionell zur Turniereröffnung die neuen Regeln vor und leitete  mit seinem Partner Christian Griesel (Eintracht Böddiger) die Eröffnungsspiele des Juniorteams gegen den TSV Wollrode und von Kirchhof I gegen den neuen Zweitligisten, den Aufsteiger, die HSG Hannover-Badenstedt.

Kirchhofs Nachwuchsspielerin Hannah Grothnes durfte im Konzert der vier Erstligisten und drei Zweitligisten mitmischen. Foto: SG 09 Kirchhof18 Spiele am laufenden Band in der Stadtsporthalle Melsungen, zwischendurch der Tempogegenstoß-Contest zur Ermittlung der besten Torfrau, 120 Spielerinnen, Stars und Sternchen aller Nationalitäten, darunter 14 (!) Niederländerinnen, drei davon bei der SG 09 Kirchhof:  Sharelle Maarse (seit 2 Jahren im Kirchhof-Trikot), Dionne Visser und Danique Boonkamp (beide Neuzugänge und seit dem 1. August Melsungerinnen). Aber auch gleich drei 09-A-Jugendliche, Paula Küllmer, Hannah Grothnes und Andra Lucas nutzten  diese einmalige Chance, dieses hochklassige Turnier mit all seinen Facetten mitzuerleben!

Die Trainerelite  des Deutschen Frauenhandballs war ebenso am Start: allen voran das Urgestein der Bundesliga, André Fuhr (13 Jahre! bei der HSG Blomberg/Lippe), Leszek Krowicki vom Spitzenclubs VfL Oldenburg (erstmals auch in seiner Doppelrolle des polnischen Nationaltrainers), Martin Kahle für den Erstligisten SV Garßen Celle,  der französische Trainer vom SV Werder Bremen:  Patrice Giron, der rumänische Trainer von der HSG Kleenheim:  Lazar Cojocar,  die holländische Trainerin Tessa Bremmer von der HSG Turnierleiter Udo Horn, Bundestrainer Michael Biegler und Trainer Christian Denk sind mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden. "Ein hochklassiges Turnier", bescheinigen sie. Foto: SG 09 KirchhofBad Wildungen Vipers und die ehemalige deutsche Spitzenspielerin jetzt Cheftrainerin bei den Flames der HSG Bensheim/Auerbach: Heike Alhgrimm sowie der sehr junge und couragierte Cheftrainer für die SG 09 Kirchhof: Christian Denk.  Er hat für die neue Saison eine hoffnungsvolle Mannschaft zusammengestellt und will weiter für Aufsehen sorgen. „Alles kann – nichts muss! Unser Turnier war klasse, unsere Mannschaft hat phasenweise gut gespielt, es kristallisieren sich neue Formationen heraus und bis zum ersten Punktspiel habe ich noch viel Arbeit. Wir sind einen kleinen Schritt nach vorn gegangen“ so Denk. Auf der Tribüne fühlte sich auch der Bundestrainer Michael Biegler wohl. Er kam nach Melsungen, beobachtete die Spiele und sichtete für die Nationalmannschaft. „Das ist für uns eine große Ehre und zeigt, unser Turnier ist hochklassig und Deutschlandweit sehr bekannt!“ Es gab tatsächlich ganz viel zu sehen: „Spitzenhandball“ so titulierte ja schon das Plakat. „Die Rahmenbedingungen sind bei uns sehr gut, bei uns passt alles von A bis Z! A wie Apfel Pink Lady  (260 Äpfel sind gegessen und 28 kg Bananen) und  Z wie Zwischendurch ein Gespräch, ein Kennenlernen, ein Austausch untereinander“, so Renate Denk.

Kirchhofs erste Holländerin, Sharelle Maarse, feiert heute ihren 24. Geburtstag. Foto: SG 09 KirchhofTorfrau Frederikke Siggaard ist 19 Jahre jung, wohnt seit 1. Juli in Melsungen und trägt für die nächsten zwei Jahre das Kirchhof-Trikot. Foto: SG 09 KirchhofBetreuer Andre Horchelhahn sorgte für die Ergebnisdurchsagen auf facebook. Foto: SG 09 KirchhofDen Heinrich Horn Gedächtnispokal 2016 hat schließlich die HSG Blomberg/Lippe per Wimperschlag im Finale gegen den VfL Oldenburg verdient gewonnen. Sandra Kühlborn aus dem Juniorteam hatte die Ehre den Pokal zu überreichen. Die beste Torfrau heißt: Madita Kohorst, die beste Abwehrspielerin heißt Caroline Müller und beide Spielerinnen tragen das Trikot vom VfL  Oldenburg.

Die junge Linkshänderin der HSG Bad Wildungen Vipers, Anouk Nieuwenweg  konnte gleich zwei Auszeichnungen entgegennehmen:  Torschützenkönigin und beste Turnierspielerin! Den drei Schiedsrichtergespannen Karolin Noack/Madlen Tornow (LV Brandenburg), Konstantin Großer/Sebastian Guericke (LV Berlin) und David Große/Sven Kreutz (LV Thüringen) gilt ebenfalls ein Lob, aber auch allen Sponsoren und Werbepartnern in der Turnierzeitung, die die Finanzierung der Turnierspiele absichern!

Die Jüngsten Besucher waren die einjährigen Zwillinge der Torfrau Kerstin Keim im roten und schwarzen Fantrikot Schmidt-Robben und die dreijährige Urenkelin von dem langjährigen Vereinsvorsitzenden Heinrich Horn, Leni Denk.

2017 kann die Sportgemeinschaft das schöne Jubiläum 50 Jahre Damenhandball SG 09 Kirchhof feiern und im Programm ist das Heinrich Horn Gedächtnisturnier in seiner sechsten Auflage. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen