Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Waldgruppe mit besonderen Extras

Walderzieherin Katharina Berger, Walderzieher Lukas George, Leiterin Christiane Dunczewski und Auszubildende Melissa Maus (v.li.). Foto: nh
Walderzieherin Katharina Berger, Walderzieher Lukas George, Leiterin Christiane Dunczewski und Auszubildende Melissa Maus (v.li.). Foto: nh

Trutzhain. Nach den Sommerferien eröffnet eine Waldgruppe für Schwalmstädter Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Die Vorteile einer Waldgruppe sind – unter anderen –, dass der Aufenthalt im Freien das Immunsystem stärkt und eine positive Entwicklung der kindlichen Motorik und Wahrnehmung unterstützt.

Klettern, laufen, balancieren

Diese Eigenschaften werden auf natürliche Weise tagtäglich trainiert, da die Natur der ideale Bewegungsraum für die Kinder ist. Das Klettern und Balancieren auf Baumstämmen, das Laufen auf dem unebenen Waldboden trägt ebenfalls deutlich dazu bei. Die Vielfalt der Natur wird unmittelbar erlebt und begriffen.

Kinder können die Stille neu erleben, da es im Wald keinen so hohen Lärmpegel gibt. Die Möglichkeit sich auszutoben oder sich aus dem Weg zu gehen, verhindert dabei häufig den Aufbau von Aggressionen. Außerdem wirkt sich die Waldpädagogik unterstützend auf die Sprachentwicklung aus, weil sich die Kinder über Bedeutung von Gegenständen und das Spielgeschehen austauschen.

Mittagsschlaf und warmes Essen

Der Wald ist somit nicht nur Bewegungs-, Spiel- und Erfahrungsraum, sondern vor allem ein abwechslungsreicher Lernort. Sprachförderung und Schulvorbereitungen finden hier genauso statt wie in einem Regelkindergarten.

Der besondere Vorteil dieser Waldgruppe ist, dass die Kinder ganztags mit warmen Mittagessen und der Möglichkeit des Mittagsschlafes/Mittagsruhe angemeldet werden können. Die Gruppe befindet sich hauptsächlich am Vormittag im Wald und kann sich ab mittags in ihrem eigenen Gruppenraum in der Kita aufhalten. Dieser Gruppenraum wird weiterhin bei unzumutbarem Wetter, Festen und besonderen Ereignissen genutzt. Dadurch wird das Zugehörigkeitsgefühl zur Kita Trutzhain und zu den anderen Kindern gefördert. Das besondere Extra der Gruppe ist auch, dass es die Möglichkeit einer festen Toilette in kurzer Entfernung zum Basislager im Wald gibt.

Informationen und Anmeldungen

Auskünfte erteilt die Kitaleiterin C. Dunczewski per E-Mail: c.dunczewski@schwalmstadt.de oder unter Tel.: 06691/3401. Anmeldungen werden unter E-Mail: l.heinmüller@schwalmstadt.de oder Tel.: 06691/207 103 angenommen.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB