Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Harry Potter Schnatzeljagd und gruselige Gestalten

Borken. Am Freitag, 26. Oktober treiben im Themenpark „Kohle & Energie“ von 19 Uhr bis 22.30 Uhr schaurig-schöne Gestalten ihr Unwesen. Hexen, Zauberer, gruselige Gespenster, Elfen, Harry-Potter-Figuren und lustige Kürbisgesichter spuken durch die „Industriekultur bei Nacht“. Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum richtet sein Herbst- und Halloweenfest aus, in dessen Mittelpunkt die kunstvoll illuminierten Großgeräte des Themenparks stehen. Fauchende Schaufelrad- und Eimerkettenbagger, dampfende Kraftwerkskessel und rasselnde Turbinen werden „in Aktion“ vorgeführt. Eine „Geisterbahn“ fährt Jung und Alt kostenlos um das 3,5 Hektar große Themenparkgelände. Verkleidete Kinder haben an diesem Abend freien Eintritt.

Eine knifflige Schnatzeljagd stimmt auf das Erscheinen des neuen deutschsprachigen Harry-Potter-Bandes ein. Die Borkener Buchhandlung „Bücherwurm“ und der Carlsen-Verlag verlosen im Themenpark fünf Exemplare „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Die Neuerscheinung ist ab Mitternacht im Fachgeschäft in der Borkener Bahnhofstraße 90, zu erwerben. Im Themenpark vertreiben Lesungen aus Harry-Potter-Büchern die Wartezeit für die Fans. Übrigens: Wer mit einem komplett ausgestatteten Quidditch-Team im Themenpark erscheint, nimmt an einer Verlosung eines „Nimbus-2000-Rennbesens“ teil. Die Quidditch-Mannschaft besteht bekanntlich aus drei Jägern, zwei Treibern, einem Hüter und einem Sucher. Als Equipment der Quidditch-Teams werden ausnahmsweise auch gewöhnliche Straßenbesen anerkannt.

Schattenspiele
Musikalisch führt die Big-Band der Gustav-Heinemann-Schule unter der Leitung von Michael Schmidt mit jazzig-flotten Rhythmen durch die „Industriekultur bei Nacht“. Das Museumscafé Kohldampf serviert typische Gespenster- und Halloween-Speisen und -Getränke. Die Erzieherinnen der Kindertagesstätte Metzen Tannen führen das Schattenspiel „Der Wolf im Märchenland“ auf. Die gruselig verkleideten Mitarbeiter der Borkener Jugendpflege und die 302jährige, Süßigkeiten verteilende Hexe dürfen von den Themenparkgästen erschreckt werden – oder umgekehrt. Alles in allem ein fröhliches, geselliges Herbst- und Halloweenfest im Themenpark „Kohle & Energie“, das man nicht versäumen sollte.sb.

Foto: Schön lustig schaurig. Verkleidete Kinder haben freien Eintritt in den gespenstig illuminierten Themenpark „Kohle & Energie“.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com