Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gelungene und vergeigte Beutezüge

Symbolfoto: Stefan Pfeil

Symbolfoto: Stefan Pfeil

Schwalm-Eder. Alle Hände voll zu tun haben derzeit wieder die Gesetzeshüter im Landkreis, weil so mancher Kleinkriminelle übers Wochenende seine Untaten nicht lassen konnte. Aufs Konto der Ganoven gehen erneut Einbruch, Diebstahl und Sachbeschädigung. 

Felsberg-Böddiger. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus „Am Mühlenberg“ ein und entwendeten ein silbernes Kaffeeservice. Die Täter versuchten zuerst zwei Terrassentüren des Hauses aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Danach brachen sie ein Kellerfenster auf und stiegen hierdurch in das Wohnhaus ein. Aus dem Haus entwendeten die Täter mehrere Teile eines antiken, hochwertigen Kaffeeservice aus Sterling Silber. Mit ihrer Beute verließen die Täter das Haus in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 300,- Euro. Im Zusammenhang mit dem Einbruch könnte ein Pkw mit Göttinger Kennzeichen stehen, welcher in der Nähe des Tatortes gesehen wurde. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, unter Tel.: 05681/774-0

Frielendorf-Verna. Sachschaden in Höhe von 100,- Euro verursachten unbekannte Täter bei einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus in der Pfarrstraße. Die Täter hatten mit einem Pflasterstein eine Scheibe der Eingangstür zerschlagen um diese anschließend von innen zu öffnen. Dies gelang den Tätern nicht und sie flohen vom Tatort, ohne in das Haus gelangt zu sein. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740

Fritzlar. Eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld stahlen unbekannte Täter aus einem geparkten Pkw auf dem Parkplatz der Zufahrt der Standortschießanlage. Die Täter begaben sich zu dem geparkten rotbraunen Skoda Fabia und zerstörten die Scheibe der Beifahrertür. Sie griffen in den Innenraum und entwendeten eine Geldbörse mit Inhalt, welche sich in der Seitenablage der Fahrertür befand. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660

Fritzlar. In der Nacht von Samstag zu Sonntag brachen unbekannte Täter in ein Goldankaufsgeschäft in der Gießener Straße ein und entwendeten eine unbekannte Anzahl an Schmuckstücken. Die Täter brachen ein komplettes seitliches Fenster zum Verkaufsraum aus seiner Verankerung und stiegen anschließend in den Verkaufsraum ein. Hier durchsuchten die Täter sämtliche Vitrinen und Schubladen und entwendeten eine unbekannte Anzahl an Schmuckstücken. Bei den Schmuckstücken handelt es sich vorrangig um günstige Plagiate, welche für die Ansicht gedacht sind. Der genaue Wert der Beute steht derzeit nicht fest. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660

(ots | red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB