Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Rotaviren: 51 Fälle im Schwalm-Eder-Kreis

DAK-Gesundheit rät zu Schluckimpfung bei Kindern

Schwalmstadt. Bundesweit sind die Rotavirus-Infektionen seit Jahresbeginn stark angestiegen. In Schwalm-Eder-Kreis erkrankten bis Ende August 51 Personen am gefährlichen Brechdurchfall. Im gleichen Zeitraum 2012 gab es 39 Betroffene. Das ist ein Anstieg um 30,8 Prozentpunkte. Über diese Entwicklung informiert die DAK-Gesundheit unter Hinweis auf aktuelle Daten des Robert Koch-Instituts. Da vor allem kleine Kinder unter der Magen-Darmkrankheit leiden, rät die Krankenkasse Eltern zur Impfung. Die Kosten für den Infektionsschutz übernimmt die DAK-Gesundheit bereits jetzt. Nun empfiehlt auch die Ständige Impfkommission (STIKO) die Schluckimpfung gegen Rotaviren offiziell. Deshalb erhalten Patienten die Behandlung vermutlich ab November als Regelleistung beim Hausarzt. Damit entfällt die bisherige Kostenerstattung über die Krankenkasse. mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB