Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Bauhauptgewerbe wieder im Aufwind

Schwalm-Eder / Wiesbaden. Im August 2018 wies das hessische Bauhauptgewerbe ein Plus bei den drei wichtigen Konjunkturindikatoren Umsatz, Auftragseingang und Beschäftigung aus. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, beliefen sich die baugewerblichen Umsätze auf 463 Millionen Euro und überstiegen das Ergebnis aus August 2017 damit um 13,3 Prozent.

Umsatz

Das stärkste Plus von 22,9 Prozent wies der Wohnungsbau auf (98 Millionen Euro). Ähnlich stark nahm der gewerbliche und industrielle Bau mit einem Plus von 20,0 Prozent (177 Millionen Euro) zu. Der öffentliche und Verkehrsbau stieg auf 188 Millionen Euro an, was einem Plus von 3,5 Prozent entsprach.

Auftragseingang

Mit plus 14,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen auch die Auftragseingänge deutlich. Die hessischen Bauunternehmer verzeichneten Aufträge in Höhe von 363 Millionen Euro. Dabei stiegen der Hochbau (plus 15,3 Prozent auf 181 Millionen Euro) und der Tiefbau (plus 13,4 Prozent auf 182 Millionen Euro) ähnlich stark.

Beschäftigung

Auch der dritte wichtige Konjunkturindikator – die Beschäftigung – wies ein deutliches Plus aus. 32 953 Personen gingen im August 2018 einer Tätigkeit im hessischen Bauhauptgewerbe nach. Gegenüber August 2017 nahm die Beschäftigung um 3,3 Prozent zu.

Hinweis: Alle Zahlen beziehen sich auf Betriebe mit 20 oder mehr Beschäftigten.

Schaubilder zu den Konjunkturindikatoren: PM_Bauhauptgewerbe_August_2018_StatistikHessen

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB