Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Jagdbehörde warnt: Frühe Dämmerung – mehr Wildunfälle

Nach der Umstellung der Uhren auf Winterzeit bricht die Dämmerung früher an. Die Wildwechsel fallen dann von einem auf den anderen Tag mit der Zeit des Berufsverkehrs zusammen und die Gefahr der Wildunfälle steigt rapide. Foto:  SofieLayla Thal | Pixabay

Schwalm-Eder. Die Obere Jagdbehörde rät zu vorsichtigem Fahren, wenn am kommenden Wochenende die Uhren wieder um eine Stunde zurückgestellt werden. Denn dadurch setzt die Abenddämmerung eine Stunde früher ein, was auch die Wildwechselzeit verändert.

mehr »


Ausbau der Ortsdurchfahrten beginnt am Freitag

Neuental. Hessen Mobil baut in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neuental die Ortsdurchfahrten Gilsa und Bischhausen sowie die dazwischen liegenden Außerortsbereiche auf der Landesstraße L 3149 aus.

mehr »


Bauarbeiten schneller als geplant / Primus Natura räumt den Laden

Schwalmstadt. Die Bauarbeiten im Abschnitt 1 an der Bundesstraße 454 zwischen Treysa und Ziegenhain verlaufen sehr gut und werden zeitlich bereits deutlich vor dem 16. Dezember 2022 abgeschlossen sein.

mehr »


Fürs Klima: Baumscheiben in der Parkstraße

Treysa. Der bestehende Ausbau des Gehwegbereichs in der Treysaer Parkstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Am Parkwäldchen ist durch 15 Baumscheiben geprägt. Jetzt sollen sie erneuert werden.

mehr »


Vollsperrung der K 142 in der Ortslage

Schwarzenberg. Die Straßenverkehrsbehörde teilt mit, dass die K 142 (Riedforsterstr. 36 b) in dem Melsunger Stadtteil Schwarzenberg in dem Zeitraum vom 26.Oktober 2022 bis 31. Oktober 2022 voll gesperrt ist.

mehr »


Radweg R 12: Anschlussverbindung nach Gudensberg und Maden neu ausgebaut

Ortsvorsteher Stefan Kattner, Bürgermeisterin Sina Best und Landrat Winfried Becker (auf den Rädern v.l.) probieren den neuen Radweg aus. Tatjana Grau-Becker, Leiterin Wirtschaftsförderung des Kreises, (l.) und Kreisradwegebeauftragte Annika Burghardt erwarten die Radler. Foto: Stadt Gudensberg

Gudensberg. Der überregionale Chattengau-Fulda-Radweg R 12 führt auf einer Strecke von ca. 57 km Länge von Schauenburg bis nach Spangenberg. Wer auf Höhe Maden in den Gudensberger Stadtteil oder die Kernstadt abbiegen möchte, findet nun entlang des Goldbachs eine neu von der Stadt Gudensberg ausgebaute, leistungsfähige Anschlussverbindung vor. Landrat Winfried Becker und Bürgermeisterin Sina Best […]

mehr »


Treysa Nord und Harthbergring: Unternehmen trotz Baustelle erreichbar

Wer von Treysa aus kommend über die B 454 Richtung Ziegenhain fährt, kann die Unternehmen in den Gewerbegebieten Harthbergring und Treysa Nord ebenso wie die Betriebe, die an der B 454 liegen problemlos erreichen. Skizze: Stadt Schwalmstadt

Schwalmstadt. Die Bundesstraße 454 zwischen Ziegenhain und Treysa wird aktuell aufwendig saniert. Die 1,6 Kilometer lange Verbindung zwischen Schwalmstadts größten Stadtteilen muss hierfür teilweise gesperrt sein. Von Treysa kommend, sind die in den Industriegebieten Treysa Nord und Harthbergring ansässigen Unternehmen dennoch für den Verkehr erreichbar. Wer am Kreisel Friedrich-Ebert-Straße/Zwalmstraße/Sportweg die Ausfahrt Richtung Ziegenhain nimmt, hat […]

mehr »


A49: Sperrung an der Anschlussstelle Fritzlar

Fritzlar. An der A49-Anschlussstelle Fritzlar ist vom 14.10., 22 Uhr bis 15.10.22, 4 Uhr, in Fahrtrichtung Marburg die Ausfahrt auf die L3150 gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab der Anschlussstelle Gudensberg über die U40. Grund sind Kontrollarbeiten an der Entwässerung (Kanalbefahrung). (red)

mehr »


A7 Homberg (Efze): Fahrbahndecken­sanierung in Fahrtrichtung Würzburg

Umstellung auf den zweiten Bauabschnitt Homberg. Im Zuge der laufenden Bauarbeiten auf der A7 auf Höhe der Anschlussstelle Homberg (Efze) bzw. im Bereich Knüllwald erfolgt ab heute der Umbau der Verkehrssicherung auf den zweiten Bauabschnitt. Im Lauf der Woche wird die Gelbmarkierung aufgebracht und die Betonschutzwand wird umgesetzt. In jede Fahrtrichtung bleiben weiterhin drei Fahrstreifen […]

mehr »


Kanonenbahn: Radweg oder Reaktivierung?

Homberg. Der Umgang mit der ehemaligen „Kanonenbahn“ von Homberg (Efze) nach Treysa wird kontrovers diskutiert. Deswegen hat die Stadt Homberg (Efze) eine Voruntersuchung zum Anschluss von Homberg (Efze) an die Bahn erarbeitet, auf deren Grundlage nun die mögliche Reaktivierung der bestehenden Bahnstrecke ergebnisoffen diskutiert wird.

mehr »


Vollsperrung der L3426 zwischen Obermöllrich und Fritzlar

Fritzlar. Die Straßenverkehrsbehörde des Schwalm-Eder-Kreises teilt mit, dass die L 3426 zwischen Obermöllrich und Fritzlar, Roter Rain in dem Zeitraum vom 13. bis 18. Oktober 2022 aufgrund von Abbrucharbeiten am Brückenbauwerk der A 49 voll gesperrt werden muss.

mehr »


Vollsperrung der K 147 zwischen Röhrenfurth und Lobenhausen

Melsungen/Körle. Die Straßenverkehrsbehörde des Schwalm-Eder-Kreises teilt mit, dass die K 147 zwischen Röhrenfurth und Lobenhausen in dem Zeitraum vom 4. bis 7. Oktober 2022 jeweils von 7 bis 18 Uhr aufgrund von Arbeiten an der Kabeltrasse (Oberleitungen) voll gesperrt werden muss.

mehr »


Ampel-Lösung am Elfershäuser Kreuz

Elfershausen. Zur Sicherung des Straßenverkehrs beabsichtigt der Schwalm-Eder-Kreis die Errichtung einer Ampelanlage an, mit der auch die Sperrung der K 28 wieder aufgehoben wird.

mehr »


Vollsperrung von August bis November

Für Straßenbauarbeiten ist die K 135 ab Einmündung B 83 kurzzeitig gesperrt. Foto: Gerald Schmidtkunz

Schorbach. Hessen Mobil erneuert im Auftrag des Schwalm-Eder-Kreises ab Montag, 1. August, die Kreisstraße 120 zwischen dem Ortsausgang des Ottrauer Ortsteils Schorbach bis kurz vor den Kreuzungsbereich zur Landesstraße 3158.

mehr »


Technologieoffene Antriebskonzepte

Wiesbaden. Vergangenen Montag besuchte der Europaabgeordnete und Landesvorsitzende der FREIE WÄHLER Hessen, Engin Eroglu, den Verband des hessischen KfZ-Gewerbes.

mehr »


Info-Abend zum Thema »ÖPNV«

Wernswig. TERMIN UPDATE Laut einer Presseinformation der Bürgerinitiative (BI) „Rettet die Nordhessische Kanonenbahn e.V.“ sehnen sich die Wernswiger nach besserer Anbindung an den ÖPNV. Ihren Info-Stand nennt die BI einen vollen Erfolg.

mehr »


© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB