Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pflaster aufgeklebt und Verbände angelegt

Borken-Großenenglis. Nein, kleine Rettungssanitäter, Pfleger oder Krankenschwestern sind sie noch nicht. Aber Grundbegriffe in Erster Hilfe haben die Vorschulkinder im Kindergarten des Borkener Stadtteils Großenenglis in einem einwöchigen Kurs erlernt und geübt. Rettungssanitäter Rudolf Putz vom Deutschen Roten Kreuz in Fritzlar leitete die kindgerechte Ausbildung. Sein Ziel war es, bei den Kindergartenkindern die Hilfsbereitschaft und die Fähigkeit zur Ersten Hilfe nach einem Sturz, bei Schnitt- und Stichverletzungen, bei Augenverletzungen und bei Quetschungen zu fördern und zu üben. Da wurden Pflaster aufgeklebt, Verbände angelegt und Patienten betreut und getröstet.

Ende März besuchte Rettungssanitäter Rudolf Putz die Mädchen und Jungen im Kindergarten Großenenglis ein zweites Mal. Mit dem Rettungswagen war er angereist, den die Kindergartenkinder besichtigten und dabei auf Herz und Nieren untersuchten. Höhepunkt war ganz klar eine Rundfahrt im Rettungswagen durch den Stadtteil Großenenglis.sb.

Foto: Einen Erste-Hilfe-Grundkurs absolvierten über die Dauer von einer Woche die Vorschulkinder des Kindergartens Großenenglis. Fachmännisch legte dabei Joschua Brauer seinem Freund Lucas Müller einen Handverband an.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com