Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Radspaß mit Genuss: Backhausfest

Der Radspaß kommt am 24. und 25. August nach Bischhausen, wo das Backhausfest gefeiert wird. Foto: nh
Der Radspaß kommt am 24. und 25. August nach Bischhausen, wo das Backhausfest gefeiert wird. Foto: nh

Bischhausen. Das Backhausfest mit der Radspaß-Stempelstation am 24. und 25. August sollte man nicht verpassen. Das besondere kulinarische Angebot ist nicht nur für Radfahrer ein lohnendes Ziel.

Gottesdienst und frische Brote

Das »Backhaus am Burggraben« liegt hinter der Kirche und ist direkt vom Schwalm-Radweg zu erreichen. Das Fest beginnt am Samstag um 17.00 Uhr mit einem Zeltgottesdienst, und ab 18.30 Uhr gibt es frisches Bauernbrot aus dem Backhaus zu kaufen. Bei Bratwurst und Spiesbraten bleibt man sicher gerne noch etwas länger zusammen.

Am Sonntag, 25.08., startet das Backhausfest um 12.00 Uhr mit Leckereien aus dem Backhaus, wie zum Beispiel Pizza, Kartoffelplatz und Zwiebelkuchen. Am Nachmittag gibt es ab 14.00 Uhr Kaffee und selbst gemachten Kuchen.

Stempelstation mit Gewinnchancen

Das Backhausfest in Bischhausen ist eine Radspaß-Veranstaltung mit Stempelstation, bei der alle Radfahrer einen Stempel und bei drei Stempeln einen Sofortgewinn, z.B. ein T-Shirt für Kinder oder ein kultiges Rotkäppchen als Magnetfigur erhalten.

Die Radspaß-Broschüre ist kostenlos und bei Veranstaltungen, in Rathäusern und Touristinfos erhältlich. Gleichzeitig kann man an einem großen Gewinnspiel teilnehmen. Als Preise gibt es ein E-Bike, ein Kurzurlaub, ein Goldstück, Schlemmergutscheine und viele weitere Gewinne. Bis zum 3. Oktober können Radfahrer Stempel für das Gewinnspiel sammeln.

Von der Quelle bis zur Mündung

Der Schwalm-Radweg begleitet den Fluss gut 100 km von der Quelle im Vogelsberg bis zur Mündung in die Eder bei Felsberg. Der Radweg verläuft überwiegend auf asphaltierten oder befestigten Wegen durch eine schöne Flusslandschaft. Nur selten sind kurze Anstiege zu bewältigen.

Auf dem Schwalm-Radweg sind es von Alsfeld nach Neuental-Bischhausen ca. 40 km, von Schwalmstadt-Treysa 14 km, von Borken (Hessen) über Bad Zwesten 15 km und von Felsberg 33 km.

Der nächste Bahnhof in Neuental-Zimmersrode ist nur knapp 2 km entfernt und bietet auch sonntags alle zwei Stunden eine Bahnverbindung über Felsberg nach Kassel oder nach Schwalmstadt-Treysa.

Infos zu allen Radspaßveranstaltungen und Termine: www.rotkaeppchenland.de

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB