Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Christoph Röhrig bei Jugend und Parlament in Berlin

Kurzer Gedankenaustausch am Rande der Sitzung der AG Verteidigung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Paul-Löbe-Haus. Foto: nhEdermünde. Im Rahmen des Programms Jugend und Parlament konnte der Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert den Schüler Christoph Röhrig aus Edermünde-Haldorf in Berlin begrüßen. Bei Jugend und Parlament wird der parlamentarische Betrieb des Bundestages simuliert. Christoph Röhrig erhielt dabei wertvolle Einblicke in die tägliche Arbeit des Bundestages und der Abgeordneten.

Rund 320 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen teil. „Jugend und Parlament ist immer eine tolle Erfahrung für alle, die an diesem Erlebnis teilhaben dürfen. Das Planspiel an sich macht seinem Namen alle Ehre. Die ‚Parlamentarier‘ aus ganz Deutschland sammeln realitätsnahe Einblicke und erleben den Alltag eines Abgeordneten“, heißt es in einer Mitteilung Siebers.

Die Teilnehmer werden unterteilt in Landesgruppen, welche nach einem Zufallsprinzip zugeteilt wurden. Es kann also nicht ungewöhnlich sein, dass man plötzlich eine völlig andere Partei als zuvor repräsentierte. Die Rolle, die jeder Teilnehmer verkörperte, wurde ebenfalls per Zufallsprinzip zugeteilt.

Der Alltag bestand während der Tage in Berlin aus Plenarsitzungen, Ausschusssitzungen und Arbeitskreisen. Gemeinsam überarbeiteten und erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler dann Gesetzesentwürfe, stellten diese anschließend in der Fraktion vor, und schlussendlich wurden diese dann im Plenum zur Abstimmung gestellt.

Die Unterbringung erfolgte in einem Hostel. Angesichts der Erfahrung sagte Christoph Röhrig: „Leider hat uns die Zeit gefehlt, um Berlin ausreichend erkunden zu können, aber das war ja auch nicht das Ziel dieser vier Tage. Jugend und Parlament kann ich aber jedem empfehlen und bin glücklich darüber, diese Chance gehabt zu haben.“ (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com