Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zehn Jahrzehnte Sozialdemokratie

Der geehrte Heinz Wagner neben Europa-Staatsminister Michael Roth und Ortsvereinsvorsitzendem Patrick Gebauer. Foto: nh
Der geehrte Heinz Wagner neben Europa-Staatsminister Michael Roth und Ortsvereinsvorsitzendem Patrick Gebauer. Foto: nh

Treysa. Vorigen Samstag fanden sich im Haus für Gemeinschaftspflege mehr als 70 Gäste ein, um das 100-jährige Jubiläum des SPD Ortsvereins Treysa zu feiern.

Intensive Archiv-Recherche

Der Ortsvereinsvorsitzende, Patrick Gebauer, konnte neben den ehemaligen SPD-Bürgermeistern Gerd-Friedrich Huck und Wilhelm Kröll auch verschiedene Mandatsträger und Gäste aus der heimischen Wirtschaft, Mitglieder umliegender Ortsvereine und interessierte Bürger begrüßen.

Nach Grußworten und Glückwünschen von Bürgermeister Stefan Pinhard und dem Ersten Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann stellten Gerhard Hosemann, Rainer Göbel, Detlef Schwierzeck und Heinz Wagner die historische Entwicklung des SPD Ortsvereins Treysa ausführlich vor. Die intensive Recherche in Zeitungsarchiven brachte so manchen spannenden Beleg der SPD in Treysa ans Tageslicht.

Freud und Leid in der Kommunalpolitik

Aufgelockert wurden die historischen Abrisse durch Liedbeiträge von Renate und Roland Häusler aus Guxhagen. Gerade die kurzweiligen Einführungen von Renate Häusler schlugen einen musikalischen Bogen in die verschiedenen Jahre mit ihren dort aktuell vorherrschenden Problemen. Christel Östreich berichtete als Ortsvorsteherin aus der Praxis über Freud und Leid in der Kommunalpolitik und Reinhold Kuchler wagte einen Ausblick in die Zukunft und beschrieb, wo und warum die SPD vor Ort gebraucht wird.

Heinz Wagner wurde mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet. Foto: nh
Heinz Wagner wurde mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet. Foto: nh

Roter Spitzenanwärter Roth

Höhepunkt der Feier war sicherlich der Festvortrag von Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt und außerdem Bewerber um das Amt des SPD Vorsitzenden. In seiner begeisternden Rede ging Michael Roth auf die Herausforderungen der SPD – insbesondere auch auf kommunaler bzw. ehrenamtlicher Ebene ein.

Willy-Brand-Medaille für Heinz Wagner

Ein weiterer Höhepunkt war die Verleihung der Willy-Brandt-Medaille durch Michael Roth an Heinz Wagner, welcher unter anderem lange Jahre Vorsitzender des SPD Ortsvereins Treysa und Erster Stadtrat der Stadt Schwalmstadt war und vielen als Gesicht und Ehrenvorsitzender der Europa-Union Schwalm-Eder gut bekannt ist.

Nach all den interessanten Vorträgen und Redebeiträgen nutzten viele Gäste im Anschluss noch die Möglichkeit, bei einem Imbiss ins Gespräch zu kommen.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB